Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 Kommentare

Nexus One und Motorola Milestone – Benchmarks

Dass das Nexus One mehr “unter der Haube” hat, ist ja bekannt. Trotzdem hat mich interessiert, wie sich das in Zahlen ausdrückt. Hierzu habe ich mit beiden Geräten folgende Benchmarks durchgeführt:

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1361
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2084
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Linpack
Neocore
Benchmark
 


Was den Neocore Benchmark angeht, sind die Ergebnisse sehr interessant, da die Grafikleistung beider Geräte nicht so unterschiedlich ist. Hier scheint alleine der Prozessor nicht ausschlaggebend zu sein. Das Milestone erreichte durchschnittlich 20.6 FPS (Frames per Second) und das Nexus One 26.3 FPS. Im Video ist zu sehen, dass zuerst das Milestone vorne liegt, und dann letztendlich vom Nexus One überholt wird.

Der Linpack Benchmark berechnet MFLOPS. Noch nie gehört? Ich bisher auch noch nicht. Wikipedia hilft, und man erfährt, dass es sich um Floating Point Operations Per Second handelt (Gleitkommaoperationen pro Sekunde), und dies eine Maßeinheit für die Geschwindigkeit von Computersystemen oder Prozessoren ist. Diese bezeichnet die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen (Additionen oder Multiplikationen), die pro Sekunde ausgeführt werden können.

Hier liegt das Nexus One mit 7.208 im Vergleich zum Milestone mit 4.619 vorne. Warum in den Top 10, die man über die Linpack App aufrufen kann, bei manchen Geräten Werte von bis zu 50.000 MFLOPS auftauchen, würde mich mal interessieren. Extrem-Tuning?

(Jeweils zuerst der Screenshot vom Milestone, dann vom Nexus One)

Der Benchmark von Softweg liefert Ergebnisse für CPU, Graphics, Memory und Filesystem. Wie aussagekräftig diese sind, kann ich nicht sagen, aber hier sieht man , dass das Nexus One vor allem bei CPU und Graphics jeweils ein gutes Stück weiter vorne liegt.

Wahrscheinlich kann manch einer mit den vorliegenden „nackten Fakten“ mehr anfangen als ich. Interessant fand ich bei den Ergebnissen auf jeden Fall, dass man in der Regel deutlich bessere Werte beim Nexus One sieht, sich das beim Neocore Grafik Performance Benchmark jedoch nicht so deutlich zeigt.
 

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • MOTOROLA MILESTONE 2.1 1GHZ JIT

    Linkpack: 9.775 MFLOPS

    Necore: 24.6 FPS

    Benchmark: Total CPU 1212.25456
    :D

  • das hero ist veraltet ja. aber auch nach nem halben jahr werden den nexus geräten keine bessere gpu wachsen. von daher wird da zumindest im gaming bereich nicht viel mehr herauszuholen sein. der stein ist übertaktbar auf nexus nivau zu dem und sollte dann das nexus deutlich schlagen bei grafikintensiven anwendungen.

  • Und man sollte bei allem, was man momentan benchmarkt und vergleicht immer bedenken, dass der Stein und der Held in der Vielfalt der Custom ROMs noch deutlich überlegen sind, weil sie schlicht und ergreifend schon länger am Markt sind und das N1 offiziell noch nicht mal released ist in Deutschland, also bitte, was sollen solche Diskussionen überhaupt?
    Gebt dem N1 ein halbes Jahr und all die Stein- und Heldenverehrer werden verstummen :-D

  • Lars:
    "UND JETZT KOMMT DER HAMMER: Mit dem BeHero 1.2.4 Custom ROm, auf auf basis des Droid Eris Leaks legt mein Hero bei Neocore satte 28.2 Fps hin und ist somit sogar dem Nexus (!!!!!) Überlegen!"

    Beachte die Auflösungen ;-)
    Nexus 800x400, Hero 320x240 ;-)

  • wenn sie auf dem gpu zugeschnitten sind okok is ein argument. aber warum ist das dann bisher noch nich geschehen? is die entwicklung dann zu teuer? ich bin noch nich so lang nutzer von droid aber die frage bezüglich der raren 3d games konnte mir noch keiner so richtig beantworten

  •   33

    Das HTC Hero bekommt mit dem Villain 3.2 Custom Rom auf Basis des Droid Eris Leaks satte 23.5 Fps bei Neocore hin ... :) ist dem Milestone also in der Hinsicht überraschender Weise überlegen:)

    UND JETZT KOMMT DER HAMMER: Mit dem BeHero 1.2.4 Custom ROm, auf auf basis des Droid Eris Leaks legt mein Hero bei Neocore satte 28.2 Fps hin und ist somit sogar dem Nexus (!!!!!) Überlegen!

  • der 3d chip des steins ist DEUTLICH besser als der vom nexus. neocore ist auf qualcomm zugeschnitten, da es von dieser firma ist. bei neocore berechnet das nexus komprimierte texturen, der stein muss unkomprimierte berechnen. zieht man das, und den fakt das der stein eine 6%ig höhere auflösung hat in betracht erkennt man schnell, das der power vr sgx 530 deutlich leistungsfähiger als der amd z430 im nexus ist.

    hier auch erkennbar an diesen werten :

    ATI Imageon Z430 : 22 M triangles/s, 133 M pixels/s
    Power VR SGX 530 : 18.5M triangles/s and about 662M pixels per second

    das iphone hat einen power vr sgx 535 der nochmaln stück schneller ist und überbietet drum in grafik intensiven sachen auch dank open gl 2.0 alle bisherigen android geräte. ich sag mal so, wenn games speziell auf den 530 abgestimmt sind sehen diese auch besser aus als auf dem nexus und wenn nicht zuviel cpu gefordert ist sind diese dann auch schneller.

  •   33

    @Marcel ^^ Quatsch. Bastel mal 'n Grafikgame, wenn du ... Sagen wir ... Das Milestone, das Hero, das Desire und Nexus beliefern willst. :> Das wird nicht so einfach gehen. Grafikchips sind Grafikchips, und die wollen doch alle Feineingestellt werden.

  • diese in det regel doch guten benchmark werte legen mir wieder die frage auf warum es noch nich so viele 3d games für droid gibt?! ich mein das iphone is ja noch schlechter in der hardware leistung als mansches android device und trotzdem gibt es dort spiele von denen die meisten deutlich besser aussehen.

  • @olli:

    die außenbeleuchtung hatte ich auch noch an. :-)

  •   33

    Übrigens: HTC HERO mit BeHero 1.2.1 (based on Droid Eris 2.1 Leak) hat genau 20.0 Fps bei Neocore... also echt nicht wirklich schlechter:)

  • Hmm, ich hab mit meinem Milestone 2.0.1 ohne root im Benchmark App durchweg höhere Werte (in Klammern deine Werte). Vom Nexus One bin ich aber natürlich immer noch weit entfernt:
    Total graphics score: 17.40971 (16.13145)
    Draw opacity bitmap: 5.233284 (4.90774)
    Draw transparent bitmap: 5.415124 (4.958838)

    Total CPU score: 427.2889 (395.45993)

    Total memory score: 340.8485 (301.42426)
    Copy memory: 309.7215 (273.89755)

    Total file system score: 71.398125 (70.53884)

    Beim Neocore komme ich dagegen ebenfalls auf exakt 20.6 FPS.

  • Ah... das heisst, Du hast auch die Beleuchtung im Wohnzimmer und in der Küche an :-))
    Olli

  • ich komme bei voller beleuchtung auf das selbe ergebnis.

  • Ist bei der dunkleren Einstellung nicht auch die Grafikleistung besser?
    Olli
    P.S Cooler Post!

  •   33

    Nicht nur das. :>
    Ihr vergesst da etwas grundlegendes:
    Wisst ihr was unter den Kisten läuft?
    2.0.1 und 2.1
    Jetzt lass mal 'n Milestone das selbe mit z. B. LiveWallpaper laufen. :> Dann wirst du den Unterschied wahrscheinlich viel krasser merken. :>

  • der grafikchip des milestones ist dem des nexus überlegen, daher die recht guten ergebnisse im 3d benchmark bei niedrieger getaktetet cpu.

  • @Mario:

    das Display des nexus war dunkler eingestellt, und meine Cam ist auch nicht sooo gut. Prinzipiell finde ich das Display des nexus wärmer, das des milestone kälter.

  • Also ich finde, dass das Milestone (im Video) besser abgeschnitten hat...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!