Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 mal geteilt 54 Kommentare

Diese Features wollt Ihr beim Galaxy S8 sehen

In unserer Umfrage vergangenes Wochenende wollten wir von Euch wissen, welches Feature Samsung unbedingt einbauen sollte. Zur Auswahl standen einige aktuelle Gerüchte, natürlich konntet Ihr auch in den Kommentaren Eure Wünsche äußern.

Zunächst: Vielen Dank an alle der 1.650 Teilnehmer und Eure vielen Kommentare!

Das Ergebnis der Abstimmung

Die Abstimmung fällt eindeutig aus: 41 Prozent antworteten, dass ein rahmenloses Display Ihr Wunsch-Feature ist. Auf Platz zwei landet das Dual-Kamera-Setup - immerhin 19 Prozent aller Stimmen entfallen darauf. 17 Prozent der Stimmen gehen auf das Konto des Home-Buttons als Sensorfeld. 13 Prozent von Euch interessieren sich für ein Force Touch Display. VR und der digitale Assistent Bixby sind nur für jeweils fünf Prozent aller User interessant.

ANDROIDPIT galaxy s8 umfrage features
Das Ergebnis der Feature-Abstimmung / © ANDROIDPIT

Die Wünsche der Kommentatoren

Mindestens genauso interessant sind aber die Stimmen in den Kommentaren! Auch hier fällt das Stichwort "Rahmenloses Display" mehrfach - allerdings als wenig erstrebenswert gekennzeichnet. Zu anfällig und unpraktisch ist die fast einhellige Meinung im Kommentarbereich.

Weitere genannte Wünsche sind unter anderem ein Stereolautsprecher, verschiedene Verbesserungen an Kamera und Blitz und auch die Telefonie-Funktionen wünschen sich einige User zurück. Zumindest letzteres wird Samsung vermutlich erfüllen können.

Vielfach werden auch Aspekte wie ein MicroSD-Speicherplatz und größerer interner Speicherplatz gewünscht. Auch an der Update-Politik kommt Kritik auf: Längerer Software-Support ist gewünscht und einige von Euch würden Touchwiz wohl keine Träne hinterherweinen.

Aus den Kommentaren ergibt sich allerdings ein klarer Sieger: Ein wechselbarer Akku. Gerade im Highend-Segment ist dies zu einer echten Rarität geworden, die praktisch nur noch bei LG zu finden ist. Das Lenovo Moto Z hingegen kommt immerhin mit einem Powerbank-Mod, hat aber sonst ebenfalls kein wechselbaren Akku.

22 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Ralf Rebell vor 8 Monaten

    Natürlich ist ein austauschbarer Akku nützlich und wichtig ! Dass hätte dem Galaxy Note 7 sicher auch sehr gut getan. Und Samsung hätte nur neue Akkus verteilen müssen. Und nicht die Produktion stoppen und eine große Rückruf Aktion starten müssen. Meiner Meinung nach - spricht nichts gegen austauschbare Akkus - egal in welchem Modell von Samsung !!!!

  • DiDaDo vor 8 Monaten

    Wenn mir ein Akku droht zu explodieren, dann tausche ich das ganze Gerät um, weil man im ersten Moment ja nicht weiß, ob es wirklich nur am Akku liegt. Da bringt es also nichts einfach nur den Akku auszutauschen.

  • Peter vor 8 Monaten

    Ich, und das seit Jahren. Immer. einen zweiten Akku dabei und unterwegs bei Bedarf gewechselt. Seit dem HTC Sensation, Galaxy s3, s5, Note 2,3 und 4. LGg4, LG v10.

  • Tenten vor 8 Monaten

    Außerdem hat Samsung noch nicht bekannt gegeben, woran es lag. Der explodierende Akku war ja nur die Folge, aber die Ursache könnte eine ganz andere sein. Das Argument greift also nicht für einen austauschbaren Akku.

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Exynos-Chipset - der Rest ist mir ziemlich egal.
    Und Samsung soll sich nicht wagen, ein Note 8 auf den Markt zu bringen - das wäre eine Frechheit sondergleichen! 😡😡😡 Sollen das Note 7 auf den Markt bringen, wie es sich gehört, und sich endlich von Zulieferer Qualcomm trennen!

  • Bitte keinen Wechselakku!! Das wäre für mich dann der Moment wo ich ein anderes Gerät kaufe

    • Peter vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      Am besten eins ohne Akku.

      • Oder Eines mit Powergriff wie bei einer Systemkamera, mit Möglichkeit, auch 8 Monozellen einzusetzen. Natürlich mit Schultergurt, denn es würde ja nicht mehr in die Tasche passen. Die XL- Version hat einen halbautomatischen Powerbankrevolver und hält einen Monat in der Wildnis bzw. zwei Monate wenn man in der Wildnis seiner Wahl keinen Netzempfang hat.

    • ja klar kaufen und dann wegschmeißen .Hauptsache es sieht schön aus.oder wie?
      konsumvieh?👹🤔☠
      aber vllt. verstehe ich auch nur Bahnhof.😀

    • wie hirnrissig ist der Satz bitte? bitte keinen Wechsel Akku !!! Wechselakku hat nur Vorteile und kein Nachteil ..ein fester Akku hat nur Nachteile unde und keinen Vorteil.

      • Takeda vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Ich ich auch so, Vorteil wäre das man wenn der Akku defekt ist leicht tauschen kann und wenn der Akku sich aufbläd das nicht gleich das ganze Handy zerplatzt, dass man auch ein größeren rein machen kann klar wird es dann dicker mit dem dazu gelieferten backcover aber mehr Power, hatte ich mal für das s2 damit kam ich über 4 tage mit dot Zeiten von bis zu 18 Stunden so und jetzt die Nachteile ........ Da fällt mir nur einer ein der hier ständig gesagt wird, Stichwort Design, flacher weiter größer, finde ich lachhaft.

      • DiDaDo vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Wenn sich ein Handy aufbläht, wandert das komplette Gerät zurück auf den Ladentisch und nicht nur ein neuer Akku auf Selbstkosten rein. Meine Güte .... wie naiv sind hier einige??

      • dann ist das Telefon aber schon kaputt und gegebenenfalls die Daten verloren. nach der Garantie kannste das mit dem Gerätewechsel auch vergessen.
        Fest eingebauter Akku bleibt ein Nachteil.

  • Mal abwarten, wie viel Wünsche in erfüllung gehen.^^

  • Natürlich ist ein austauschbarer Akku nützlich und wichtig ! Dass hätte dem Galaxy Note 7 sicher auch sehr gut getan. Und Samsung hätte nur neue Akkus verteilen müssen. Und nicht die Produktion stoppen und eine große Rückruf Aktion starten müssen. Meiner Meinung nach - spricht nichts gegen austauschbare Akkus - egal in welchem Modell von Samsung !!!!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!