Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Motorola Xoom 10.1“ Android 3.0 „Honeycomb“ Tegra 2 Tablet ab 30. April bei Telekom erhältlich

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6318
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9105
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Scheint mir fast so, als wolle die Telekom es gerade noch so hinbekommen das Xoomwie schon vor einer Weile angekündigt – im April auszuliefern. Allerdings hieß es auch von Anfang an Ende April, mehr Ende als der 30. April geht aber auch nicht.

Über Twitter hat die Telekom jetzt verkündet, dass das Xoom ab dem 30. April versendet wird. Man kann das Tablet jetzt schon vorbestellen, erhalten wird man es dann aber erst im Mai. Außer natürlich, es ist dann auch in Telekom Filialen erhältlich. Ab 269,95€ im Tarif Complete Mobil XL kann man das Xoom vorbestellen, eine Möglichkeit das Tablet online ohne Tarif bestellen zu können, habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

Quelle: Twitter

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bitte löschen

  • Ich kann mir nicht vorstellen, das die mit der Preispolitik glücklich werden. Das die Absatzzahlen hinter den Erwartungen zurück bleiben wundert mich kein wenig. Warum erst das Highendmodell anbieten und dann noch (nur) mit Mobilfunkvertrag??? Beim XL Tarif mit 24 Monaten a 100€ sind das 2669,95€ - Die Leute haben doch alle schon ein Handy... das kann nicht funktionieren. Und schädigt den Ruf von Android bloß. Apple lacht sich sicher darüber halb tot und den Rest klagt es tot...

    Ich hoffe echt das das Transformer die Welt wieder gerade biegt =)

  • Endlich... Preis ---- zu teuer ?

  • Ich finde auch, dasses zu viele dieser Tablets gibt.
    All die Aufgaben sollte doch unser Android-Smartphone übernehmen, deshalb haben wirs doch, oder??
    Warum zwei Android- Geräte rumliegen haben??

    Ich bleibe beim mächtigen und unersetzbaren Windows-Notebook.

  • @Jörg:

    Ich hoffe, wir können einen Vergleich machen. Meine Transformer Bestellung in den UK habe ich gecancelt, Ende Mai sollte das jetzt erst kommen ;-(

    Habe von Asus die Zusage für ein Testgerät, aber das muss erst mal da sein...

  • @Michael D.
    mir wurde von der Telekom das XOOM schon schmackhaft gemacht, aber so richtig will ich nicht drauf anspringen, da ich wie Du sehnsüchtig auf das Transformer warte. Wie siehst Du den Vergleich Transformer vs. Xoom. Ich benötige ein Tablet als Developergerät, also will ich ASOP drauf haben, bzw. auch mal CustomRoms probieren können.
    Macht Ihr einen Vergleich Transformer vs. Xoom hier?

  • Es gibt viel zu viele Tablets? Eher nicht... es gibt ne ganze Menge "Papiertiger" von denen 3 Männeken eins zum Reviewen bekommen haben. Das Xoom ist jetzt erstmal eins welches es demnächst sogar hier zu kaufen gibt.... wenn es übrigens mehr Tablets gäbe, dann wäre der Preis vom Xoom auch nicht 699,95€...

  • Ich denke Tablets sind für ihren klassischen "Einsatzbereich" perfekt: Auf dem Sofa mit einem Tablet surfen ist wesentlich einfacher als mit einem Notebook.

    Wie auch immer, das Motorola Xoom wird es bei mir nicht!

  • Es gibt viel zu viele Tablets... Und es gibt besseres als Tablets... Ich hätte lieber gehabt, dass Google keine Tablet Version gemacht hätte, dafür in Android 2.3 alle bekannten Kriterien beseitigt hätten...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!