Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 mal geteilt 34 Kommentare

Active Notifications: AcDisplay unterstützt jetzt Android Jelly Bean [UPDATE]

Eine der coolsten Funktionen des Moto X (zum Test) ist definitiv die Aktiv-Anzeige, die eingehende Benachrichtigungen unaufdringlich auf dem Lockscreen anzeigt. Besitzer eines anderen Smartphones müssen aber nicht in die Röhre schauen, denn mit AcDisplay lässt sich das aktive Display auch für andere Modelle nachrüsten. Update: AcDisplay hat ein Update erhalten.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6350
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9158
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
moto x test 5
Die Aktiv-Anzeige ist zwar dem Moto X vorbehalten, auf anderen Smartphones lässt sie sich aber mit Apps nachrüsten. / © AndroidPIT

Das Wichtigste zuerst: AcDisplay funktioniert nur ab Android 4.4 KitKat. Wer eine ältere Android-Version nutzt, sollte sich die App DynamicNotifications (früher ActiveNotifications) anschauen, die wir in der Vergangenheit schon mal vorgestellt haben.

AcDisplay ist äußerst minimalistisch. Nachdem die App installiert wurde, muss ihr Zugriff auf Benachrichtigungen gestattet werden und außerdem muss man die App noch als Geräteadministrator aktivieren, damit sie das Ein- und Ausschalten des Displays steuern kann.

acdisplay einrichtung
AcDisplay benötigt Benachrichtigungszugriff und Admin-Rechte, damit sie funktioniert. / © AndroidPIT

Das war es dann auch schon. Einstellungen zur Personalisierung sucht man derzeit noch vergebens, was aber auch daran liegt, dass es sich die App auf die Brust geschrieben hat, möglichst leichtgewichtig zu sein und sparsam mit Ressourcen umzugehen.

Ist das Smartphone-Display ausgeschaltet und Ihr erhaltet eine Benachrichtigung, schaltet sich das Display ein und Ihr könnt das Benachrichtigungs-Icon nach unten ziehen um eine Vorschau der Benachrichtigung zu erhalten. Zieht man das App-Symbol auf das Schloss, gelangt man direkt zur App, die die Benachrichtigung ausgelöst hat. Sollte eine Bildschirmsperre wie Muster oder PIN aktiviert sein, muss das Smartphone zuvor aber noch entsperrt werden.

acdisplay benachrichtigung
Bei eingehenden Benachrichtigungen schaltet sich das Display automatisch ein. / © AndroidPIT

AcDisplay bringt einen Hauch von Moto X auf Euer Smartphone, geht dabei aber mit den Ressourcen schonend um und ist nicht mit Einstellungen überladen. Wer mehr Optionen braucht und/oder eine alte Android-Version verwendet, sollte zu DynamicNotifications greifen.

AcDisplay Install on Google Play DynamicNotifications Install on Google Play

[UPDATE: 23.05.2014, 11:00 Uhr]

Die wichtigste Neuerung des Updates ist die Unterstützung von Android 4.3 Jelly Bean. Bisher war die App nur mit KitKat kompatibel gewesen. Hinzu kommt ein neues Icon-Design und weitere Einstellungsmöglichkeiten bezüglich Vollbildmodus und mehr.

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   25

    Das Problem beim Akkuverbrauch ist nicht nur das Display. Sondern auch dass so ein "Active Notfication" einen Wakelock ausführt, das Smartphone wird aus dem Schlafmodus gerissen. Bei letzterem nützt auch kein AMOLED etwas. Das kann nur anders funktonieren wenn es direkt im Kernel/System eingebaut ist.

  • Bei mir funktioniert nur "Test Benachrichtigungen" ... ansonsten gehen bei Anrufen, SMS, Terminerinnerungen ect.. nur der normale Screen/Display an und mehr nicht.
    Einstellungen -> Sicherheit -> Benachrichtigungszugriff wurde aktiviert, Geräteadministratoren ebenfalls.
    Ausser "Testbenachrichtigungen senden" passiert nix.
    Note 3, Android 4.4.2 ....

  • Bislang nutzte ich "Metro Notification". Der Nachteil hier: Display schaltete sich bei eingehender Nachricht IMMER an. So kam es mitunter vor, dass man sich in irgendeinem Menü befand, wenn man das Smartphone aus der Hosentasche nahm.

    Ich hoffe bei AcDisplay passiert das nicht. Habe es jetzt mal installiert.

    • Gibt da doch so eine Option "Erkenne Näherung"? Vielleicht mal das ausprobieren. Kann aber laut App mehr Akku verbrauchen.
      Teste das jetzt mal mit SlideLock (Gleicher Hersteller) dort gibt es die Banner übrigens inkl.

  • Wer sich in der G+ Community anmeldet bekommt auch die aktuelle Beta-Version.

    Ich habe es eine Zeit lang mal benutzt und es funktionierte sehr gut und Akkuschonend. Aber ich mag das Anzeigen und Öffnen der Nachricht per Wischgeeste nicht so.
    Wenn dann will ich auch die Nachricht direkt sehen oder anzeigen lassen per Swipe nach rechts und löschen nach links.

    Ähnlich wie bei Nils Floating.

    Ich nutze jetzt SlideLock Pro und ist die beste App. Einen Benachrichtigungs-Banner gibt es gleich dazu. Wirklich Top. Leider ab und zu etwas träge.

    Leider auch nur ab Android 4.1 oder höher.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.slidelock

  •   50

    Wenn man den Xposed Installer installiert hat, sind auch Einstellungen möglich, unter anderem auch eine Blacklist :-)

  • Habs gefunden....ich musste noch Zugriff auf den sperbildschirm in der APP freigeben. Danke Nico

  • hab ich gemacht.....geht trotzdem nicht???

    •   56

      Vielleicht ist in dein Einstellungen von AcDisplay noch etwas falsch. Ich würde die noch mal genau überprüfen.

  • bei mir steht in der APP "Zugriff wurde nicht gewährt"....wie gewähre ich den denn?

  • Ihr habt die veraltete Version von AcDisplay verlinkt. Aus irgend einem Grund hat der Entwickler eine neue Version als seperate App in den Play Store gesetzt: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.achep.acdisplay

  • Ich kann auch nur noLED empfehlen.
    Man muss ein bisschen mit den Einstellungen spielen, dafür zeigt er einem alle interessanten Infos direkt auf dem Bildschirm, bei bedarf sogar mit dem Logo der App.
    Im Punkto-Akku-Verbrauch kann man dort dutzende Einstellungen vornehmen.
    z.B. Info nur ein paar min anzeigen, nur kurz aufblinken lassen, ...

  • Knock V2 ist auch eine gute Alternative für sowas.

  •   28

    Ich nutzte auch NiLS aber suche nach einer Alternative, da NiLS leider nicht immer komplett zuverlässig ist.

  • Benutze auch Nils.Habe aber feststellen müssen das es sich funktional verschieden verhält, abhängig vom installierten Launcher.

  • Ich finde Nils Notifications mit dem Floating Panel prima. Wird einfach am Lockscreen angezeigt ohne den zu ersetzen und beim Akkuverbrauch habe ich keinen Unterschied zur Nutzung ohne FP bemerkt.

  • Macht eine gute Figur, ist auf jedenfall sehr interessant. Mal schauen wie es sich damit arbeiten lässt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!