Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 28 mal geteilt 340 Kommentare

Aviate ausprobiert: Der Launcher, der sich automatisch anpasst

Launcher für Android gibt es viele (hier eine Auswahl), doch die meisten ähneln sich in Aussehen und Funktionsumfang sehr. Aviate geht einen anderen Weg, denn der Launcher passt sich automatisch an Eure Umgebung und an Eure Bedürfnisse an - zumindest lautet so das Versprechen der aus San Francisco stammenden Entwickler. Ich habe die App genauer unter die Lupe genommen und ausprobiert.

aviate teaser
© Aviate/AndroidPIT

Das Prinzip hinter Aviate

Aviate passt sich automatisch der jeweiligen Tageszeit und Eurem Aufenthaltsort an und wechselt passend den Homescreen. Morgens erhaltet Ihr schnellen Zugriff auf das Wetter, bevorstehende Termine, Alarm und Apps für die morgendliche Routine (zum Beispiel E-Mail oder News-Reader). Wenn Ihr unterwegs seid, werden Euch Orte in Eurer Nähe angezeigt, dazu zählen beispielsweise Restaurants oder Geschäfte. Befindet Ihr Euch auf der Arbeit, habt Ihr Schnellzugriffe zum Erstellen von Terminen, Schreiben von E-Mails und wichtigen Apps, die Ihr für die Arbeit benötigen könnt. Und wenn Ihr dann nach einem langen Arbeitstag wieder nach Hause kommt, hat Aviate bereits umgeschaltet und zeigt Euch Unterhaltungs-Apps für den Abend und den Wecker an.

aviate homescreens
Schematische Darstellung der Funktionsweise von Aviate.  / © Aviate

Erster Start und Funktionen

Sobald Ihr Aviate das erste Mal startet, führt Euch eine kurze Einleitung durch die verschiedenen Funktionen und anschließend landet Ihr auf dem ersten der insgesamt drei verschiedenen Homescreens und Ihr bekommt weitere kurze Erklärungen zur Funktionsweise:

  • Ein Wisch von rechts nach links bringt App-Sammlungen zum Vorschein. Aviate scannt Eure installierten Apps und ordnet sie automatisch den verschiedenen Kategorien zu, aber eine nachträgliche Neusortierung ist natürlich auch möglich.
  • Ein weiterer Wisch von rechts nach links zeigt alle Eure installierten Apps in alphabetischer Reihenfolge an. Wenn Ihr lange auf eine App drückt, könnt Ihr die App entweder auf dem Homescreen oder in App-Sammlungen ablegen. Wenn es sich um eine App handelt, die Ihr aus dem Play Store heruntergeladen habt, könnt Ihr sie auch deinstallieren.
  • Ein Wisch von links nach rechts öffnet vom Homescreen aus das Seitenmenü, über das Ihr Eure “Spaces” genannten Umgebungen wechseln könnt. Außerdem findet Ihr dort auch die Aviate-Einstellungen und Orte in der Nähe.
  • Ein Tipp auf die Titelleiste des Homescreens öffnet weitere Details, wie Wetteranzeige, Zugriff auf zum Homescreen zugehörige Apps und den Wecker.
aviate app sammlungen spaces
Eure App-Sammlungen und das ausgeklappte Seitenmenü. / © AndroidPIT

Aviate anpassen

Aviate ist kein Launcher mit vielen Anpassungsmöglichkeiten, möchte dies aber auch gar nicht sein, sondern er hält sich bewusst einfach. Ein paar Dinge lassen sich aber doch ändern, so habt Ihr in den Einstellungen die Wahl zwischen einem hellen und einem dunklen Design und ein langer Druck auf die Wetter-Anzeige lässt einen Wechsel der Temperaturanzeige von Grad Fahrenheit in Grad Celsius zu.

aviate home space kontext menu
"Home"-Space am Abend und Kontextmenüs mit weiteren Optionen. / © AndroidPIT

Ein langer Druck auf das große Foto auf Eurem Homescreen führt Euch zu folgenden Optionen:

  • Foto ändern oder entfernen: Damit könnt Ihr das angezeigte Foto entweder durch ein anderes ersetzen oder komplett vom Homescreen löschen.
  • Foto hinzufügen: Wie der Name schon sagt, könnt Ihr hier neue Fotos zum Homescreen hinzufügen.
  • Widget hinzufügen: Alle Eure Android-Widgets sind auch mit Aviate kompatibel und Ihr könnt das gewünschte Widget einfach aus einer Liste auswählen. Widgetgrößen werden von Aviate aber angepasst, sodass sie unter Umständen größer erscheinen, als sie eigentlich sollten (4x2 statt 4x1). Ein manuelles Ändern der Größe ist nicht möglich.
aviate orte apps
Orte in der Nähe und App-Vorschläge nach Druck auf das Plus-Symbol. / © AndroidPIT

Fazit

Aviate ist ein innovatives Launcher-Konzept, das dem User durch viele Automatismen den Tagesablauf und die Arbeit mit dem Smartphone erleichtern will. Der Launcher erkennt beispielsweise, wenn Ihr auf der Arbeit seid und zeigt kontextabhängig relevante Informationen an, die sich der Benutzer sonst mühevoll selbst zusammensuchen respektive einrichten muss. Einfachheit ist hier das Stichwort und Aviate lässt sich am besten als Google Now der Android-Launcher umschreiben, um eine ungefähre Idee davon zu kriegen, was der Launcher eigentlich genau macht, wenn man ihn noch nicht kennt. Poweruser könnten sich an Aviate aber sicherlich schnell stören, weil sie zu wenig Freiheiten haben und es nahezu keine Personalisierungsoptionen gibt. Aber diese Zielgruppe möchte der Launcher auch gar nicht ansprechen.

Hinweis: Aviate ist derzeit noch im Beta-Stadium und funktioniert nur, wenn Ihr eine Einladung für die App erhalten habt. Eine solche könnt Ihr direkt aus der App heraus beantragen. Kompatibel ist die App laut Entwickler mit Android 2.3 und höher.

Produktvideo

Link zum Video.

Weitere Infos und Downloadlinks: Aviate-Homepage

28 mal geteilt

340 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Die Code-Frage hat sich ja nun erledigt, denn Aviate ist jetzt FTA.
    Vielleicht kann ein Moderator die jetzt überflüssigen Postings löschen damit das Thema Aviate übersichtlich bleibt

    Ich habe mir den Launcher heruntergeladen und installiert. Er gefällt mir in seiner Minimalistik sehr gut. Vor einem eventuellen Ausspähen meines Verhaltens habe ich keine Angst, denn es geschieht sowieso ständig in unserer Zeit und sicher nicht nur durch die Geheimdienste. Wenn ich das verhindern wollte, hätte ich meinen Nokia-Ziegelstein aus den 90igern behalten sollen :-)

    Bei dem Launcher habe ich derzeit nur ein Problem:
    er zeigt mir die Wetterinformation von Nakano-shi in Japan an. Ich habe nie nach diesem Ort gesucht und war auch nie da. Dauerhaft interessiert mich das Wetter dort nicht wirklich. Ich würde es gerne ändern. Sygic und Google Maps zeigen an, dass ich mich tatsächlich Zuhause und nicht in Japan befinde. GPS funktioniert problemlos.
    Weiß jemand, wie ich den Ort für das Wetter ändern oder zumindest so einstellen kann, dass mir gefolgt wird? Eine Email an den Support von Aviate ist unterwegs und eine Google-Suche nach dem Thema war nicht erfolgreich. Den vielen Postings hier entnehme ich, dass ich nicht der einzige sein kann, der den Launcher nutzt. Für eine Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

  • Hat jemand zufällig noch einen Code übrig????

  • Ware schön, wenn noch jemand einen Code hätte. :)

  • hat noch jemand eine einladung für mich?

  • Bitte um einen Code! Danke.

  • hätte auch gerne einen code.danke schon mal....

  • wer brauch noch eine einladung..ich habe noch 3..

  • Braucht noch jemand einen Invite?

  • wermails.postet.@istdoof.biz

  • nicok251@googlemail.com :)

  •   3

    Meine E-Mail lautet 24mally@gmail.com

  •   3

    Sieht richtig gut aus. Kann mir jemand eine Einladung zukommen lassen bitte. Danke schonmal im voraus :-)

  • sehr schlicht, toll gestaltet, invite wäre nice, Thx

  • invite me please

  • Sieht doch gut aus.Hat einer von euch noch eine Einladung über?

  • Ich finde ihn auch ziemlich geil auf meinem Note 3...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!