Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Amazon Prime Day: Die großen Schnäppchen-Tage sind da!

Update: Prime Day Endspurt
Amazon Prime Day: Die großen Schnäppchen-Tage sind da!

Es ist soweit, der Prime Day ist da! Wir erzählen Euch, was es mit dem Schnäppchentag auf sich hat und haben natürlich die besten Deals für Euch!

Direkt zu:

Der Prime Day ist Amazons Angebotsaktion, der Nutzern die Premium-Mitgliedschaft Amazon Prime schmackhaft machen soll. Dabei haben Prime-Mitglieder in diesem Jahr ab dem heutigen 15. Juli exklusiven Zugang zu tausenden Angeboten. Alle fünf Minuten wird ein neues Sonderangebot freigeschaltet. Dieses Jahr wird er bis zum Ende des 16. Juli Tages gehen.

Der Clou: Auch Kunden mit dem kostenlosen Probe-Abo von Amazon Prime dürfen mitmachen - Ihr könnt also die Mitgliedschaft einen Monat lang testen und bezahlt dafür keinen Cent, wenn Ihr rechtzeitig das Abo kündigt.

androidpit amazon prime day 2
Hier könnt Ihr sparen! / © dennizn / Shutterstock.com

Was kostet Amazon Prime?

Die ersten 30 Tage Amazon Prime sind kostenlos. Danach bezahlt Ihr 69 Euro pro Jahr. Studenten erhalten sogar die ersten 12 Monate gratis und zahlen dann 34,50 Euro pro Jahr. Ihr dürft zwar an jedem Tag kündigen, bleibt dann aber bis zum Ende des bereits gezahlten Jahres Mitglied. Hier erfahrt Ihr alles zur Kündigung und zum Stoppen des Probe-Abos.

Hier sind die besten Prime Day Deals

Deals of the Day + Best deals

13:00

12:00

11:00

10:00

9:00

7:00

Weitere Deals

Besonders günstig gehen zum Prime Day natürlich immer die Amazon-eigenen Geräte wie die Echo-Lautsprecher, Fire-Tablets oder Streaming-Geräte wie der Fire TV Stick über die digitale Ladentheke. Allgemein purzeln gerade bei Technik die Preise oft ganz ordentlich.

Neben den Preissenkungen bei physischen Produkten wird Amazon auch bei digitalen Medien spezielle Prime-Day-Deals anbieten. Wer gerne eBooks liest, der kann im Kindle eBook Shop mit reduzierten eBooks rechnen. Die Deals werden auf der speziellen Amazon-Prime-Day-Seite für eBooks angezeigt.

Wenn Ihr lieber Bücher in Form von Hörbüchern genießt, dann gibt es bei Audible, einem Tochterunternehmen von Amazon, am Prime Day ebenfalls spannende Deals. Diese Schnäppchen gibt es dann ebenfalls ab dem 15. Juli auf der Audible Webseite.

Weitere Angebote haben wir auch an dieser Stelle für Euch gesammelt:

Quelle: Amazon

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • van Dusen vor 2 Monaten

    Amazon hat sich in den letzten zwei, drei Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. Hauptsächlich China-Müll (übrigens Plagiate ohne Ende), Restbestände und Produkte mit ganz miesen Bewertungen. Dazwischen hin und wieder ein gutes Angebot in begrenzter Stückzahl, natürlich wurde kurz vorher noch der Preis angehoben. Soll ja keiner sagen, da wird nur Müll verkauft und es gebe keine Schnäppchen ;) Einfach mal bei "Mydealz" in die Kommentare nach(!) dem "Event" klicken, die sind in der Regel sehr ernüchternd! Bei der medialen Hofberichterstattung braucht Amazon auch keine wirklichen Schnäppchen anbieten, die Leute kaufen durch den Hype ohnehin jeden Sch***. Ich sag mal: 80% Müll - 15 % wer-es-gebrauchen-kann - 5% Schnäppchen

  • Hannes B. vor 2 Monaten

    Habe noch NIE bei solchen Aktionen irgendwas nützliches entdeckt. Das ist nur Ladenhüter Kehraus, genau wie Black Friday.

245 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Zum ersten Mal habe ich was gefunden, was wirklich günstiger scheint zu sein, als anderswo, eine Eismaschine von unold um 190 €🤗


  • Das nennt ihr Schnäppchen? Wow. Das ist fast alles überteuerter Müll. Seid ihr jetzt so tief angekommen, dass ihr euren Usern überteuerten Müll andreht nur um durch den ref-link Profit zu schlagen?


  • Wie immer nur ein großer Nepp. Das sind wie immer nur solche Dinge die man auch ohne Prime-Day immer wieder mal günstiger bekommen kann wenn man nur in Ruhe danach sucht.


  • Bitte aktualisieren sie ihre Zahlungsart!... Meine Schnäppchen werden sonst storniert!...

    Amazon Kundenservice: "In diesem Fall können sie nur mit Kreditkarte zahlen"

    Ernsthaft Amazon???


  • Leute, spart euch reich 😏


  • Finde die neue Zahlungsart toll auf Rechnung am Monatsende.


  • Derselbe Schrott wie immer.


  • Ja die echten Knaller vermisse ich auch, habe bei den Oral B Angeboten zugeschlagen. Die Fire TV Sticks sind "wieder mal" günstig, für Amazon eigene Produkte lohnt es auf jeden Fall. Ansonsten habe ich einiges auf dem Wunschzettel, doch leider ist nichts davon in den Prime Day Offers.

    Für mich ist diese Prime Day Aktion jedes Jahr das gleiche : Viel Lärm um (fast) nichts !
    Würde die aktuelle Fire TV Fernbedienung mit meiner alten Fire TV Box 2 im vollen Umfang funktionieren, würde ich den 19,95 Euro Stick nur deshalb kaufen, aber die tut leider nicht mehr als die alte.


    • Ich hatte gestern 5 Sachen von meinen Wunschzetteln in den Angeboten. 4 davon habe ich bestellt und ca 35 Euro gespart. Dazu kam noch ein Geburtstagsgeschenk, das auch günstiger war. Also man kann nicht pauschal sagen, das das nichts bringt.


  • Der Artikel ist vor 23 Minuten mit den Day Deals aktualisiert worden und irgendwie scheint keiner von den Angebotslinks zu funktionieren.
    Jedenfalls lande ich nicht auf den beschriebenen Produkten oder sehe andere Preise.


  • Man muss sich unbedingt vorher einen Zettel machen, was man braucht und danach dann gucken.
    Ansonsten halte ich nicht viel von sogenannten Superschnäppchen.
    Bei der Mehrwertsteuer Aktion von Mediamarkt z.B. wurde das Mate 20X über Nacht 80 Euro teurer.


  • Amazon hat sich in den letzten zwei, drei Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. Hauptsächlich China-Müll (übrigens Plagiate ohne Ende), Restbestände und Produkte mit ganz miesen Bewertungen. Dazwischen hin und wieder ein gutes Angebot in begrenzter Stückzahl, natürlich wurde kurz vorher noch der Preis angehoben. Soll ja keiner sagen, da wird nur Müll verkauft und es gebe keine Schnäppchen ;) Einfach mal bei "Mydealz" in die Kommentare nach(!) dem "Event" klicken, die sind in der Regel sehr ernüchternd! Bei der medialen Hofberichterstattung braucht Amazon auch keine wirklichen Schnäppchen anbieten, die Leute kaufen durch den Hype ohnehin jeden Sch***. Ich sag mal: 80% Müll - 15 % wer-es-gebrauchen-kann - 5% Schnäppchen


  • Habe noch NIE bei solchen Aktionen irgendwas nützliches entdeckt. Das ist nur Ladenhüter Kehraus, genau wie Black Friday.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!