Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 5 mal geteilt 63 Kommentare

Samsung Galaxy Nexus wird 650€ kosten

Auf welchen Speicher achtest Du mehr beim Smartphone-Kauf?

Wähle RAM oder Festspeicher.

VS
  • 4342
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    RAM
  • 3735
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Festspeicher

Das erscheint zumindest relativ wahrscheinlich, wenn man sich den offiziellen UVP für Österreich einmal anschaut. 679€ wird das Galaxy Nexus dort kosten, laut Caschy von Blog-Bremerhaven.de liegen dort die Preise für Technik in der Regel ein klein wenig höher als in Deutschland.

Bei unseren ersten Vermutungen bezüglich des Preises für das Galaxy Nexus kamen wir auf ca. 600€, wobei es auch keine bestätigten Verkaufspreise waren, die wir zur Verfügung hatten. An die vermuteten 515€ in Schweden und Dänemark mag ich jetzt nicht mehr so recht glauben, nachdem es einen – laut derstandard.at – offiziellen Preis des Galaxy Nexus von Samsung für Österreich in Höhe von 679€ gibt.

Ich persönlich hoffe ja darauf, dass auch O2 das Galaxy Nexus ins Sortiment bekommt, dort könnte man sich das Galaxy Nexus dann - per Finanzierung - auch leisten.

5 mal geteilt

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • na der preis als erste uvp ist doch voll normal... der großer unterschied zum iphone ist, dass es nach 1-2 monaten deutlich günstiger ist (wie z.b. galaxy s2, im Mai 550€, jetzt 360€ bei MM), das iphone bleibt aber so teuer (zumindest weit länger).... damit wird das phone schneller bezahlbar


  • Sich ein Handy zu kaufen was gerade neu herausgekommen ist, ist für mich Schwachsinn. Denn gerade android smartphones haben einen sehr starken Wertverlust und sind schnell schon alt. Ich habe mir vor einem halben jahr das galaxy s gekauft, weil es bei den chip Handys auf Platz 1 War. Für mich persönlich ist das Teil aber gar nicht so gut. Denn die Fotos sind nicht so schön und das Handy laggt sehr. Mittlerweile ist das optimus speed oder das nexus s billiger. Da muss man einen punkt an Apple geben. Wenn man sich ein iphone kauft dann hat man mindestens ein Jahr was womit man was anfangen kann und nicht nach drei Monaten schon ein besseres Modell hat.
    Wenn ich mir ein neues android kaufe dann ein teil von dem man sich sicher sein kann dass es lange gut ist. Wie zum beispiel später das galaxy s3 welches nach einem Jahr bestimmt nur 350 Euro kosten wird.


  • 650€ ist extrem.. da ward ich wohl warten bis das Phon bezahlbar ist :)


  • Ich könnte heulen,den ich weiß nicht was ich mir kaufen soll.
    Das Note?
    Das Razar?
    Das Nexus?
    Ich weiß es einfach nicht,nur ich brauche dringend was neues zum rumspielen über Weihnachten.

    Wenn ich an letzten Jahr da habe ich mir im Dezember das DesireHD für 590 Eus gekauft.
    Nach 3 Monaten gehörte es schon wieder zum alten Eisen.

    Echt ein Krampf mit den teuren Hobby von uns.

    Im diesen Jahr hatte ich das Streak,Sony Play und im Moment das Armani teil.


  • Ich werde es mal mit einen Google klugtelefon versuchen. Dann muss ich bei updates nicht warten bis irgendein Hersteller seine was-weiß-ich-was-für-eine-Oberfläche eingebaut hat bevor es am Kunden ankommt. Ich bin mit dem X10 zufrieden. 8gb karte im sd slot und noch nicht mal halb voll. Wenn programme spiele usw nicht gut : weg damit. so müllt man sich sein Telefon nicht voll. Und ich habe seit dem ich eine Telefon mit Cam habe ca 100 Fotos gemacht und meist aus Langeweile. Vielleicht bin ich für mein alter altmodisch aber wenn ich Musik höre will dann benutze ich einen mp3 player. Akku Laufzeit ca 15 Stunden. wenn ich Fotos machen will benutze ich eine Digicam mit 12 MP und 15 fach optischen zoom und wenn ich filme drehen will dann benutze ich einen Camcorder mit 8gb SD karte. klar hat man die Sachen nicht immer dabei aber um mal nen Schnappschuss zu machen weil jemand in eine Pfütze gefallen ist, reichen 5 MP aus. es sei denn ihr druckt eure Fotos immer auf DIN A4 oder A3 aus.


    Kaum jemand hatte das Gerat in der Hand und alle meckern.. wartet doch einfach bis es beim Händler liegt, dann schaut es euch an . dann könnt ihr immer noch meckern.

    und zum preis das steht weiter oben.. nach weihnachten wird eh alles billiger

    andererseits wartet alle bis es das sgs3 gibt und kauft euch das.. dann laufen nicht soviel mit dem Galaxy Nexus rum..


  • @Lupo halte dich mal zurück mit den "bäähh das ist doof das hat keinen 1,5ghz prozessor und ist nicht aus alu und und und " fakt ist eines das ding kommt im November zu uns und wird dann bestimmt getestet , dann gibts bestimmt auch die ersten benchs die dem ein oder anderen das hirn wegblasen , wenn nicht dann nicht, ist ja keine kaufzwang =)


  • smk 21.10.2011 Link zum Kommentar

    Genau so sehe ich das auch @Benjamin. Da wir leistungstechnisch bei Smartphones, wie auch bei PCs etc. ja eh schon ganz weit oben sind, spielt das sowieso nicht mehr die große Rolle. Das ganze ist doch eher Stammtischgerede, wie z. B. "mein BMW fährt aber 3 KM/H schneller als dein Audi"
    Jeder muss und sollte seine Prioritäten selbst definieren. Für mich soll es jetzt endlich ein reines Android sein, womit ich nicht abhängig vom Hersteller bin. Die Performance der Hardware ist bei JEDEM Nexus gut, da die jeweiligen Versionen im auf DEM Gerät entwickelt wurden.
    Man kennt das ja auch aus der PC-Welt. Nicht die reinen Leistungsdaten sagen etwas über einen guten PC aus, sondern wie die einzelnen Komponenten zusammenwirken und vor allem mit welchem OS das ganze angetrieben wird. Hier hat und wird Apple immer einen Vorteil haben. Ihre Komponenten sind halt optimal auf ihr OS abgestimmt, dafür gibt es halt Nachteile, wie Kompatiblität und halt auch die persönliche Freiheit. Für mich spielt z. B. bei einem Notebook (Ich nutze privat keinen Desktop-PC mehr) die Verarbeitung, Display, Tastatur etc ein wichtiges Kaufkriterium.
    Um vom OT mal wieder weg zu kommen ... ich finde es interessant, wie so viele immer über Sachen urteilen, die sie selbst noch gar nicht im Reallife gesehen oder angefasst haben. Da wird dann über "Billigplastik" und der gleichen geurteilt. Ich hatte es halt schon in den Händen, da ich bei einem Mobilfunkunternehmen arbeite und es mir bei den Kollegen schon mal angeschaut hab. Und jedem, der mit dem Gedanken spielt, sich das Galaxy Nexus zu kaufen ... freut euch drauf ... alle Anderen kaufen halt ein anderes Smartphone ;)

    Gruß smk


  • Die Kamera ist für mich zwar überhaupt kein Kaufkriterium, aber @Lupo, die im Galaxy Nexus eingebaute Kamera ist doch eine technische Neuentwicklung, oder habe ich das falsch verstanden? Warum ist sie also kein Alleinstellungsmerkmal? Weil sie nur 5MP hat und nicht 8, wie die direkten Konkurrenten? Wen das deine Begründung ist, dann bist es wohl du, der "Pixel zählt".

    Konklave Displays gibt es auch noch nicht lange und nicht viele, und mit HD Auflösung fällt mir so ehrlich gesagt gar keins ein.

    Es ist wie beim iPhone 4S, der Fan hatte mehr erwartet/erhofft und bekommt letztendlich ein Highend-Gerät. Einziger Unterschied zu Apple: Nur wo Apple drauf steht, steckt auch Apple drin. Beim Androiden kannst du dir ja Gott sei Dank dein ganz persönliches Top-Gerät herauspicken.


  • Nun wenn ich das so lese kann ich mich beruhigt zurücklehen und mich an meinem S2 erfreuen und geduldig auf den Nachfolger warten. Es gibt zur Zeit eh nichts was mir am S2 fehlt, bin absolut glücklich damit und das komplett durch die Bank beim S2.


  • Ja kommt, fangt an Pixel zu zählen und mit MB´s zu nerven.
    Es kommt bei einem Spitzenprodukt doch nicht darauf an, ob man ein paar Pixel mehr hat, oder ein paar Hz schneller taktet.
    Um ein Spitzenprodukt für 650€ zu sein, muss es allen Zweifel erhaben sein und entweder in allen Specs ein Schübchen besser sein, als alle anderen, oder zumindest einen Punkt haben, der extrem herausragt.

    Das Nexus patzt in vielen Disziplinen (SD-Karte, Kamera, Akku, Gehäuse) und setzt nirgendwo einen Bench! Es gibt bessere Protz, es gibt bessere Auflösungen, es gibt dünnere und es gibt größere Phones.

    Die Frage müsste also lauten, was macht das Gerät 400€ wertvoller, als das Nexus S?
    Ist das Galaxy Nexus den so viel besser als ein 200€ günstigeres SGS2?
    Warum soll das Nexus 100€ mehr kosten als ein genauso brandneues Razor?

    Aus genau diesem Grund halte ich es für durchschnittlich!
    Auf einem zurzeit noch hohen Durchschnitt zwar, aber dennoch Durchschnitt! In einem halben Jahr wird niemand mehr von dem Nexus sprechen, ähnlich wie es beim Vorgänger war.

    Ok, ich korrigier mich aber in einer Sache: ich würde den realistischen Wert des Nexus auf 450€ ansetzen. Mehr ist das Ding aber imho nicht wert!


  • smk 21.10.2011 Link zum Kommentar

    Hatte Galaxy Nexus schon kurz in der Hand . Es wirkt alles andere als billig, im Gegenteil, ich fand es sehr wertig und die schwarze Front mit dem Rücken in Titan, das hat schon was. Dabei liegt es durch die Krümmung und dem geriffelten Rückenteil, in Kombination mit der kleinen Nase unten super in der Hand.
    Android 4.0 ist vom look&feel wie auch von der Performance her sehr cool. Kann leider nicht viel mehr dazu sagen, weil ich es ca. für nur 5 Minuten hatte. Es wird definitiv mein nächstes Phone und ob es nun die "aktuellste" Hardware hat ist in 3 Monaten eh wieder obsolet.
    Mir ist wichtig ein reines Android zu bekommen und kein Sense, Blur oder what ever darauf zu haben und schnell Updates zu bekommen. Das Display wirkt wie eine Kreuzung aus der Auflösung vom Iphone mit der Farbbrillianz vom Superamoled. Alles in allem ein super Teil, welches den Preis sicherlich wert ist und mein Desire würdig beerben wird.

    Gruß smk


  • Kann angeblich schon für viel weniger vorbestellen


  •   10

    @Lupo: Du hattest das Gerät also schon in der Hand um dich von der Haptik und der Materialqualität zu überzeugen?
    Wenn das Nexus mittelmäßig ist von den Spezifikationen her, dann ist z. B. das iPhone 4S das auch und mir fällt spontan kein Smartphone ein, welches die Spezifikationen des Nexus wirklich toppen kann...
    Was ist deiner Meinung nach Highend?


  • das stimmt so nicht, hardware mäßig ist es momentan besser als jedes andere android handy was JETZT auf dem markt ist klar wird das sgs3 besser werden aber das ist ja der entscheidene punkt es ist noch nicht auf dem markt, es wurde noch nicht einmal prototypen oä vorgestellt!
    und wenn es für dich wie du sagst für 400€ zu wenig ist dann nen mitr ein android gerät bei dem du für den preis ein neues handy mit ics 4,65" super amoled screen 1,2 dualcore omap chip und einer immer noch ziemlich guten power vr 540 gpu herbekommst, ach ja neu natürlich... und komm jetzt bloß nich mit dem sgs 2
    dieses gerede ist immer wieder lächerlich bei jedem neuen handy das auf dem markt kommt heist es " dafür geb ich das geld nich aus" ja ist richtig tut auch kaum einer die meisten geben NOCH MEHR geld aus weil sie es über o2 etc finanzieren oder es wird durch nen vertrag relativ günstig subventioniert...

    ganz im ernst das ist bei 99,9% der vorgestellten handys so das die leute sich über den preis beschweren, wartet 2-3 monate und es wird nur noch 400 kosten und 400 für ein top aktuelles phone ist io...


  • @Lupo S: Ein 1280 x 720 AMOLED Display auf einem HANDY ist kein Alleinstellungsmerkmal? Da denken aber sicher nicht viele so...


  • ich warte auch erstmal so n dreiviertel jahr, bis es hoffentlich wie beim nexus s stark gesunken ist


  • Fakt ist, das Galaxy Nexus ist hardwaremäßig ein mittelmäßiges Smartphone, mit billigem Plastikgehäuse und ohne einem einzigen Alleinstellungsmerkmal.

    Das einzige, was daran wirklich hervorragend Gut ist: man hat immer die neuste Stock-Android-Version.

    Das ist zu wenig für 650€,
    das ist zu wenig für 500€
    und für mich ist es schon zu wenig für 400€!


  • wenn ich das hier immer lese... "handy xy 600+€ VIEL ZU TEUER würde niemals soviel geld ausgeben " etc pp...
    leute im ernst für highend telefone sind das normale preise... ich kann mich noch an die mini nokias erinnern die teilweise 1200 DM gekostet haben und damit meine ich nicht die luxus varianten wie 8880 etc
    das htc hd2 hat bei markteinführung 700€ gekostet das sgs2 auch 600
    SE k850i bei markteinführumg auch knapp 550€ leute im ernst die preise für highend handys liegen seit über zehn jahren bei mindestens 550+€
    wie hier schon oft gesagt wurde wartet einfach 2-3 monate und zack es gibt nen nicht zu verachtenden preissturz man man man langsam glaub ich das die leute dur das hp pre 3 für 99€ verwöhnt sind ^^


  • Auf Engadget gibt es ein Artimel über das fehlende Plus beim Display. Wurde nicht vergessen. Schlappe GPU, kleiner Akku und altes Display?
    Nicht mit mir. Das Nexus ist für mich definitiv gestorben. Bleibt nur die Frage, SG2 oder auf SG2 HD warten?


  • November auf den Markt. Mit dem hohen Preis dass Weihnachtsgeschaft ab schöpfen und dann wird es billiger. Ich warte bis januar Februar dann hole ich es mir.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!