Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar

T-Mobile möchte in 2009 noch einige Android-Devices auf den Markt bringen

T-Mobile hat angekündigt in 2009 noch einige Android-Devices auf den Markt zu bringen. Diese Informationen beziehen sich zwar vor allem auf die USA, in denen ein T-Mobile Verantwortlicher sagte, dass sie in der zweiten Hälfte 2009 mehrere Geräte mit drei Partnern veröffentlichen möchten.

Was das für drei Partner sein könnten, ist derzeit nur reine Spekulation.

Auch im deutschsprachigen Markt macht T-Mobile von sich reden. So sagte der T-Mobile Österreich Chef, Robert Chvatal, dass sich das iPhone und das G1 nicht kannibalisieren. "Das G1 ist besonders bei jungen Menschen zwischen 10 und 30 beliebt und wird stärker von Frauen gekauft.", so Chvatal. Außerdem sagte er auf die Frage, ob T-Mobile denn auch ein Android-Netbook auf den Markt bringen wolle: "Natürlich sind auch Android-Netbooks ein sehr interessantes Thema für uns, aber derzeit liegt der Fokus klar auf den Smartphones". 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern