Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Die besten Nachrichten-Apps für Android
Apps 6 Min Lesezeit 132 Kommentare

Die besten Nachrichten-Apps für Android

Bestens informiert mit dem Smartphone: Ob als Ticker-Apps, Nachrichten-Apps oder einfach als Tagesschau im Hosentaschenformat, diese Nachrichten-Apps für Android bringen News auf Euer Smartphone.

Die besten Nachrichten-Apps: Das Angebot muss stimmen 

Die gedruckte Zeitung ist tot, lang lebe das Smartphone: Viele Verlage bieten ihre Inhalte auch online an. Der Pendler freut sich aber erst, wenn er auch offline weiterlesen kann. Und richtig informiert fühlt man sich nur, wenn man auch auf dem Laufenden gehalten wird, ohne dass man ständig nachschauen muss. Die folgenden Apps liefern dafür die passenden Funktionen, weshalb wir sie zu den besten Nachrichten-Apps für Android zählen.

Alle Apps wurden mindestens mit durchschnittlich 4,0 Sternen im Play Store bewertet und über 100.000 Mal heruntergeladen. Wir setzen uns nicht mit dem Inhalt der Nachrichten auseinander, sondern schauen nach, inwieweit eine App technisch gelungen ist und ob ihre Umsetzung einen Mehrwert zur Website bietet. Dieser besteht häufig aus einem Offline-Modus und der Verwendung von Push-Benachrichtigungen. Ob diese in der jeweiligen App vorhanden sind, erfahrt Ihr in den detaillierten Beschreibungen der Apps.

Die Tagesschau-App

Die Nachrichten-App der Tagesschau sendet auf Wunsch Push-Benachrichtigungen bei Eilmeldungen. Die Inhalte sind dabei kostenlos oder beziehungsweise gebührenfinanziert und werbefrei. Neben Texten bietet die Nachrichten-App für Android der Tagesschau etliche Videos und Hörbeiträge an, wie man sie auch aus dem Fernsehen kennt. Dossiers liefern lange, tiefgehende Hintergrundberichte zu Brennpunktthemen.

tagesschau app android 2019 01
Mit dem Bild-in-Bild-Modus könnt Ihr ein Video gucken und weiter in der App stöbern. / © AndroidPIT

Der thematische Fokus liegt vollständig auf Politik und Kultur; Sportthemen werden in der App nur sehr sporadisch behandelt. Um einen Artikel Offline weiterlesen zu können, müsst Ihr nur auf den kleinen Stern in einem Artikel oder auf der Übersichtsseite tippen. Anschließend könnt Ihr die gespeicherten Artikel über den Sonstiges-Tab aufrufen.

Spiegel Online - Nachrichten

In der Spiegel-Online-App, lange ein hässliches Dasein gefristet, erstrahlt mittlerweile in einem modernen Design mit intuitiver Geststeuerung. Direkt vom Startbildschirm der App aus habt Ihr Zugriff auf die verschiedenen Ressorts, könnt aber auch über das linke Seitenmenü zu den übergeordneten Themen wie Sport, Politik, Wirtschaft oder den neuesten Schlagzeilen springen. Auch hier gibt es natürlich einen Offline-Modus, der sich Pack&Go nennt.

spiegel online news app android 01
Selbst einen separaten Tor-Alarm für Fußball-Fans gibt es hier. / © AndroidPIT

Dieser lädt Artikel mit allen Bildern in Euren internen Speicher, sodass Ihr in der U-Bahn, wenn Euer Empfang nicht gut ist, die gespeicherten Artikel in Ruhe lesen könnt. Natürlich hat auch die Nachrichten-App für Android des Spiegels die Möglichkeit, Euch über Benachrichtigungen auf dem Laufenden zu halten, wenn in einem Ressort eine neue Meldung veröffentlicht wurde. Eine Nachtruhe-Funktion unterdrückt die Benachrichtigungen zu vom Nutzer festgelegten Uhrzeiten.

ZEIT ONLINE - Nachrichten

Die Nachrichten-App von Zeit Online ist wesentlich minimalistischer gehalten als die der Konkurrenz. Wie in einer Social-Media-Timeline werden hier aktuelle Artikel untereinander aufgereiht. Damit wirkt die App weniger überladen und unaufgeregter. Die verschiedenen Ressorts erreicht Ihr über das linke Seitenmenü und selbst die Kommentar-Funktion lässt sich bequem am Smartphone nutzen. 

zeit online news app android 01
Die Optionen und den Einstellungen sind mager und auch ein Offline-Modus fehlt. / © AndroidPIT

Großes Manko ist allerdings das Fehlen einer Offline-Funktionalität. Damit müsst Ihr interessante Artikel in andere Anwendungen für die Offline-Speicherung wie Pocket auslagern. Außerdem sind die Artikel insgesamt weniger stark bebildert, was mir persönlich zwar gefällt, aber das bleibt am Ende Geschmackssache.

SZ.de - Nachrichten - Süddeutsche Zeitung

Die SZ-App fragt Euch gleich zum Start, ob Ihr Push-Benachrichtigungen über eingehende Eilmeldungen bekommen wollt. Auch hier werden die Artikel untereinander aufgereiht. Durch den Einsatz mehrerer verschiedener Schriftgrößen wirkt das aber insgesamt unübersichtlicher als bei Zeit Online. Tippt Ihr bei auf den Stern, landet der Artikel bei den Meine Artikel. Dabei handelt es sich um offline gespeicherte Artikel, die man in der gleichnamigen Liste findet. Schön ist die Funktion Gelesene Artikel, in der man einsehen kann, was man zuletzt gelesen hat.

sueddeutsche zeitung news app android 01
Mit dem Nachrichten-Ticker bleibt Ihr auf dem aktuellen Stand. / © AndroidPIT

Leider bietet die Nachrichten-App der Süddeutschen Zeitung für Android nicht die Möglichkeit, Benachrichtigungen für bestimmte Ressorts zu aktivieren. Lediglich für Sport, München und den Freistaat Bayern könnt Ihr spezielle Push-Meldungen aktivieren. Außerdem könnt Ihr Euch Abends und Morgens ein Briefing zu den Neuigkeiten geben lassen. Insgesamt fällt der Optionsumfang in der App aber recht mager aus. 

NTV Nachrichten

Auch die NTV-App bietet eine Offline-Funktion. Diese lässt sich bereits über die Artikel-Übersicht erreichen, indem man lange auf den Titel des jeweiligen Artikels drückt. Die gespeicherten Artikel ruft Ihr dann in der Rubrik Offline Inhalte am Ende des linken Seitenmenüs auf. Außerdem bietet die Nachrichten-App für Android von NTV Wischgesten, über die man schnell von einem in den nächsten Artikel gelangt.

ntv nachrichten news app android
Bei der ntv-App ist der Offline-Modus besonders leicht zu erreichen. / © AndroidPIT

Benachrichtigungen lassen sich auch bei dieser Nachrichten-App per Ressort einschalten. Ihr könnt eine Ruhezeit festlegen, in der Euch keine Benachrichtigungen angezeigt werden sollen. Die Archivsuche erfolgt zügig und die multimedialen Suchergebnisse werden sehr schön dargestellt und sehen aus wie eine eigene Themenseite.

Focus Online - Nachrichten

Die Nachrichten-App von Focus Online ähnelt beim Layout dem von ntv. Bereits auf der Übersichtsseite bekommt Ihr neben aktuellen Artikeln auch aktuelle Börsenkurse und Fußballergebnisse angezeigt, was Ihr aber deaktivieren könnt. Über das Menü in der rechten oberen Ecke könnt Ihr bestimmte Themen abonnieren, Euch Artikel vorlesen lassen oder in den Favoriten zum Offline Lesen speichern.

focus online news app android 01
Wer nur Videos gucken will, findet die in der speziellen Video-Sektion. / © AndroidPIT

Die Focus-Inhalte sind ähnlich multimedial gehalten wie die von NTV und vermischen reine Text-Artikel mit Video-Beiträgen. Mit dem Feature Regional könnt Ihr auf der Karte eine bestimmte Region festlegen, über die Ihr im gleichnamigen Bereich in der linken Seitenleiste Artikel lokal filtern könnt. 

Google News

Ihr lest nicht nur Nachrichten eines bestimmten Verlags oder wollt nicht mehrere dieser Apps auf einmal auf Eurem Smartphone haben? Dann ist vielleicht Google News das Richtige für Euch. Mittlerweile bietet die App zahlreiche nützliche Funktionen, die sie zu einer echten Alternative macht, wenn man sich zu einem Thema erkundigen will und unterschiedliche Meinungen einholen will.

google news app android de 01
Dank dunklem Modus sind Inhalte jeder Zeit gut lesbar. / © AndroidPIT

Das Gute an Google News ist, dass Ihr hier auch Zeitschriften abonnieren und lesen sowie offline speichern könnt. Das gilt leider nicht für normale Artikel. Zwar könnt Ihr diese in Euren Favoriten speichern, dann sind sie aber nur offline verfügbar, wenn sie zufällig noch im Zwischenspeicher hängen. 

Welche Nachrichten-App benutzt Ihr täglich und gefällt Euch am besten? Schreibt uns Eure Empfehlungen in die Kommentare!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

132 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich nutze genau eine App.
    Nen Browser.
    Alle Zeitungen und Zeitschriften sind als Lesezeichen hinterlegt.
    Offlinfähigkeiten sind durch Pocket gegeben.
    Apps sammeln viel zu viele Daten.


  • Vielleicht (m)ein Geheim-Tipp, vielleicht auch Vielen bekannt: Ich nutze die App "Feedly" und sauge meine bevorzugten Nachrichten/Feeds automatisch alle paar Stunden im Hintergrund von diversen Webseiten (die einen RSS-Feed anbieten - und das sind in der Regel auch die, die einem dafür eine eigene App andrehen wollen). Anzeigen lasse ich mir die dann mit einem externen Browser, dem "Samsung Internet Browser". Warum? Das ist einer der Browser, den man mit dem "Adguard-Inhaltsblocker" kombinieren kann.
    Meine bevorzugten Nachrichtenportale werden schön kurz mit Headline in Feedly gelistet sind und beim Tippen darauf sehr flott und ohne Werbung im Browser richtig formatiert angezeigt. Um seine Lieblingsseiten dennoch zu unterstützen, kann man diese natürlich in eine Whitelist eintragen.
    Was beim iPhone mit Safari und diversen Werbeblockern problemlos geht, geht mit dem "Samsung Internet Browser" und dem "Adguard-Inhaltsblocker" unter Android genau so gut. Samsungs Browser ist mein Standard-Browser (und einziger aktivierter) und kann noch so einige Sachen, die man nicht vermutet. Und das auf einem Huawei-Phone... ;-)


    • Danke für den Tip mit dem Adguard Inhaltsblocker. Ich nutze seit geraumer Zeit FeedMe und den Samsung Internet Explorer Beta. Die Artikel aud FeedMe werden auch mit dem Samsung Browser geöffnet. Nur die App Adguard kannte ich noch nicht. Ist aber schon installiert 😉


  • Ich nutze seit Jahren Flipboard, Microsoft News sowie via Browser die mobilen Seiten der Verlage.


  • Ach und Business Insider DE


  • Ich finde die Stern App sehr gelungen und durch die Rubriken übersichtlich. Ansonsten nutze ich Google News.


  • Ich habe mittlerweile alle Nachrichtenapps gelöscht und nutze die jeweiligen Seiten mit dem normalen Browser. Finde ich viel angenehmer. Legt man sich dann noch eine Verknüpfung auf den Startbildschirm funktionieren die Seiten genau komfortabel wie die App. Selbst Push-Benachrichtigungen klappen bei den meisten Homepages, wenn man das möchte.


  • Nein ich kaufe mir keine Tageszeitung auf Papier Google News reicht mir. Hoffendlich auch nach Artikel(13) 17?


  • Als Newsjunkie ( 50 Jahre Berufserfahrung als Redakteur):
    Tja, Focus? Nee, für mich nicht sehr seriös.
    Bild? Unübersichtlich, Werbung, Trash.
    Spiegel? Zu viele Bezahlschranken.
    Welt? Zu viel rechter Zeitgeist.
    SZ? Kassiert auch gerne.

    Ich nehme: DLF (mit oder ohne Bilder) Push und irre schnell. Seriös. Zuverlässig. Audio der letzten Nachrichtensendung verfügbar, Klick ins laufende Programm keine großen Datenmengen (wichtig im Übersee Urlaub)
    Allenfalls Ergänzung durch Tagesschau


    • Wenn sie tatsächlich Redakteur waren, erklärt das einiges. In den Redaktionen dominiert ja ein rotgrünes Weltbild. Denn beim Spiegel lediglich die Bezahlschranken und bei Welt den "rechten Zeitgeist" zu kritisieren, hat was. Der Spiegel ist stark linkspopulistisch und nimmt es mit der Wahrheit nicht zwingend genau. Man hat da oft das Gefühl, das die Artikel von linken Pennälern geschrieben werden. Und wenn man dann noch ins Forum schaut, stehen einem die Nackenhaare zu Berge und man weiß für wen die schreiben. Nicht gerade die geistige Avantgarde.
      Die meisten, die ich kenne haben diese App gelöscht. Ich lese alle Seiten, wenn ich die Zeit habe. Mit ihrer Einstellung, alles was nicht ihrer linken Weltsicht entspricht als rechts oder unseriös zu bezeichnen, findet man sich schnell in einer Echokammer wieder.
      Ich nutze hauptsächlich die Apps von WON, SPON und unbedingt NZZ (die ungeschönte Nachrichtenquelle Deutschland betreffend)


  • ich nutze jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit feedly. bin sehr zufrieden damit


  • alles Mainstream Medien, teilweise aus dem Hause Axel-Springer. Da wird einem schön die "eigene" Meinung und die gewünschten Ansichten injiziert.


  • Warum wird die App von Androidpit nicht gepflegt? Zuletzt aktualisiert am 30.08.2016.....lang ist es her.


  • Alles Propaganda-apps des BRvD-Systems!
    Da wird nicht berichtet was du wissen sollst sondern was du zu denken hast.


    • Rofl. Stell mal das Glas weg.


      • oder du machst Mal deine Augen auf


      • In welchen Medien wird denn deiner Meinung nach neutral berichtet und veröffentlicht?

        Jetzt komm mir bloß nicht mit YouTube und ähnlichem Schrott.

        Aber ich antworte für dich: Für dich ist der neutral, der deine persönliche, schon festgelegte Meinung bestätigt.


      • @Th K
        Wer sich auch abseits der Mainstream Medien informiert merkt sehr schnell das @Daniel Gerbeth mit seiner Aussage gar nicht so falsch liegt.
        Vielleicht solltest du den Inhalt deines Glases besser weg schütten.😉


      • @Th K

        und, hast dich wieder beruhigt, oder hat dir deine Mami die Milch zu heiß gekocht???

        Auch wenn Dir die Meinung anderer nicht passt, sie werden ihre eigene Meinung behalten!


    • Ja, Daniel. Das nennt sich betreutes Lesen. Wenn man aber mehrere Nachrichtenquellen nutzt und dann sich auch traut selber zu denken, geht es schon. Ratsam ist auch die Lektüre von österreichischen oder schweizerischen Quellen. Z,B NZZ oder ähnliches, die sind weder vom Staat abhängig (wie der ÖR) noch der linksgrünen Ideologie verpflichtet. Bei irgendwelchen Facebook - Seiten dagegen wäre ich vorsichtig.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern