Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Während der Apple bald 1 Milliarde verkaufte Apps feiern kann, schafft T-Mobile ebenfalls ein beachtliches Ergebnis: es wurden in den USA eine Million G1 verkauft! Das konnte man heute bei TmoNews lesen. 

Besonders interessant ist dabei die Tatsache, dass T-Mobile derzeit gerade mal 1,5 Millionen 3G-Endgeräte im US-Markt hat. Das G1 nimmt damit etwa 67% Marktanteil des T-Mobile-Netzes in den USA ein. 

Mal sehen was passiert wenn die neuen Endgeräte kommen...

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern