Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

andmobrund1Seit kurzem bietet AdMob, einer der großen Werbevermarkter im Mobilbereich ein Entwicklungskit (AdMob SDK) an, um AdBanner-Werbung innerhalb einer Android-Applikation zu integrieren.
Parallel dazu stellt AdMob ebenfalls eine Beispielanwendung, das AdMobSDK, innerhalb des Android Market zum Download zu Verfügung.
Diese, auf LunarLander basierende Anwendung demonstriert, wie 'InApp-Werbung' auf der Android Plattform auschauen und funktionieren kann. Ich persönlich kann ja nicht oft genug behaupten, und das auch durch den Erfolg des iPhone Appstores untermauert, dass Applikationen auf dem Handset gerade ein Revival erleben bzw. erleben werden.
Deswegen finde ich dieses Beispiel auch so interessant, es zeigt, dass auch "normale" Applikation mit Werbung zu vereinbaren sind. Somit entsteht auch für mobile Applikationen ein


admobrund3

Finanzierungsmarkt, der sonst nur Webapplikationen zugänglich ist/war. Und auch als Kunde kann ich davon profitieren. Denn, wenn Werbung meine Applikation finanziert, muss ich das nicht übernehmen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern