Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4083 Teilnehmer

Während der Apple bald 1 Milliarde verkaufte Apps feiern kann, schafft T-Mobile ebenfalls ein beachtliches Ergebnis: es wurden in den USA eine Million G1 verkauft! Das konnte man heute bei TmoNews lesen. 

Besonders interessant ist dabei die Tatsache, dass T-Mobile derzeit gerade mal 1,5 Millionen 3G-Endgeräte im US-Markt hat. Das G1 nimmt damit etwa 67% Marktanteil des T-Mobile-Netzes in den USA ein. 

Mal sehen was passiert wenn die neuen Endgeräte kommen...

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!