Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 Kommentare

Samsung im Höhenflug – weiteres Superphone namens SHV-E120 in Planung

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22547 Teilnehmer

Man muss sich doch langsam wirklich fragen, wie viele Smartphones Samsung eigentlich noch innerhalb kürzester Zeit auf den Markt bringen will. Während Besitzer von einem der derzeitigen Top-Geräte des südkoreanischen Mischkonzerns mit einem Auge noch durch das Menü ihres gerade erworbenen Smartphones flanieren, könnte das andere Auge problemlos mit einem der mittlerweile vielen anderen Geräte liebäugeln. Und das Angebot ist gerade um eine weitere Neuankündigung erweitert worden.

Einen wirklichen Namen hat das Gerät zwar noch nicht, aber eine Modellnummer tut es zur Not ja auch. Die Rede ist vom SHV-E120L, das mal wieder nicht mit High End-Innereien spart. Hier die bisher bekannten Einzelheiten:

  • 4,7 Zoll großes HD Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln
  • Android 2.3.5
  • 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon Prozessor
  • 1 GB RAM
  • Hauptkamera mit 8 MP, Vorderkamera mit 2 MP
  • 16 GB interner Speicher
  • 4G, WLAN, koreanisches LTE Netzwerk, GPS, Bluetooth 3.0
  • Akku: 1850 mAh
  • NFC


Schaut man sich noch den bereits erschienenen Bechnmarktest an (falls dieser der Wahrheit entspricht), dann handelt es sich hier um ein wirklich ernstzunehmendes Hochleistungs-Gerät.

Tja, es sieht ganz so aus, als versuche Samsung für wirklich jeden Geschmack ein Smartphone herzustellen. Wem also aus irgend einem unverständlichen Grund das Galaxy S2 zu klein und das Galaxy Note aber zu groß sein sollte, der wird vielleicht mit diesem Exemplar glücklich (das dann wahrscheinlich ein paar Monate später wieder durch ein noch besseres, schnelleres und flacheres Gerät übertrumpft wird).

 

Relevante Beiträge:

[Bilder] Samsung Smartphone-Konzept von Bang & Olufsen

[Gerücht]: Konzept des flexiblen Samsung Galaxy Skin wird Wirklichkeit

Samsung Galaxy Note kann in UK vorbestellt werden

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Nunja, nachdem ich mich ans S2 gewöhnt habe darfs ruhig etwas mehr sein. Wenn ich mein Desire in die Hand nehme kommt es mir jetzt richtig klein vor.


  • ich bin mir sicher, dass das Galaxy S3 auch ein 4,7" Display haben wird. Das reicht mir dann aber auch. Noch größer muss es echt nicht sein. Mit mein sgs2 bin ich schon zufrieden.


  • Ja hoffentlich werden die Softkeys nicht so wie bei 3.2 dann sinkt der Bedienkomfort gegen 0 !!
    Jo 4.7" ist geil, wie beim Smart
    4.8"


  • Ich dachte auch das 4,3´´ meine maxime ist aber dann hatte ich das acer iconia smart und das galaxy note auf der IFA in der Hand und ich muss sagen das mir das durchaus zusagen könnte. Arbeitsmäßig habe ich eh immer ne Tasche bei und dann ist diese größe ja mehr oder weniger ein urteil gegen solch großen Geräte.
    Und wenn es bei ICS mit den Softkeys so wird wie bei Honeycomb, müssen die Geräte trotz größerem Display nicht zwingend größer werden


  • Schade, dass DMB nicht hier zu lange unterstüzt wird. Oder DVB-T mit Root rechte und DVB-T Stick?

    Das wäre doch mal was..

    Da alles auf koreanisch ist, kommt es auch so nur in Korea raus, vor allem DMB.

    denn das galaxy S2 hat auch DMB, mit eingebaute Antenne..


  • Also die 1850 mmAh also milli milli = mikro ist ganz schön wenig :D


  • @ anzensepp1987

    Wieso Single Core ?


  • nach superphone klingt das wirklich nicht. Ich wünsche mir die Zeit zurück in der auch kleine Smartphones ohne HD Bildschirm High End Geräte waren, wenn ich HD-Filme gucken will tu ich das auf meinem Monitor oder Fernseher...


  • Die Android Familie wird mehr ;):D


  •   10

    Akku Müll und Single-Core? Das wäre SGS2, Note und Galaxy Prime unterlegen...


  • Ich hab schon so eine vorahnung, dass die akkulaufzeit SEHR gering ausfällt...


  • Super genau was ich suche...
    Die Grösse finde ich perfekt!


  • Dem kann ich nur zustimmen, 4,3" ist bei mir wirklich auch das Maximale, danach kommt mein Tablet ran.

    Und langsam wird es langweilig mit der Flut an Geräten, Qualität statt Quantität würde ich mir mal wünschen, geht einem fast auf die Nerven, jeden Tag neue Geräteankündigungen, man man.


  • Ja mein gott macht die Geräte doch noch größer.
    Hoffentlich bleiben die wie blei in den Regalen liegen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!