Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 3 Kommentare

Kostenlose Antivirus-/Anti-Malware-Apps für Android im Test

Viele suchen nach "Antivirus für Android". Auch wenn es keine "Viren" für Android gibt, sind Malware-Schutz-Apps manchmal sinnvoll. In welchen Fällen sie sich lohnen, und wie sie helfen können, zeigen wir Euch hier. Der deutsche Dienstleister AV-Test prüft regelmäßig etliche Kandidaten auf ihre Wirksamkeit. Eine kostenlose Anti-Malware-App kommt immer wieder makellos durch den Test, die wir Euch hier präsentieren wollen.

Die Frage: "Sind Android-Virenscanner sinnvoll?" wird immer wieder gestellt, da Smartphones für Angreifer ähnlich attraktiv wurden wie Windows-Rechner. Doch anders als bei Windows erlaubt Android keine Malware in Form von "Viren" im eigentlichen Sinne. Falls Ihr eine Warnung in dem Stil erhaltet, handelt es sich vermutlich um Scareware oder Schock-Werbung, die Ihr gelassen durch Drücken der Zurück-Taste ignorieren dürft.

Falls Ihr gelegentlich Apps außerhalb des Play Stores bezieht, solltet Ihr Euch dennoch zusätzlich vor Malware schützen. Eine App wie das von AV-Test für wirksam befundene Sophos Antivirus warnt vor Schadcode in heruntergeladenen Apps, bevor dieser ausgeführt wird und sich womöglich unwiederbringlich in Eurem Smartphone einnistet. Prävention ist die einzig sinnvolle Form von Anti-Malware-Apps für Android.

Ist Euer Gerät erst einmal infiziert, kann Euch ein Malware-Scanner für Android nur noch helfen, die Form der Malware zu erkennen: Welche Daten konnte sie auslesen und senden, welche Kosten verursachen? Um die Malware zu entfernen, könnt und müsst Ihr selbst Hand anlegen. Denn auch Anti-Malware-Apps dürfen aufgrund der Bestimmungen des Betriebssystems nicht selbst die schädliche App entfernen.

Sophos Free Antivirus and Security: kostenloses und sinnvolles Anti Malware für Android

AV-TEST hat wieder 21 Sicherheits-Apps für Android durchs Labor geschickt und sie mit über 3.400 Malware-Apps konfrontiert. Einige der Schutz-Apps haben 100 Prozent Erkennungsrate ohne Fehlalarm. Sophos wollen wir erneut ausdrücklich empfehlen, denn das kostet keinen Cent und ist so gut ausgestattet wie die teure Konkurrenz. Zugleich belastet Sie weder Eure Akkulaufzeit noch die mobilen Daten.

Sophos ist die beste Sicherheits-App für Android im Vergleich. Sie bietet neben perfektem Schutz die meisten Zusatzfeatures. Der Clou: Die App ist kostenlos. Der Malware-Schutz basiert auf einer Online-Datenbank, die auch den Ruf einzelner Apps überprüft und Alternativen empfiehlt.

sophos antivirus phones de 1
Sophos liefert etliche Sicherheitsfunktionen gratis. / © AndroidPIT

Nutzer von Android 6.0 Marshmallow und neuer dürfen endlich wieder das Web Filtering verwenden. Dies dient der Malware-Vorbeugung beim Surfen auf mobilen Websites. Betrugsversuche etwa durch irreführende Werbung können somit unterbunden werden.

sophos antivirus phones de 2
Sophos warnt vor Apps mit schlechtem Ruf. / © AndroidPIT

Der Diebstahl-Schutz ist ebenfalls gut durchdacht. Er erlaubt die Fernsteuerung Eures Smartphones per SMS von anderen von Euch festgelegten Telefonnummern aus. Jugendschutz-Filter, Anruf-Blocker und Geräteverschlüsselung runden das Paket ab.

Die App ist auf Sicherheit spezialisiert und verzichtet auf unnötige Boosting- oder Optimierungs-Funktionen. Damit ist sie bei vielen ihrer Nutzern beliebter als CM Security oder 360 Security. Auch uns kann Sophos am ehesten überzeugen.

Alternative Anti-Malware-Apps

Ebenfalls perfekt abgeschnitten haben im November 2017 die kostenpflichtigen Suiten von Bitdefender, Gdata, PSafe, NortonMobile und Trendmicro.

Wie schlägt sich Google Play Protect im Vergleich?

AV-Test hat sein Test-Protokoll auch auf Googles im Play Store integrierten, kostenlosen Malware-Schutz Play Protect angewendet. Dessen Erkennungsrate betrug unter 50 Prozent bei der Echtzeiterkennung und 66 Prozent bei der Erkennung von Malware, die innerhalb der vergangenen vier Wochen bekannt wurde. Dieser Wert hatte sich vom September 2017 zum November 2017 sogar verschlechtert.

Fazit

Auch wenn es in Android laut Definition keine Viren gibt, trifft man den Suchbegriff "Antivirus für Android" überall an. Sinnvoll ist er trotzdem, denn andere Formen von Malware sind durchaus in Android vertreten. Sophos bietet rein statistisch den besten Schutz, doch solltet Ihr auf dessen Warnungen hören. Denn wenn Ihr trotzdem die Schad-Apps installiert, oder sie schon installiert habt, kann auch eine solche App nicht mehr helfen.

Quelle: AV-TEST

169 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hallo, ich habe eine ziemlich dumme Frage, was heißt "Die App hat eine niedrige Reputation"? Ich habe mir die Sophos App geladen. Für jede hilfreiche Antwort wäre ich dankbar. Vielen Dank im voraus.


  • Avira ist so ziemlich das einzigste was auch Riskware erkennt...


  • Ich nutze McAffee. aber auch nur, weil es beim Saturn das 80 € Paket für 20€ gibt und 50 Geräte dabei sind....^^

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern