Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

7 Min Lesezeit 15 Kommentare

Übersicht der besten Android-Apps

Bei der Suche nach den Top-Android-Apps haben unsere Leser mitgeholfen. Die wichtigsten Kategorien und deren Must-Have-Apps findet Ihr hier. Die Apps wurden von Euch als die besten Android-Apps für Alltag, Unterhaltung, Selbst-Organisierung, Kommunikation oder Recherche eingestuft. Wir erklären, warum. Seht selbst!

Top-Kategorien der Must-Have-Apps:

Die wichtigste Messenger-App für Android(PIT-Leser)

Fast 86 Prozent der Umfrageteilnehmer erachten WhatsApp als den wichtigsten Messenger. Die App an sich ist zwar nicht besser als die Konkurrenz, jedoch macht ihre einschüchternd große Verbreitung die Facebook-Tochter auf kurze Sicht alternativlos.

Verwandte Themen

whatsapp delete messages inactive
Bei WhatsApp kommen essenzielle Features wie das beidseitige Löschen von Nachrichten spät, manchmal nie. / © AndroidPIT

Der Markt ist reich an WhatsApp-Alternativen. 17,2 Prozent nutzen den Facebook Messenger, der sich übrigens ohne Facebook-Konto nutzen lässt. Telegram (15,5 % der Stimmen) liefert eine ähnlich gute Verbreitung, lässt sich jedoch problemlos auf Tablets installieren oder auf mehreren Geräten parallel und unabhängig von Smartphone verwenden. Threema (16,5 Prozent der Stimmen) berücksichtigt Eure Privatsphäre und verzichtet auf Datensammlung. Jeder zehnte Umfrageteilnehmer hat für Skype gestimmt. Etliche nutzen mehrere Messenger parallel. WhatsApp hat sie eben doch nicht alle.

Was sind die besten Maps- und Navi-Apps für Android?

Laut unserer Umfrage verwenden 67 Prozent unserer Leser Google Maps als den primären Kartendienst. die vorinstallierte App begeistert durch aktuelle Daten zu Restaurants und Geschäften, die es unter anderem fleißigen Nutzern zu verdanken hat. Das Kartenmaterial hat Google mit Flugzeugen und Streetview-Autos gesammelt und daraus eine der detailliertesten Karten erstellt, die der Öffentlichkeit zugänglich ist.

google maps busy hours
Wann wird der Ort am häufigsten besucht? Hat er noch offen? Google Maps ist der smarteste Kartendienst. / © AndroidPIT

Ihr umfahrt Staus, seht Fahrpläne, findet offene Geschäfte, gute Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Mit oder ohne Internetverbindung wird Google Maps Euch schnell ans Ziel bringen und Euch warnen, wenn das Geschäft am Ziel bei Ankunft schon zu hat. Bucht Taxis, Ubers und künftig noch mehr Fahrdienste, um dahin zu reisen.

Großartige Google-Maps-Alternative: HERE Maps

Elf Prozent von Euch nutzen lieber Here Maps als Google Maps. Der einst von Nokia initiierte Kartendienst ist inzwischen in der Hand eines Konsortiums bestehend aus den Automobile-Herstellern BMW, Daimler und Audi, einer Gruppe von asiatischen Investoren und auch Intel. Mit Hochdruck arbeitet diese Gruppe daran HERE Maps zu einem potenten Gegenspieler von Google Maps zu entwickeln.

here maps
Here Maps ist Offline-First. / © AndroidPIT

Er liefert etliche derselben Features wie Indoor-Karten, Fahrrad-Navigation, Offline-Karten und ähnliche Tricks. Beim Navigieren warnt er Euch, wenn Ihr das Tempolimit überschreitet. Das kann Google Maps nicht.

Was ist der beste Musik-Player für Android?

Poweramp, VLC und Phonograph sind Eure Lieblings-Musikplayer. VLC ist kostenlos, Poweramp Meister der lückenlosen Wiedergabe und Phonograph einfach eine schöne Alternative aus Deutschland.

poweramp material de
Poweramp ist Euer liebster Musikplayer. / © AndroidPIT

Die besten Wetter-Apps für Android

Die neusten Wetter-Informationen erhaltet Ihr laut unserer Umfrage aus WeatherPro; zumindest 35 Prozent von Euch schwören drauf. Der Wetterdienst ist genau, liefert etliche Datenpunkte und genaue Sieben-Tage-Prognosen.

weatherpro
WeatherPro oder nix: Euer Favorit der Wetter-Apps für Android. / © Screenshots: ANDROIDPIT

Gleich dahinter kommt die mittlerweile im vollen Funktionsumfang kostenpflichtige Alternative WarnWetter vom DWD.

Was ist der beste Dateimanager für Android?

Über der Hälfte von Euch verwendet laut unserer Umfrage einen der drei folgenden Dateimanager: FX Datei Explorer, Total Commander oder Solid Explorer. Diese glänzen durch gute Übersicht, Netzwerk-Integration und Filter-Optionen.

androidpit solid explorer
Der Solid Explorer ist eine gute Alternative zum Favoriten FX File Explorer. / © ANDROIDPIT

Was ist die beste Notiz-App für Android?

Google Notizen (ehemals Keep) hat unglaublich viele Fans bei Euch. 55 Prozent bevorzugen die Notiz-App gegenüber Alternativen wie OneNote (14 Prozent) oder Evernote (8 Prozent). Das kann an der vielseitigen Unterstützung von Notizzettel-Formaten liegen, an den zeit- und ortsbasierten Erinnerungen, an den Möglichkeiten der Zusammenarbeit, oder einfach daran, dass Google Notizen kostenlos ist.

google keep 2017 de
Notizen ist ein echter Keeper. / © AndroidPIT

Mit welchen Apps kann ich in Android Hintergrund, Klingeltöne und App-Symbole verändern?

Eine der bemerkenswerten Erkenntnisse aus der Leserumfrage zu den Favoriten-Apps ist, dass mehr als doppelt so viele Leute einen Launcher installieren oder wenigstens das Hintergrundbild ändern als einen Klingelton herunterzuladen.

launcher lawnchair
Lawnchair ist ein guter Launcher und ein schlechter Wortwitz. / © AndroidPIT

Launcher haben wir im Detail im separaten Artikel vorgestellt; mit ihnen könnt Ihr auch App-Icons ändern. Klingeltöne gibt's am schnellsten bei Zedge. Hintergrundbilder findet Ihr in unserer Liste.

Was ist die beste Tastatur für Android?

Google hat mit dem Gboard einen Volltreffer gelandet. In kürzester Zeit konnte es zum alt-etablierten SwiftKey aufschließen; zusammen kommen beide Tastaturen auf 83 Prozent der Stimmen in unserer Umfrage.

gboard
Gboard ist mit GIF-Suche und Stickern der Publikumsmagnet. / © Android Police

Mit welcher App kann ich in Android am besten Fotos bearbeiten?

Auch bei der Nachbearbeitung Eurer Fotos teilt sich der Markt in zwei nennenswerte Lager auf: Ein Drittel von Euch nutzt Google Fotos, ein anderes Drittel Snapseed. Der Rest ist gleichmäßig auf kleinere Dienste wie Lightroom, Photoshop Express oder Pixlr verteilt.

AndroidPIT bildbearbeitung snapseed
Mit Snapseed lässt sich allerhand anpassen. / © Screenshots: ANDROIDPIT

Mit welchen Apps kann ich auf Android Serien und Filme streamen?

Gewaltige 60 Prozent von Euch haben ein Amazon-Abo für Videos. Diese könnt Ihr dank einem Fire TV Stick bequem auf dem Fernseher angucken. Weitere 50 Prozent nutzen Netflix, manche also zusätzlich zum Amazon-Abo. Auch dieser Dienst wird vom Fire TV Stick unterstützt/von Amazon neben sich geduldet.

Amazon Prime Video Offline microSd
Die meisten von Euch nutzen Amazon Video. / © ANDROIDPIT

Nur ein Bruchteil greift zum teuren Sky Ticket, das nicht von Amazon-Hardware, jedoch vom Chromecast und damit von Google Home unterstützt wird. Da ist selbst der Anteil der TV-Streamer mit Zattoo größer, der zufälligerweise auch von Amazon-Hardware unterstützt wird.

Gibt es für Android gute Shopping-Apps?

Natürlich wurde auch der eCommerce mobil. Leute kauften wie verrückt Weihnachtsgeschenke auf dem Handy. eBay wird mit seinem Plus-Konto zum Widersacher von Amazon Prime. Facebook eröffnet den Marketplace und gräbt den eBay Kleinanzeigen Wasser ab.

Was sind die besten Büro-Apps für Android?

45 Prozent von Euch nutzen Google Drive zum Verwalten und Erstellen von Dokumenten. Weitere 40 Nutzen Microsoft Office365, das inzwischen in gutem Umfang auch für Android verwendbar ist. Googles Steckenpferd ist die Zusammenarbeit, bei der Dutzende Mitarbeiter gleichzeitig im selben Dokument herumfuhrwerken können. Microsoft wiederum punktet mit einer hervorragenden Verbreitung und Interoperabilität sowie einem weniger aufdringlichen Geschäftsmodell.

Was sind die besten Nachrichten-Apps für Android?

Bei Nachrichten-Apps gibt es entweder die Apps der einzelnen Verlage oder Magazine, oder es gibt Aggregatoren und Feed-Reader. Feedly, Flipboard und Co. sammeln Nachrichten mehrerer Quellen und bereiten sie in einheitlichem Layout für Euch auf.

Was ist die beste Kalender-App für Android?

Falls der vorinstallierte Kalender in Eurem Smartphone nicht gut genug ist, gibt es reichlich Alternativen zu allen erdenklichen Preisen. 149 Calendar ist ein deutsches Ein-Mann-Projekt mit viel Zuspruch. aCalendar+ gibt es gelegentlich preiswerter als für den anberaumten Preis von 3,99 Euro.

Was ist der beste Browser für Android?

Sind Chrome oder der vorinstallierte Browser nicht das, wonach Ihr sucht? Firefox, Dolphin und so weiter bieten neue Ansätze für Tab- und Lesezeichen-Management. Spielt herum!

Was ist die beste E-Mail-App für Android?

Bei der E-Mail-Verwaltung scheiden sich die Geister. Manche von uns bekommen nur rund 100 E-Mails pro Woche, andere bekommen stündlich so viele. Entsprechend unterscheiden sich die Anforderungen an den Client: Braucht Ihr viele Filter, automatisierte Sortierung und Antworten aus Vorlagen? Dann seid Ihr bei Google Inbox an der richtigen Stelle.

inbox by google
Inbox hat KI-gestützte Sortierung und automatische Antworten. / © AndroidPIT

Braucht Ihr einen kompakten Open-Source-Client, der bequem mit Postfächern auf unterschiedlichen Servern umgeht? Dann ist K9Mail Euer Freund.

Fazit

Täglich kommen hunderte neue Apps im Play Store hinzu. Dabei wird es immer schwieriger, gute Apps im Play Store zu finden. Die hier vorgestellten Apps sollen nur ein Ausgangspunkt sein und Euch dazu anregen, selbst die richtige Alternative für Eure Bedürfnisse zu finden. Hinterlasst gerne einen Kommentar, wenn Ihr eine ganz besondere Perle entdeckt habt. Vielleicht nehmen wir sie in einem Update in obige Übersicht auf.

211 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Nein Nein Nein... MiXplorer ist doch ganz klar der beste Dateimanager den es gibt


  • Ich habe gerade alle Kommentare durchgelesen und ich empfehle eingentlich sonst keine Apps. Von einer Tastatur bin ich aber wirklich begeistert. Es soll ja wirklich Tastaturen geben, die mitlesen. Da gibt es aber WRIO.
    Die kann gar nicht mitlesen, da sie kein Internetzugang hat. Ausserdem sind da die Tasten am grössten. Shift und Löschen sind als Gesten hinterlegt und es ist möglich ganze Sätze als Kurzwahl zu speichern. Zum Beispiel deine EMailadresse mit nur zwei Tasten eingeben.
    Natürlich voll konfigurierbar. Schaut die App einmal im Play oder auch App Store an.


  • waze ist bei mir der absolute Favorit unter den Navis


  • Aries vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Es war nicht anders zu erwarten, Apps der Big Player Google und Facebook immer ganz vorne dabei. Aber gerade das macht die Konzerne so gefährlich. Ich rate jedem, deaktiviert oder deinstalliert die Apps und weicht auf Alternativen aus. Achtet auf Apps ohne Werbe- und Social-Media-Modul (im Play Store nach Ad Detector suchen AppBrain Ad Detector ist super). Das kommt in erster Linie Euch selbst zu Gute und wenn viele so verfahren, uns allen.


  • verstehe nicht warum man sich das Gerät immer mit fremden Apps vollknallen muss. Und was die Tastaturen betrifft die loggen alle alles mit.Egal welche du nimmst. Ich hab nix zu verheimlichen mir egal.Aber SwiftKey ist die beste. Danach kommt für mich Gboard. Google bietet doch alles an was man braucht. Und wenn nicht dann Microsoft Apps. Ausspioniert wirst du von allen.😄😄


    • Brian vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Warum soll man akzeptieren, was der Hersteller meint an für ihn günstigen Apps vorzuinstallieren? Es gibt meist alternativ qualitativ bessere Apps.


    • Th K vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Grad die Google-eigene Software und deren Apps sind i.d.R. doch qualitativer Müll.

      Von Maps hab ich mich mittlerweile auch verabschiedet, mittlerweile leider viel zu überladen mit den sinnlosesten Funktionen und nervig bei Einblendungen und Benachrichtigen (jaja, kann man ausstellen. Aber sich durch die Einstellungen zu hangeln ist ja schon eine Qual).

      Insofern setze ich lieber auf selbst gewählte, hochwertige Apps.


    • Aries vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      > Ich hab nix zu verheimlichen mir egal.

      Ein ganz dummer Satz, der ganz sicher nicht stimmt!

      Würde die ganze Zeit jemand neben Dir herlaufen und protokollieren, was Du den ganzen Tag machst, würdest auch Du Dir das ganz schnell verbitten. Aber genau das macht Google, nur siehst Du die Bits nicht, die "neben Dir herlaufen" und glaubst deshalb, Du hättest nichts zu verbergen.

      Microsoft, Facebook, Apple, Yahoo und viele andere machen das gleiche. Aber es gibt Alternativen, die das nicht machen. man muss sich nur bemühen, sie zu finden. Im Forum habe ich schon mehrfach Alternativen genannt und wie erklärt, wie man sichtbar macht, was im Hintergrund passiert.

      Selbst hier im Magazin gab es von Izzy entsprechende Artikel.


      • Peter vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Aber was glaubst du wieviel Leute wirklich was zu verbergen haben? Denk mal nur was es im Netz alles für Kriminelle Machenschaften gibt. Anfangen von Kinderpornografie bis hin zum Terrorismus. Es geht im Netz nicht immer darum das man einfach ausspioniert wird und dann alles gegen einen verwendet wird. Wie im alltäglichen Leben, wo auch die Polizei Leute kontrolliert, oder wo es überall Kameras gibt, so gibt es auch im Netz zum Glück Kontrolle. Stell dir vor in deinem Haus wurde schon öfters eingebrochen, und deshalb kommt nachts mehrmals ein Wachdienst vorbei um das Gebäude zu kontrollieren. Da wärst du bestimmt auch froh wenn da jemand aufpasst, anstatt das Kriminelle es zu einfach haben wieder einzubrechen.


  •   13
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Als Datei-Explorer nutze ich am liebsten den ES Datei Explorer. SwiftKey nutze ich auch schon seit Jahren und habe Gboard als zweite Tastatur installiert. Allgemein finde ich SwiftKey komfortabler.


  • Cheetah Keyboard ist für mich die beste Tastatur. Yandex beste Browser.


    • trixi vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Du bist aber mutig. Von Cheetah kommt mir seit Jahren keine App mehr auf das Smartphone.


      •   13
        Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Die einzige App von denen die ich noch hab ist ein RAM-Booster. Den hab ich aber auch nur, weil er Apps in den Ruhezustand versetzen kann. Und das ganze mal Ausnahmsweise ohne Werbung.


    • Ich hab die Tastatur vor längerem mal ausprobiert aber als ich gemerkt hab dass die von Cheetah ist, instant gelöscht. Von swiftkey zu gboard mittlerweilen


    • Aries vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Ob von Cheetah oder jemanden anders, bei Tastaturen bin ich ganz sensibel. Die können alles mitloggen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern