Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit Keine Kommentare

Orange ueberrascht mit Android Offenbarung

Orange setzt auf Android. Das wissen wir nicht erst seit dem Launch des HTC Dream (aka G1). Nun scheint sich aber auch bei dem französischen Mobilfunkbereiber herum gesprochen zu haben, dass Smartphones im Allgemeinen und das G1 im Speziellen wahre Umsatzbringer sind. Nun behaupet die Webseite mobinaute.fr (hm, irgendwie kommt mir der Webseitenname bekannt vor), dass Orange weitere sechs Android Handsets, und das noch in diesem Jahr, auf den Markt bringen will.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 12983
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7000
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Wirklich überraschend an dieser Meldung: Die Namen der Android Lieferanten - Sony Ericsson, Motorola, LG, Samsung and HTC. Ups, wirklich Sony Ericsson und Motorola? Bis jetzt waren diese Hersteller eher zwei Android "Wackelkanidaten".

Uns, als Android Fans, kann es nur freuen. Ich habe, früher, die SonyEricsson- und Motorola-Handys sehr geschätzt. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese beiden, erfahrenen Mobilfunk-Firmen gute Android Handys bauen können.

Übrigens: Die englische Übersetzung ist nicht ganz korrekt. Wer das französische Original genauer studiert, entdeckt, dass die Wörter "vielleicht" und "mehr als Fünf" (häufiger) vorkommen. Mir, persönlich, gefällt aber die "etwas misslungende" englische Übersetzung besser ;-).

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!