Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

4 Min Lesezeit 38 Kommentare

China-Smartphones kaufen: Tipps und Tricks

Wir zeigen Euch, wo man Smartphones wichtiger chinesischer Marken kaufen kann, die es nicht im deutschen Handel gibt. Dabei erklären wir Euch die typischen Fallstricke beim Import, beim Zoll, mit den Google-Apps, beim Service bei Garantiefällen und bei der Unterstützung europäischer LTE-Frequenzen.

Fast alle Smartphones werden in China hergestellt. Da liegt es nahe, den Umweg über den Einzelhandel zu sparen und direkt zu importieren. Einige Dienstleister in Deutschland helfen beim Import. Trading Shenzhen, Gearbest oder der Cect Shop bieten deutschen Support, übernehmen Zollgebühren oder haben gar Lager in Europa, die Importrisiken schmälern.

Eine gute, aktuell gehaltene Übersicht über die China-Smartphone-Importeure in Deutschland findet Ihr auf Chinahandys.net. Dort werden die Alleinstellungsmerkmale der jeweiligen Händler herausgestellt und eine Bewertungsstatistik geführt.

Generell müsst Ihr beim Import von China-Handys folgende Fragen klären:

  • Ist die Einfuhrumsatzsteuer schon im Preis enthalten?
  • Muss ich das Smartphone auch bezahlen, falls der Zoll es einbehält?
  • Beherrscht das importierte Smartphone die bei uns relevanten LTE-Bänder 3, 4, 7 und 20?
  • Kann ich auf dem Smartphone Google Apps nutzen?
  • Kann ich die Software auf Deutsch umstellen?
  • Bekomme ich beim Händler auch Ersatzteile wie etwa neue Displays, oder...
  • ...gibt es einen Reparaturservice?
  • Gibt es PayPal Käuferschutz?

Beliebte Modelle in Europa kaufen

Xiaomi und Meizu haben ihre preiswerten oder anderweitig attraktiven Smartphones bereits in Europa, nicht aber in Deutschland auf den Markt gebracht. Während wir noch warten, freuen sich die Spanier bereits über Geräte wie das Mi Mix 2 oder das herrlich günstige Meizu M5c.

Wo kann ich Xiaomi-Smartphones günstig kaufen?

Xiaomi-Geräte haben viele Fans. Auch Hans-Georg konnte sich für die Marke begeistern; zuletzt wegen der wirklich guten Update-Politik. Die Updates kommen zwar nicht unbedingt früher als bei Google oder Nokia, jedoch werden Geräte zum Teil noch fünf Jahre nach ihrem Erscheinen mit der neuen Software-Version aktualisiert.

Xiaomi liefert nicht nur auf Software-Seite gute Arbeit ab. Auch bei der Wahl der Hardware beweisen die Chinesen guten Geschmack. Und auch das Design ist nicht von schlechten Eltern, wie zuletzt das Mi Mix 2 beweist. Shu hat es getestet und bezeichnet es mal eben als iPhone-X-Konkurrenten.

Manche deutsche Händler haben das Mi Mix 2 im Sortiment. In Europa bekommen es jedoch nur die Spanier offiziell. Dementsprechend lohnt sich der Kauf bei Amazon.es. Euer deutscher Account funktioniert und der Versand nach Deutschland ist gratis; Envío GRATIS.

AndroidPIT dogee mix 2 7987
Das Mi Mix 2 ist ähnlich reizvoll wie ein iPhone X, kostet aber weniger als die Hälfte. / © AndroidPIT

Wo kann ich ein Meizu-Smartphone kaufen?

Meizu bietet unter anderem das M5c in Italien an. Falls Ihr einen Amazon-Account habt, könnt Ihr Euch also bei Amazon.it damit einloggen und das M5c kostenlos an Eure deutsche Adresse liefern lassen; Spedizione GRATUITA. Alles in allem kostet das Smartphone dann weniger als hundert Euro und besteht den obigen Fragebogen mit Bravour.

 Wo kann ich Smartphones von Ulefone, UMi und Co. kaufen?

Neben den oben genannten chinesischen Smartphone-Herstellern und Import-Händlern gibt es eine ganze Menge weitere. Der Händler AliExpress hat eine gute Auswahl, verlangt jedoch deutlich höhere Preise als CECT. Gearbest.com hat eine größere Auswahl und räumt Euch ein limitiertes Rückgaberecht ein.

Bei eFox und bei Trading Shenzhen gibt es Zollversicherungen, die eventuell entstehende Zollgebühren erstatten. Jedoch arbeiten auch diese beiden Händler mit geringen Stückzahlen.

AndroidPIT elephone p9000 01152
Elephone in Deutschland kaufen / © ANDROIDPIT

China-Smartphones und die Risiken

CE-Zeichen beachten

In der Europäischen Union gilt, dass Elektrogeräte die CE-Kennzeichnung tragen müssen. Wenn das nicht der Fall ist, dürfen unter anderem Smartphones nicht eingeführt werden. Von daher ist es interessant zu wissen, was ein Händler in einem solchen Fall unternimmt: Behält er Euer Geld oder hat er eine Regelung für solche Schwierigkeiten vorbereitet? Im Zweifel solltet Ihr vorher einen Blick in die Geschäftsbedingungen werfen oder anrufen. Dort wird auch geklärt, wie in Schadensfällen verfahren wird.

AndroidPIT use with broken display
Was passiert bei einem Schaden an Eurem importierten Smartphone? / © ANDROIDPIT

Nicht alle LTE-Bänder sind vorhanden

In der Regel beherrscht Euer China-Schnäppchen nicht die richtigen LTE-Frequenzen für deutsche Anbieter. In Deutschland sind die LTE-Bänder 3 (1.800 MHz), 7 (2.600 MHz) und 20 (800 MHz) in Verwendung. Leider unterstützen nur die wenigsten für den asiatischen Markt gedachten Smartphones das hierzulande wichtige 800-MHz-Band. Dabei ist dieses für die LTE-Grundversorgung auf dem Land von entscheidender Bedeutung.

Ein weiteres Problem kann das Betriebssystem sein: So gibt es bei manchen China-Phones keinen Zugriff auf den Play Store, so dass Ihr nachhelfen müsst. Was Ihr unternehmen müsst, um Eurem neuen China-Phone Deutsch beizubringen, zeigen wir Euch hier:

Fazit

Der Import chinesischer Smartphones kann sich aus finanzieller Sicht lohnen, jedoch ist es nicht bei allen Geräten einfach, sie ins Land zu schaffen und anschließend in Betrieb zu nehmen. Auch solltet Ihr schon vor dem Kauf klären, an wen Ihr Euch in Service-Angelegenheiten wenden könnt. Sonst wird aus dem anfänglichen Smartphone-Schnäppchen schnell eine teure Angelegenheit.

37 mal geteilt

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jan vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    hab grad gegoogelt - gibts mittlerweile auch in D zu kaufen - neu und gebraucht auf handymarktplatz de


  • Karisma vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Tipp Nr. 1: Tut es nicht!
    Sorry, der musste sein ;)


  • wert33 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    gleiche bei Amazon it. (Costi di spedizione:EUR 5,67)


  • wert33 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    beim nächsten mal besser informieren. Xiaomi Mi MIX 2 von Amazon Spanien. Versand ist nur innerhalb Spanien kostenlos. nach Deutschland fallen noch 5,86 an. (Envío: EUR 5,86)


  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe vor knapp drei Wochen auch zwei China-Smartphones gekauft und wir sind bestens zufrieden.


  • Jörg vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Hab über Dealbunny ein Xiaomi Note 4 mit 4 gb Ram 64 gb Speicher mit Code für läpsche 126 Euro bekommen.Hat aber gut 30 Tage gedauert aber egal kahm an und läuft echt gut.Brauche es aber nur als 2 Handy.Wer nicht viel ausgeben möchte kann ruhig sich mal bei Gearbest umschauen nur kostenlose Lieferung kann lange dauern kommt aber an


    • tja, bei Gearbest hatte ich mal eine Smartwatch bestellt, die aber dann im Zoll hängen geblieben ist bzw. wegen fehlendem CE-Zeichen und fehlender deutschen Bedienungsanleitung (lt. Netzagentur) nicht eingeführt werden durfte. Das Geld (waren zum Glück "nur" 35 €) konnte ich abschreiben trotz paypal.


  • Peter vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Saturn und Media Markt haben so viele Smartphones, das sie diese sogar verkaufen. Von daher sehe ich keinen Grund eins umständlich aus China zu importieren. Außer es wäre ein so gutes Smartphone das alles andere hier gebotene in den Schatten stellt. Aus China bestelle ich maximal Schutzhüllen, Vertrieb durch Amazon.


    • Daved09 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Ich hab schon einen Grund.


    • Takeda vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Ja da gebe ich dir recht, der einzige Grund für viele ist der Preis, Abwahl mitlerweile 500 oder auch darüber nicht mehr billig ist. Aber wie sagt man immer so schön, wer billig kauft, kauft zweimal.😉 gerade wer nicht viel Geld ausgeben will, sollte lieber nicht nach China schauen, man kann da mehr Geld lassen als du sache wert ist.


      • Daved09 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ich kaufe Xiaomi nicht wegen dem Preis, sondern weil mir die Geräte gut gefallen. Außerdem gibt es Shops wie Trading Shenzhen, die auch Garantie darauf geben und einen Reparatur Partner in DE hat.


      • Takeda vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Jeder hat ein anderen Geschmack. Ich persönlich nie wieder so ein Schrott, meine persönliche Erfahrung dazu.


      • wer billig kauft, kauft zweimal.

        es gibt noch viele solche Hersteller, aber am meisten ist die Qualität richtig Top.


      • Takeda vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Das Wort meisten, ist übertrieben, eher Glück passt da besser.


      • Daved09 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Mir gefällt einfach das Betriebssystem von Xiaomi und ich finde das Mi Mix 2 auch interessant.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu