Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Der Seite Samsung-Firmwares ist es gelungen Hand an eine Firmware für das, mit Spannung erwartetet Samsung Galaxy Tablet, über dessen Namen es bisher nur Vermutungen gibt, zu legen. Daraus ließen sich wohl einige Specs des Gerätes ableiten/auslesen. Diese sehen laut Samsung-Firmwares demnach folgendermaßen aus:

Screen resolution 480x800.
Camera Max resolution 2048x1536.
Camcorder Max resolution 2048x1536. (Not sure about this info)
Front cam Max resolution 240x320.
CPU Profile ARM11.
CPU Core S5PC110.
CPU speed 1.0GHz.
Flashplayer.
GPS. (Google Maps)
WIFI.
SyncML support.
Swype.
JavaScript 1.5.
Bluetooth (Don't know the version yet)












Bisher wurde sowohl eine stärkere CPU (1.2 GHz), sowie eine größere Bildschirmauflösung vermutet. Allerdings dürfte sich sowohl mit der CPU als auch mit der Auflösung was anfangen lassen. Auf meinem Billig-Pad konnte ich mir einen Eindruck von der Bildschirmauflösung, die in etwa der des Galaxy Tablets entspricht, machen und die ist wirklich zu gebrauchen.

Außer den "geleakten" Specs ist auf Engadget auch ein Bild aufgetaucht, das aus dem System von Vodafone UK stammen soll. Außer, dass geplant ist, dass das Gerät bei Vodafone erscheinen soll, kann man daraus allerdings nicht allzu viel ableiten. Da damit gerechnet wird, dass das Galaxy Tablet auf der IFA vorgestellt wird, liegt jedoch die Vermutung nicht allzu fern, dass das Gerät eventuell wirklich bald erscheint. Wenn in UK dann doch vielleicht auch gleich oder wenigstens mehr oder weniger zeitgleich auch bei uns?


 

 

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Mario:

    Ich meine, ich hätte ma was von 400 aufwärts gehört, aber vielleicht gibts auf der IFA konkretere Infos zum Preis.


  • Also die Bildschirm-Auflösung ist ja mal lächerlich.
    Da warte ich lieber etwas länger auf das Asus-Pad.
    Aber mit der Auflösung lässt es sich ja nicht einmal bequem im Netz surfen.
    1024x768 sollte so ein Pad als Minimum haben.

    @Sven S.
    Also LAN und Serielle Schnittstelle braucht glaube ich kaum einer im normalen Gebrauch. Ein Pad soll ja mobil sein, und das ist es mit einem Lankabel einfach nicht. Eine Serielle Schnittstelle ist vllt für Werkstätten oder Firmen sinnvoll aber nicht für den normalen User... wir sind schließlich nicht bei Stargate Atlantis. ;)


  • gibt es schon ungefähre preiseinschätzungen ?
    das nichts genaues bekannt ist weis ich aber so ca. 300,400,500 ?


  • Und ich dachte schon ich bin der einzige der mit den Auflösungen der bisherigen Tablets nicht zufrieden ist.
    Tablets könnten mir die Arbeit so schön erleichtern, aber ohne LAN und serielle Schnittstelle kann ich damit beruflich nichts anfangen. Ich bin immernohc der Meinung das ein gut angepasstes Debian oder Ubuntu für die Pads besser geeignet wäre als Android.


  • lawl mit dieser Auflösung absolut auf der Liste der Tablets welche schon auf dem Papier nicht berauschend klingen...^^


  •   16

    Mit der Auflösung wär mir das auch zu gering. Das Wetab kommt mit 1366x768 das kommt dem was ich will schon näher.


  • Ohje. Mit 800x480 Pixeln wär das Teil etwas polemisch ausgedrückt schon weitgehend wertlos.


  • Winfuture spricht von einer wesentlich höheren Auflösung: 1024x600 Pixel:
    http://winfuture.de/news,57500.html

    Reden tun wir aber schon über das gleiche Tablet?

    Aber da Samsung-Firmware ja auch von 480x800 Pixeln spricht, glaub ich mal dir... :)


  • Ich habe selber das Acer 1825ptz Notebook, welcher sich auch umklappen lässt um es als Tablet zu nutzen. Dies hat bei einigen Funktionen auch wirklich Sinn, zum Beispiel für Präsentationen oder als Musikplayer... allerdings kann ich es auch als Notebook nutzen... bei diesen Tablets hingegen versteh ich für normale Nutzer echt nicht den Nutzen... egal ob nun IOS oder Android auf dem Gerät läuft... Zumal die ersten Geräte teils schwächer sind als ihre Verwanten den Smartphones.... Ich werde weiterhin bei den Laptops bleiben


  • schau dir ma die videos vom apad an. ich komme sowohl mit 7 zoll als auch mit der auflösung sehr gut klar. okay, ich bin allerdings auch schon mit dem allerersten eeepc gut klargekommen ;-) wird wohl nicht jedem so gehen...


  • sorry aber wie kann es sein das die auflösung zu gebrauchen ist wenn alle schon über die standart netbook auflösung meckern?


  • Hmm was mich verwundert ist der Prozessor mir ARM11 und dann noch der Angabe Flash Player? Laut Adobe soll doch mindestens ein Cortex A8, ARMv7 notwendig sein fuer Flash... ARM11 ist aber v6?!?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu