Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 56 mal geteilt 53 Kommentare

AndroidPIT-Leser fliegen auf die BlackBerry-Tastatur

Noch vor unserem ersten Hands-on des Android-Smartphones von BlackBerry hatten wir Euch gefragt: Was ist Euer Lieblings-Feature beim BlackBerry Priv? Nun haben wir Euch gezeigt, was das Slider-Phone drauf hat und können genauer auf Euer Lieblings-Feature des Priv eingehen.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7708
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11156
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Wir hatten Euch gefragt und wir haben von hunderten Lesern eine Antwort bekommen: Ihr seid am BlackBerry Priv interessiert, und zwar zu einer großen Mehrheit. Der Fokus des Interesses fällt auf das Priv-Feature, das einem geradezu ins Gesicht springt: das physische Keyboard.

Es verbirgt sich die meiste Zeit hinter dem Display. Doch mit einer geschickten Bewegung verschieben sich Display und Gehäuserücken gegeneinander und geben am unteren Rand das begehrte Feature frei. Wer längere E-Mails, Dokumente oder sonstige Nachrichten schreiben will hat jetzt den Luxus echter Schreibtasten am Smartphone.

Leider konnten wir diese Woche noch kein Hands-on-Video anfertigen. Bis dahin können wir Euch das Hands-on von Carphone Warehouse empfehlen. Bei 2:15 schiebt die Redakteurin endlich das Display nach oben und bedient die physische Tastatur:

Im Video von TheVerge lernt Ihr in 1:25, wie sich über die Trackpad-Funktion der Tastatur die Einfügemarke in Texteingaben verschieben lässt. Über den Touchscreen wäre dies nie so simpel möglich gewesen.

Android Central ist mit dem Priv spazieren gegangen und hat ahnungslosen Passanten das BlackBerry-Gerät in die Hände gedrückt. Ihnen hat es ganz schön die Sprache verschlagen, als sie die Gehäusehälften gegeneinander verschoben haben und da noch etwas zum Vorschein kam. Springt zu 1:40!

Was leider keines der Videos richtig zeigt: Die komplette Tastatur kann als Trackpad genutzt werden. Wischt etwa auf Websites einfach nach oben und unten, um durch die Inhalte zu scrollen. Analog dazu könnt Ihr auch seitlich über die Tastatur wischen, um die Anzeige auf dem Display horizontal zu scrollen. So könnt Ihr auch zwischen den Homescreens wechseln.

Ihr dürft Euch also noch auf unser Hands-on-Video freuen, das wir Euch bald nachreichen werden. Wenn Ihr bis dahin weitere Wünsche habt, was wir Euch in dem Video zeigen sollen, dann hinterlasst diese gerne im Kommentarbereich.

Top-Kommentare der Community

  • abdullah 06.11.2015

    Also habe heute mehrere hands on angeschaut über das neue blackberry priv und muss sagen bin schwer angetan. Ich habe Zum ersten Mal in diesem Jahr das Gefühl gehabt was für ein Hammer Gerät!! Das Gesamtpaket scheint zu stimmen. Akku Laufzeit top, Verarbeitung top, die Tastatur, und natürlich alle blackberry vorteile in der Software gepaart mit Android als OS!!! Einfach Der Hammer. Bis jetzt hat mich kein smartphone so vom Hocker gehauen wie das neue priv. Hut ab

  • Tobi Pe 06.11.2015

    Dem kann ich nichts weiter hinzufügen. Kann es kaum abwarten das BB Priv mal in den Händen zu halten :-)

    Ist eigentlich schon so gut wie gekauft :-)

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • naja wenn man überlegt, dass ich eigentlich kaum noch wirklich Nachrichten tippe sondern nur noch die Vorschläge auswähle, die mir Swiftkey vorschlägt brauch ich eh kaum die Tastatur. Die Wortvorhersage von Swiftkey ist so klasse!

    Und da man es offensichtlich eh nicht rooten kann ist es für mich eh nichts.

  • mMn ist die Tastatur zu klein, um von echtem Vorteil zu sein.
    Fänd die lange Seite da auch sinnvoller.

  • Ich persönlich fand das Motorola Milestone seinerzeit recht praktikabel, weil die Tastatur and der langen Seite war.

  • Wenn die so weiter machen, wird mein nächstes Android Phone ein Blackberry!

  • Das Priv ist wie Starbucks: Rs gibt keinen, den die Kette kalt lässt oder der nicht eine Meinung dazu hat, egal ob gut oder schlecht!

  • Das hatte ich vor 10 Jahren mit dem mda 3 auch schon so neu ist das alles nicht aber es wird ein immer als Neuheit verkauft. Genau sowas wollte ich nach dem mda 3 immer wieder haben, nun wird wohl der Wunsch war, es ist schon viel besser eine richtige Tastatur zu haben habe ich sein dem mda3 vermisst somit hat man beim schreiben denn kompletten Bildschirm frei

  • mich würde mal interessieren, wie lang das Priv im ausgezogenem Zustand ist. Die Maße normal sind ja bekannt.

  • Mobilegeeks hat seit gestern ein Hands on! Absolut sehenswert!

  • Auch für mich ist das Priv seit langem mal wieder ein Phone, das mich wirklich anspricht und aus dem ganzen Einheitsbrei heraus sticht.... Ich hoffe jedoch, dass der Preisverfall in etwa dem der Samsung Geräte entspricht und nach ein paar Monaten in Richtung 500 € geht, denn die UVP ist mir definitiv zu teuer ;-)
    Die Tastatur finde ich als Alternative gut, gerade bei kälteren Temperaturen lässt es sich so auch mit Handschuhen bedienen. Touch-Tastatur ist ja immer noch vorhanden, aber die füllt ja meist den halben Bildschirm aus - deswegen ist hier die physische Tastatur imho klar im Vorteil 👍
    Am besten lässt sich das jedoch erst beurteilen, wenn man es mal in der Hand hält.

    • Mich interessiert es auch. Aber erst mal warten, bus man es anfassen kann. Rooten ist übrigens nicht möglich, nach aktuellem Kenntnisstand.

  • Jungs, ihr vergesst eine Sache. ;)
    Es soll Frauen geben, die längere (bis sehr lange) Fingernägel tragen und große Probleme haben mit den “Krallen“ auf der virtuellen Tastatur zu schreiben.

    Für sie alle ist ein Smarty mit der physischen Tastatur eine enorme Erleichterung.

    • da wäre dann fingernägel schneiden eine alternative,allerdings passt dann das tussi klischee nichtmehr - duckface,krallen und wc fotos

    • Fingernägel kann man schneiden.
      Wurstfinger bleibt Wurstfinger.

      Ob eine physische Mäusetastatur mit Kante durch den Aufschub wirklich bei langen Fingernägeln von Nutzen ist?

    • Genau Mädels. Hört auf die Jungs! Die wissen was geht:
      Schneidet euch die Fingernägel, damit ihr euer Telefon besser bedienen könnt. Und wenn ihr euch noch eine Glatze rasiert, müsst ihr euch nach dem Duschen nicht mehr so lange föhnen.

    • Als ZFA kann man doch sowieso nicht mit langen Fingernägeln arbeiten. :-P

  •   40

    Mein letztes Phone mit Tastatur war ein Nokia Asha 210 ,für Whats App und co. zwar recht nützlich ,aber sonst ehr unpraktisch und auch nicht wirklich schneller mit schreiben,wie normaler Touch Tastatur.

    Es wird eine Nischen Produktion bleiben ,dieses Phone.

  • Haben will, mehr sage ich nicht dazu!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!