Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
15 Min Lesezeit 421 mal geteilt 212 Kommentare

Die besten Android-Apps 2017

Es gibt Millionen von Apps im Play Store. Viele davon können Euer Leben vereinfachen, andere machen unglaublich viel Spaß. Unser Überblick über die besten Android-Apps soll dabei einen Leitfaden darstellen und durch das App-Chaos von Android. Update: Wir haben die Liste aufgeräumt und aktualisiert.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 23326
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16386
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Springt zum Abschnitt:


Die besten Android-Apps: Messenger

Studien haben gezeigt: Smartphone-Nutzer chatten deutlich mehr mehr als zu telefonieren. Dazu brauchen Nutzer einen guten Messenger. Die Auswahl ist groß.

Hier ist unser Favorit:

Threema

Ohne Frage ist WhatsApp immer noch der größte Messenger, aber wirklich empfehlen möchten wir ihn dennoch nicht. Ein anderer Messenger names Threema überzeugt aus einem ganz einfachen Grund deutlich mehr: Sicherheit. Threema sitzt in der Schweiz und gehört keinem Großkonzern an, die AGBs sind übersichtlich und verhältnismäßig verständlich. Mittlerweile bietet Threema auch einen Web-Client an, sodass Ihr auch am PC komfortabel chatten könnt. Auch andere Features, die man von WhatsApp kennt, sind bei diesem Messenger implementiert, wie Medienversand und auch Backups über Google sind mittlerweile kein Problem mehr. Die Backups werden natürlich auch entsprechend verschlüsselt.

Threema DE Setup 1
Typisches Chatfenster und die neue Android-Backup-Funktion. / © ANDROIDPIT
Threema Install on Google Play

Telegram

Telegram ist eine weitere Alternative zu WhatsApp. Die kostenlose App verschlüsselt optional nach dem Ende-zu-Ende-Prinzip, unterstützt Gruppen-Chats und gehört zu den Vorreitern von Chatbots. Im Gegensatz zu vielen anderen Messengern könnt Ihr Telegram auf verschiedenen Geräten gleichzeitig nutzen. Weil die Software Open Source ist, gibt es für die meisten Betriebssysteme - ganz egal ob mobil oder stationär - eigene Clients. Eine Web-Version gibt es natürlich auch.

Telegram ist kostenlos. Die Optik der App ist minimalistisch und schick. Ihr habt mit Telegram ein mächtiges Kommunikationswerkzeug an der Hand. In unserem Test erfahrt Ihr alle wichtigen Details zu Telegram.

telegram menu chats de1
Telegram: Ein mächtiges Kommunikationstool / © ANDROIDPIT
Telegram Install on Google Play

Die besten Android-Apps: Dateimanager

Obwohl viele Daten heute von spezialisierten Apps verwaltet werden, lagern doch eine ganze Menge Dateien auf Smartphones. Dateimanager helfen Euch dabei, den Überblick zu behalten und den Speicherplatz bei Bedarf freizuräumen.

Hier ist unser Favorit:

Solid Explorer

Der Solid Explorer gehört zu den besten Dateimanagern. Er ist übersichtlich gestaltet und bietet zahlreiche Netzwerkfunktionen. Ihr könnt im Ausklappmenü auf die Inhalte Eurer Speicherkarte zugreifen, was die Wege abkürzt Beim ersten Start müsst Ihr in der App einmalig die Speicherkarte einbinden. In den Ansichtsoptionen von Ordnern habt Ihr Zugriff auf Filteroptionen und dort ist der Wechsel zwischen Listenansichten möglich. Ihr könnt von einzelnen Ordnern eine Verknüpfung auf Euren Homescreen legen, was zum Beispiel beim Download-Ordner praktisch ist. In der App lassen sich auch Cloud-Speicher einbinden. Dabei unterstützt Solid Explorer eine ganze Reihe Dienste, unter anderem Google Drive, Dropbox, One Drive aber auch FTP- oder WebDAV-Server.

Solid Explorer ist im Play Store als 14-tägige Testversion erhältlich. Wollt Ihr die App langfristig nutzen, kostet sie einmalig 1,99 Euro.

solid explorer
Solid Explorer: Viele Optionen und Netzwerkfunktionen machen unseren Favoriten aus. / © Screenshots: ANDROIDPIT
Solid Explorer File Manager Install on Google Play

Amaze File Manager

Der Amaze File Manager ist kostenlos und vor allem übersichtlich: Er gibt Euch schnellen Zugriff auf alle Dateien und unterstützt die wichtigsten Funktionen wie das Löschen, Kopieren und Verschieben. Leider ist der Zugang zu Daten auf Eurer MicroSD-Karte nicht im Ausklappmenü hinterlegt, Ihr kommt aber über den Verzeichnisbaum an die Dateien. Cloud-Speicher unterstützt Amaze nicht - für diese seid Ihr also auf die Apps der Anbieter angewiesen.

In den einzelnen Ordnern könnt Ihr zwischen einer Listen- und einer Tabellenansicht hin- und herschalten. Von vielen Dateiformaten kann Amaze Vorschaubilder erstellen - leider nicht von PDF-Dateien.

amaze filemanager
Der Amaze File Manager ist ein kostenloser Dateimanager mit schicker Optik. / © Screenshots: ANDROIDPIT
Amaze File Manager Install on Google Play

Die besten Android-Apps: Tastaturen

Bei den besten Android-Apps dürfen Tastaturen nicht fehlen! Denn eine gute Tastatur ist auf einem Smartphone heutzutage unverzichtbar, schließlich schreiben wir mittlerweile weit mehr als wir telefonieren.

Hier ist unser Favorit:

SwiftKey

Wer auf der Suche nach einer ganz speziellen virtuellen Tastatur für Android ist, findet in unserer Bestenliste genau die passende. Zum Beispiel eine Tastatur, die sich für Tablet-Nutzer eignet. Wer einfach eine gute Android-Tastatur will, die eine intuitive Bedienung, sehr gute Rechtschreibprüfung und Worterkennung bietet, greift zu SwiftKey.

SwiftKey Tastatur Install on Google Play

Minuum Keyboard

Ein etwas anderes Konzept verfolgt das Minuum Keyboard. An diese muss man sich zwar erst mal etwas gewöhnen, aber das äußerst kleine Format hat eben entscheidende Vorteile. Die Buchstaben werden bei dieser Tastatur alle in einer Reihe angezeigt, damit möglichst viel vom Bildschirm frei bleibt. Genauigkeit beim Tippen spielt hier natürlich weniger eine Rolle, als bei allen anderen Tastaturen. Tippt nur in die Nähe des gewünschten Buchstaben und die Autokorrektur erkennt, welches Wort Ihr schreiben möchtet.

Minuum Keyboard + Smart Emoji Install on Google Play Minuum Keyboard + Smart Emoji Install on Google Play

Die besten Android-Apps: Notizen

Da wir das Smartphone eh immer dabei haben, ist es sinnvoll, eine ordentliche App für Notizen, To-Do-Listen und ähnliches zu haben. Hier steht und fällt alles mit der richtigen Auswahl.

Hier findet Ihr außerdem die besten Schichtplaner-Apps und Dienstplan-Apps:

Hier ist unser Favorit:

Google Notizen

Es existieren viele gute Notizen-Apps im Play Store, Notizen ist aber eine der simpelsten und effektivsten. Hier könnt Ihr schnelle Notizen und Listen jeder Art anfertigen, termin- oder ortsgebundene Erinnerungen einstellen und Notizen per Wischgeste löschen. Viel einfacher geht es nicht.

Google Notizen Install on Google Play

Trello

Die Notizen-App Trello eignet sich hervorragend dafür, Aufgaben zusammen im Team zu bearbeiten. So könnt Ihr einfach Listen erstellen und festlegen, wann eine Aufgabe begonnen und beendet werden soll. Anhänge (Dokumente, Bilder, Videos) und Kommentare könnt Ihr natürlich ebenfalls anheften. Durch farbige Markierungen kennzeichnet Ihr, wie weit die Arbeit fortgeschritten ist.

Trello Install on Google Play

Evernote

Evernote bietet so ziemlich alles an, was das Notizen-Herz begehrt. So könnt Ihr ganz leicht Notizen und Checklisten anlegen, Eure Dokumente und Fotos organisieren. Auch die Kommunikation mit anderen Teammitgliedern oder Freunden, die ebenfalls Evernote benutzen, geht leicht von der Hand.

Die App steht sowohl als kostenlose Version bereit als auch als Premium-Variante. Wer sie nur ab und zu benutzt, muss nicht unbedingt Geld ausgeben, kann die App dann aber nur auf bis zu 2 Geräten synchronisieren. Wer Evernote hingegen auch geschäftlich und auch auf mehreren Geräten verwendet, sollte knapp 40 Euro im Jahr ausgeben. Es lohnt sich!

Evernote Install on Google Play

Wetter-Apps

Ein Widget, das Uhrzeit und Wetter anzeigt, gehört zum Standard-Repertoire eines jeden Android-Smartphones und somit in jede Auflistung der besten Android-Apps.

Hier ist unser Favorit:

Morecast

Zahlreiche Wetter-Apps sagen uns voraus, wie das Wetter morgen und in den kommenden Tagen wird. Oft wird dabei aber nur die Wettervorhersage für eine spezielle Stadt oder Region genannt. Morecast geht da noch einen großen Schritt weiter. Mit Hilfe der vielen eingebundenen Wetterstationen ist die App in der Lage, Euch sehr genau das Wetter in der näheren Umgebung anzugeben.

Stets aktuell erfahrt Ihr so, wie das Wetter zurzeit ist und sich in den kommenden Stunden entwickelt. Ihr bekommt auch Infos zu Luftfeuchtigkeit oder Windstärke. Vorhersagen erstellt Morecast für 24 Stunden, 3 Tage und 7 Tage.

Ein weiteres, sehr hilfreiches Feature ist die Möglichkeit, Vorhersagen für eine bestimmte Route abzurufen. Wer also mit dem Auto unterwegs ist, kann sich mit Morecast stets über Witterungsverhältnisse auf der zu fahrenden Strecke auf dem Laufenden halten.

androidpit morecast advertorial screenshots 1
Egal wie das Wetter wird: Morecast hält Euch immer auf dem Laufenden. / © ANDROIDPIT

Möchtet Ihr Euch im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild vom Wetter machen, klickt Ihr bei Morecast einfach den Modus Webcams an. So erfahrt Ihr sofort, wie zum Beispiel das Wetter am Brandenburger Tor in Berlin ist. Live-Cams sind in mehr als 100.000 Orten weltweit verteilt.

Neben den umfangreichen Informationen rund ums Wetter zeichnet sich die Morecast auch noch durch ein sehr übersichtliches Design aus. Die App lässt sich kinderleicht bedienen. Schnell habt Ihr die benötigten Informationen vor Euch. Mit diesen Detail-Informationen fällt es leicht, den eigenen Tag zu planen.

Morecast bietet darüber hinaus noch eine Community-Option an. Hier können User Bilder von ihrem Standort posten, wodurch man mitunter noch mehr Details über die Wetterlage erhält.

MORECAST Wetterbericht & Radar Install on Google Play

Swackett

Swackett ist Wetter-App und Klamotten-Berater in einem. Die kostenlose App (mit Werbung finanziert) informiert Euch zum einen sehr zutreffend über die aktuelle Wetter-Lage und welche Prognosen es für den kommenden Tag gibt. Zum anderen, und das ist das Besondere, zeigt sie Euch an, welche Klamotten für das Wetter geeignet sind. Hier könnt Ihr unter anderem verschiedene Styles auswählen, zu der die App dann die passenden Hosen, Mäntel oder T-Shirts empfiehlt.

swackett Install on Google Play

Kartendienste

Das Smartphone ist heute viel mehr Navigator als Telefon. Wer den Weg nicht weiß oder irgendeinen Ort sucht, fragt nicht nach und schlägt gewiss nicht mehr im Atlas oder einem Stadtplan nach. All das hat das Telefon ersetzt. Deswegen sind Kartendienste ein integraler Bestandteil der besten Apps für Android. Doch Kartendienst ist nicht gleich Kartendienst.

Hier kommen unsere Favoriten:

Google Maps

Zu Google Maps muss man wenig sagen, es ist der Kartendienst aller Kartendienste. In ihm bündelt Google sein gesamtes Weltwissen von Straßen, Landschaften und Verkehrsmittel über Geschäfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Solange Ihr eine Internetverbindung habt, wird Google Maps Euch ans Ziel bringen und so ziemlich alles erdenklich Wissenswerte über dieses und den Weg dahin verraten. Ohne Zweifel eine der besten Android-Apps.

Maps – Navigation, Bus & Bahn Install on Google Play

HERE Maps

Wer Google nicht dabei unterstützen will, aus den Daten über die eigene Person eine Dienstleistung zu machen, kann Nokia dabei unterstützen, das zu tun. Der Unterschied: HERE Maps ist auch ohne Internetverbindung uneingeschränkt nutzbar und damit in all den Situationen praktisch, in denen Google Maps versagt.

HERE WeGo - Routenplaner & GPS Install on Google Play

Die besten Android-Apps: Fotobearbeitung

Smartphones sind für viele Nutzer gleichzeitig die Hauptkamera. Mit wenig Aufwand entstehen mittlerweile kunstvolle Schnappschüsse. Dafür bedarf es einer guten Kamera-App und Software für die darauffolgende Nachbearbeitung. Also darf auch diese Kategorie bei den besten Android-Apps nicht fehlen.

Hier kommt unser Favorit:

Snapseed

Snapseed kommt von Google selbst und bietet viele Filter und Optimierungsoptionen an. Mit der App kann man schon allerhand anfangen und die mobilen Fotos präzise bearbeiten und anpassen. Ihr könnt die Farbgebung anpassen oder zum Beispiel einen Fokus-Effekt setzen, der aber nicht an das natürliche Bokeh einer DSLR herankommt, Bilder aber stark aufwerten kann.

Interessant dabei ist, dass Snapseed die Bilder gesondert abspeichert und die Originale unberührt lässt. Verschiedene Synchronisierungsmöglichkeiten sind auch direkt implementiert.

AndroidPIT bildbearbeitung snapseed
Mit Snapseed lässt sich allerhand anpassen. / © Screenshots: ANDROIDPIT
Snapseed Install on Google Play

Solltet Ihr auf der Suche nach weiteren hilfreichen Apps sein, solltet Ihr einen Blick in unsere Liste der Bildbearbeitungs-Apps werfen. Für bessere Fotos haben wir ebenfalls Tipps parat:


Die besten Android-Apps: Musik-Player, Fernsehen und Radio

Ein Smartphone ist Fernseher und MP3-Player in einem. Zahlreiche Apps ermöglichen heute den komfortablen Mediengenuss auf dem kleinen Begleiter.

Hier sind unsere Favoriten:

Film- und Serien-Streaming: Sky Ticket

Bessere Film-Auswahl zum Netflix-Preis bietet Sky Ticket. Serien und Filme erreichen den Netflix-Konkurrenten oft ein Jahr früher. Selbst House of Cards kommt dort früher, weil der Exklusiv-Deal geschlossen wurde, bevor Netflix nach Deutschland kam. Die App ist nicht so fix zu bedienen wie Netflix, aber die bedient man eh nicht so lange. Chromecast wird unterstützt, und darauf kommt es an.

Sky Ticket Install on Google Play

Musik Player: Phonograph

Phonograph hat alles, was man von einer Musik-App erwartet. Vor allem ist sie kostenlos, schnell, leicht zu bedienen und perfekt aufgeräumt. Das beste ist: Sie schreibt Euch nicht vor, wie Ihr Eure Musik sortiert. Viele Apps legen eine Bibliothek an und sortieren die Songs anhand der in den Tags gespeicherten Informationen. Das funktioniert mehr oder weniger gut. Deswegen bevorzugen viele Nutzer es, mit Dateiordnern zu arbeiten. Und genau das ist in Phonograph zusätzlich möglich: Die komplette Steuerung ist sowohl in der Bibliothek, als auch in der Ordner-Ansicht vorhanden.

Phonograph Music Player Install on Google Play

Radio: Audials

Eine Radio-App sollte natürlich viele verschiedene Radiosender anbieten, damit der Hörer auch wirklich die Musik findet, die er gerne hören möchte. Genau in diesem Punkt ist die hervorragende Radio-App Audials (zum Test) schon sehr gut aufgestellt, aber auch beim Design kann die kostenlose App (die es auch als Premium-Version gibt) überzeugen. Schnell kann der User zwischen Radiosendern, Podcasts und seinen Favoriten hin und her wechseln. Auch sehr gut: Es ist möglich das Radio-Programm mitzuschneiden und sich dadurch eine ganz persönliche Playlist zusammen zu stellen. Wer also gerne auf seinem Tablet oder Smartphone Radio hört, greift zu Audials.

Audials Radio Pro Install on Google Play

Die besten Android-Apps: Produktives Arbeiten

Das Smartphone ist schon lange nicht mehr nur Kommunikationskanal, viel mehr ersetzt es zunehmend den Computer. Wer dachte, dass man auf vier bis sechs Zoll nicht produktiv arbeiten kann, irrt gewaltig.

Hier ist unser Favorit:

Inbox by Gmail

E-Mails sind im 21. Jahrhundert eine Achillesferse der Kommunikation. Hier verliert man schnell den Überblick, was gerade im Beruflichen unangenehme Folgen haben kann. Damit man weniger in peinliche Situationen gerät und noch viel mehr Vorteile aus seinen E-Mails zieht, hat Google Inbox vorgestellt. Es macht eine semantische Analyse Eurer E-Mails und hebt versendete Bilder hervor, schlägt Termine mit Orten vor und richtet sie automatisch ein und mehr. So wird Ordnung greifbarer.

Inbox by Gmail Install on Google Play

Google Drive

Google Drive ist ein wirklich praktisches Multitalent, das es dem Nutzer erlaubt, Inhalte online zu erstellen, verwalten und zu teilen. Das gilt beispielsweise für Dokumente, Tabellen und Präsentationen, auf die dann jeder von überall aus zugreifen kann, der dazu berechtigt ist. Gleichzeitig kann Drive Bilder und andere Inhalte automatisch sichern (ähnlich wie die beliebte Cloud-App Dropbox). In der AndroidPIT-Redaktion wäre das Arbeiten ohne Google Drive nicht denkbar, und diese App macht diese Arbeit mobil.

Google Drive Install on Google Play

Microsoft-Office-Apps - Word, Excel, Power Point

Was lange währt, wird endlich gut! Microsoft hat sein Office-Apps Word, Excel und PowerPoint kräftig überarbeitet und für alle relevanten Android-Geräte und -Versionen optimiert. Neben der nun einfach besseren Optik zeichnen sich die neuen Versionen auch durch intuitive Bedienbarkeit aus. Im Grunde ist alles genau dort, wo man es als Office-Nutzer auch vermutet. Wer den Office-Anwendungen in den vergangenen Jahren untreu geworden ist und sich mit anderen Cloud-Diensten vergnügt hat, dem schlägt Microsoft (mit der Premium-Version) eine Brücke, denn die Apps können auf sämtliche Cloud-Konten zugreifen, die man mit Android verknüpft hat. Auch sehr praktisch: Dank der Dropbox-Integration könnt Ihr Office-Dokumente an verschiedenen Geräten aufrufen und diese natürlich auch bearbeiten.

Microsoft Word Install on Google Play Microsoft Excel Install on Google Play Microsoft PowerPoint Install on Google Play

Weitere Apps zum Produktivsein findet Ihr hier:


Die besten Android-Apps zum Personalisieren des Smartphones

Auch Launcher sind nur Apps. Wir haben für Euch die wichtigsten Launcher ausgewählt und unter folgendem Link zusammengefasst:

Hier sind unsere Favoriten:

Action Launcher 3

Der Action Launcher zeichnet sich besonders durch eine einfache und schnelle Bedienung aus, mit der der Nutzer flott durch die Apps und Widgets scrollt. Ursprünglich war der Action Launcher gestartet, um den App-Drawer in ein Seitenmenü neben dem Homescreen zu verpflanzen. Später kamen weitere Funktionen hinzu, beispielsweise Shutter, womit Widgets anzeigbar sind, indem man über das App-Symbol wischt.

Action Launcher 3 Install on Google Play

Nova Launcher (Prime)

Nova Launcher gehört zu den bekanntesten, ältesten und - ja - besten Launchern für Android überhaupt. Einerseits bringt Nova den minimalistischen Look von Stock Android auch dann auf Euren Homescreen, wenn der Hersteller Eures Smartphones auf Bunti-Bunti setzt. Und wenn Ihr genaue Vorstellungen habt, wie der App-Drawer organisiert sein soll oder Ihr Icon-Packs verwenden wollt? Dann seid Ihr bei Nova Launcher genau richtig, denn die Möglichkeiten der Personalisierung sind bei diesem Launcher wohl unübertroffen.

Nova Launcher Install on Google Play Nova Launcher Prime Install on Google Play

Die besten Fahrplan- und Reise-Apps für Android

Sicher Reisen

Im Urlaub kann einiges passieren - Krankheit, Diebstahl oder die Sicherheitslage verschlechtert sich. Damit Ihr sofort wisst, an wen Ihr Euch im Ernstfall wenden müsst, bietet sich der Download der App "Sicher reisen" des Auswärtigen Amtes an. Hier kann der Nutzer alle aktuellen Informationen rund um ein Land bekommen und so unter anderem erfahren, ob eine Reisewarnung besteht.

Unter Reisevorbereitungen informiert das Auswärtige Amt außerdem über Rechtsvorschriften des Gastlandes, Zollfragen, den Umgang mit Bank- und Kreditkarten und viele weitere Gegebenheiten, auf die man achten sollte.

Sicher reisen
Die App des Auswärtigen Amtes bietet hilfreiche Informationen. / © ANDROIDPIT
Sicher reisen Install on Google Play

Moovit: Bus, Bahn & ÖPNV Info

Wer schnell wissen will, wie er mit Bus, Bahn, Straßenbahn oder zu Fuß an einen bestimmten Ort kommt, ist bei der kostenlosen App Moovit: Bus, Bahn & ÖPNV Info genau richtig. Was bei der App auffällt, ist zunächst das ansprechende und sehr übersichtliche Design. Dadurch sieht man sofort, wie lange die Fahrt dauert und welche Schwierigkeiten mitunter auf einen zukommen. Denn Alternativrouten sowie Störungen werden sofort angezeigt, so kann der Reisende rechtzeitig auf Verspätungen und Ausfälle reagieren.

Moovit
Moovit informiert Euch auch rechtzeitig über Störungen. / © Moovit, ANDROIDPIT

Wenn also mal wieder eine Störung oder Verspätung auftritt, zeigt das die Fahrplan-App umgehend an. Die App nimmt Euch aber noch mehr "an die Hand". So macht Euch Moovit darauf aufmerksam, wann Ihr aussteigen müsst. Wer gerne Musik im Bus oder der Bahn hört, sollte diese Funktion daher immer eingeschaltet haben. Auch sehr hilfreich: Da die App Euren Standort abruft, kann sie Euch genau sagen, wann Ihr zum gewünschten Bahnhof loslaufen müsst.

Moovit: Bus, Bahn & ÖPNV Info Install on Google Play
421 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Hendrik K. vor 5 Monaten

    Vor jeder Rubrik schreibt AP "Hier sind unsere Favoriten". Es sind also deren Favoriten.
    Was deine sind, ist ja deine Sache. ;)

  • Thomas vor 5 Monaten

    Ich tu mich immer schwer mit so einer Überschrift. 2017 hat doch gerade erst begonnen, wie kann man nun schon von den besten Apps reden? Oder kommt den Rest des Jahres nichts mehr in den Play Store? Unwahrscheinlich

212 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Signal fehlt da noch, ist nach meiner Meinung besser als Telegram.

  • ich nutze den Asus file Manager, ist gratis und Werbefrei und läuft auf allen Geräten.
    Swiftkey benutze ich seit Jahren, aber seit Microsoft swiftkey gekauft hat wird es mit jedem Update schlechter. :/
    Ps: was ist eigentlich das für eine komische Wartezeit, wenn man bei Androidpit auf einen Marktlink klickt? Ich hab abgebrochen und einfach selber gesucht und war erst noch schneller.

    • Im Play Store wird angezeigt, dass der ASUS File Manager sehr wohl Werbung enthält, die vom Entwickler geschaltet wird.

      Meine Favoriten in dieser Rubrik sind der Total Commander und (für jene, die einen In-App-Kauf nicht scheuen) der X-plore File Manager.

      • oh dann hab ich die app wohl nach blockThis installiert. mir gefällt halt das interface vom ASUS. aber ich schau mal total commander und xplore an

  • Telegram hat gar keine AGB. Dann macht es WhatsApp ja besser, auch wenn sie vom Anwender Unmögliches verlangen.
    Telegram hat nicht einmal ein Impressum und das Firmengeflecht ist alles andere als durchsichtig. Bei WhatsApp habe ich ich wenigstens eine Adresse, die ich kontrollieren kann.
    Telegram ist nicht komplett Open Source. Die Verschlüsselung ist es nicht und wurde schon mehrfach von der Fachwelt als problematisch kritisiert.

    Nicht dass ich zu WhatsApp raten würde, aber Telegram ist nun wirklich keine Alternative. Threema ist auch mein Favorit, aber auch Wire ist einen Blick wert.

  • Danke für einen guten Artikel.

  • Danke für einen guten Artikel.

  • Phonograph Music Player hat die gleichen Macken wie neuerdings Sonys Musik-App. Das heißt es unterbricht das Abspielen, wenn man die App verläßt oder auch nur ins Menü geht. Es spielt viele Titel gar nicht erst.

  • Für Notizen nutze ich Note Stacks Pro, das ist schlicht und funktionell. Einige Steuerelemente sind zwar etwas zu klein geraten, aber die Möglichkeit eine Notiz zu segmentieren, brauche ich fast ausschließlich.

  • aber ich kenne keine App mit Termin Alarm...

  • eR D. vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    ... ist doch alles Geschmacksache ...
    Leider kann ich das nicht auf schwäbisch schreiben. das gäbe bestimmt böse Kommentare!

    Die beste App ist die, mit der jeder einzelne zufrieden ist!
    Mit solch einer Betrachtung wünschte ich mir des Öfteren Kommentare.

  • Ob das die besten (!) Apps sind?

    Auf jeden Fall 08/15 Main Stream.

    Ich kenne bessere.
    Manche habe ich schon auch in ähnlichen Artikeln erwähnt.
    Da sich aber offensichtlich nie jemand von den Redakteuren dafür interessiert hat, lasse ich es hier.

    • Vor jeder Rubrik schreibt AP "Hier sind unsere Favoriten". Es sind also deren Favoriten.
      Was deine sind, ist ja deine Sache. ;)

      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Danke Hendrik :)

      • Brian vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Die Überschrift deutet aber eine scheinbare Objektivität an (die "besten"). Aber da geht es ja um Google-Klicks. Wichtig ist da auch die Nennung "2017", als ob es um brandaktuelle Dinge geht.
        Passende Überschrift wäre: "Unsere derzeitigen App-Favoriten". Aber das ist wohl nicht gewollt. :)

      • Erstens, steht es im Titel “Die besten Apps....“. Das muss nicht gleich bedeutend mit “unsere“ Favoriten sein.
        Zweitens, es ist wenig überraschend, wenn ständig der selbe Brei wiederholt wird (wozu überhaupt den Artikel anklicken, steht eh immer dasselbe)
        Drittens, win bisschen Frische würde auch hier nicht schaden.

      • Aber, weil diese Tipps und “Favoriten“ wie ein bunter Hund bekannt sind, brauchen sie nicht einer zusätzlichen Werbung.
        Sinnvoller wäre es unbekannte, interessante Apps vorzustellen.
        So erinnert der Artikel an die ach so bahnbrechende Werbung von Jakobs Krönung, Persil und Rama .

  • Thomas vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Ich tu mich immer schwer mit so einer Überschrift. 2017 hat doch gerade erst begonnen, wie kann man nun schon von den besten Apps reden? Oder kommt den Rest des Jahres nichts mehr in den Play Store? Unwahrscheinlich

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!