Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 31 Kommentare

HTC bringt Smartphones mit Super LCD Displays auf den Markt

 

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9200
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4302
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Die HTC Corporation wird ab Spätsommer 2010 einige ihrer Smartphones mit der Super LCD Display (SLCD)-Technologie ausstatten, darunter HTC Desire und Nexus One. Das SLCD Display zeichnet sich, nach Angaben von HTC, durch eine außergewöhnlich natürliche und ausbalancierte Farbwiedergabe, einen scharfen Kontrast, weite Betrachtungswinkel und eine verbesserte Energieeffizienz aus.

Interessant ist aus meiner Sicht das Zitat von Peter Chou, dem CEO von HTC, das man in der heute verschickten Pressemeldung lesen konnte: "HTC erlebt bei vielen Smartphone-Modellen eine enorm hohe Nachfrage, vor allem die Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 9,4cm sind extrem gefragt. Die neue SLCD-Technologie ermöglicht es uns, unsere Produktionskapazitäten schnell hochzufahren, um der Nachfrage gerecht werden zu können".

Die Frage, die ich mir stelle: eine neue Technologie hilft dabei die Kapazitäten hochzufahren? Musste man auf neue Wege ausweichen, weil einem die besseren Technologien nicht zur Verfügung stehen? Samsung, zum Beispiel, verkauft derzeit seine Super AmoLED-Technologie an Dritte nicht weiter, weil die Nachfrage so hoch ist.

Nach Angaben von HTC auf jeden Fall, stellt SLCD die aktuellste Generation der LCD-Technologie dar. Sie ist deutlich leistungsfähiger als bisherige LCD-Displays. Besonders ist wichtig ist vor allem das 5-Mal bessere Energiemanagement, was natürlich auch deutlich längere Akkuzeiten bedeutet. 

Was ist Eure Meinung dazu?

 

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das HTC Legend hat ja auch AMOLED, wird es dafür denn auch SLCD geben?

  • Ich 28.07.2010 Link zum Kommentar

    @Matou, du verwechselt da etwas! Lithium kommt in Batterien vor und hat mit LCDs nichts zu tun!

  • Darf ich kurz darauf hinweisen, dass LCD "Lithium Crystal Display" bedeutet und ein zweites Display nach LCD nicht notwendig und falsch ist. Leider war das in der Pressemitteilung von HTC auch falsch... Bzgl. LCD und LED. Beide Display-Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Generell gilt AMOLED ist stromsparender beim betrachten von Bildern mit viel Schwarz-Anteil, LCDs gewinnen bei hellen Hintergründen. Im täglichen Gebrauch sollte es keine Unterschiede bei der Akku-Laufzeit geben. AMOLED hat die knackigeren Farben,dafür ist das SLCD bei Licht besser lesbar.

  • Du haust hier was durcheinander. LEDs werden zur Hintergrundbeleuchtung von LCDs eingesetzt. Vom Prinzip kannst du dir das wie ein Dia vorstellen. Weißes Licht geht durch das LCD und durchleuchtet das Bild. Bei großen Displays wurden früher Kaltkathodenröhren verbaut, um genügend Licht zu erzeugen. Mit LEDs kann man erst seit ein paar Jahren eine Homogene Fläche beleuchten, für kleine Displays wie sie in Handys zu finmden sind, war das schon viel eher möglich.
    Amoled funktioniert anders, da leuchtet das Erzeugte bild selbst. Damit fällt die Hintergrundbeleuchtung weg. Preislich wird sich das nicht viel nehmen, Amoled an sich ist teurer, SLCD werden durch die zusätzlich nötige Hintergrundbeleuchtung aber auch keinen großen Preisvorteil haben. Zudem ist die SLCD-Technik neu, bis da die Produktion hochgefahren ist, wird es eher teurer sein.

  •   8

    naja...LCD ist Technologisch gesehen ja älter (und bei Großgeräten um einiges schlechter) als die LED Technologie. In meinen Augen ist das eine Qualitätsminderung. Die Produktion von LCD sollte auch günstiger sein, von daher müsste das Gerät dann auch etwas an Preis verlieren.

    gruß

  • nur zur info: die slcd-displays werden auch von samsung hergestellt. bzw. samsung u. sony-ericsson in kooperation.

  • das wirst du wohl HTC fragen müssen. Wenn ich vor der Wahl stünde, mehrere Monate zu warten, bis wieder Amoled verfügbar ist oder sofort ein SLCD zu bekommen wäre meine Wahl klar, zumal man eher keinen Unterschied bemerken dürfte.

  • wie sieht des dann mit der Garantie aus? bekomme ich wenn ich es umtausch ein SLCD?
    Gruß

  • Achja zu meiner News lässt sich sagen, dass diese eher als News Kolumne gedacht war.... Hat sich etwas überschnitten.

    Sry an Oool hierfür.

  • Was mich wirklich interessieren würde, ist, welches der beiden Displays denn nun weniger Strom verbraucht?

    SLCD oder SAMOLED?

    Das ist ein wichtiges Kriterium, denn die Laufzeiten der aktuellen Smartphones sind bescheiden.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    26.07.2010 Link zum Kommentar

    Wenn es wirklich die selbe Technologie wie im iPad ist, dann ist sie sicher nicht schlecht. Das Retina-Display beim iPhone bzw. das Super AmoLED Display beim Galaxy S sind aber echt der Hammer.

    Man muss die wohl wirklich mal nebeneinander sehen...

  • Tom 26.07.2010 Link zum Kommentar

    Auf dem IPad zumindest ist die Technik wirklich prima.... Die Farben sind nicht so grell wie in meinem Legend und die Schrift schaut auch gut aus.... Ich finde es nicht schlecht und vielleicht wird es ja einfach beide Varianten nebeinander geben...

  • @ Brain McFly

    Da gebe ich Dir Recht.
    AMOLED hat einen leichten rotstich und SUPER-AMOLED einen leichten blaustich.
    Zwar wirken die Farben schön knallig, sind aber von "richtig" meilenweit entfernt.

  • SLCD werden ja in IPhone4 und IPad verbaut, und so schlecht sind diese Displays auch nicht ;O)
    Es sind IPS Panels, und wer einen Monitor mit IPS-Panel besitz wird wissen, dass die Qualität einfach nur brilliant ist.
    Ich würde mal behaupten, dass man kaum oder keinen Unterschied zu Amoled sieht. Im gegenteil, vielleicht sieht es sogar besser aus, denn Amoled neigt meiner Ansicht zur übersättigung der Farben.

  • @ Luca Brasi

    Noch weiss niemand wie das SLCD gegen das AMOLED abschneidet.
    Von daher ist Deine Aussage sehr verfüht oder hast Du das neue Display schon mal gesehen?

  • weiß jemand, ob dann auch ein besserer Touchsensor verbaut ist, wie z.B. schon beim Evo oder Incredible?

    das Desire/Nexus One kann ja immer noch kein richtiges Multitouch (oder hat sich das inzwischen geändert?)

  • Vorteile laut chip.de: "Laut HTC könnten die neuen SLCDS von Sony locker mit den AMOLED-Displays von Samsung mithalten. Sie böten ein sehr gutes Farb-Management, hohe Kontrastwerte, verbesserte Betrachtungswinkel und eine fünfmal höhere Energieeffizienz als herkömmliche LCDs, so Peter Chou, CEO von HTC. Vor allem aber könne HTC durch den Wechsel zur neuen LCD-Generation die Produktion hochfahren und so die hohe Nachfrage nach Smartphones mit 3,7-Zoll-Displays besser befriedigen."

    und derStadard.at schreibt: "Die SLCDs würden eine vergleichbare "visuelle Experience" bieten wie die aktuellen 3,7-Zoll-Screens von HTC, so CEO Peter Chou. Allerdings würden sie durch ein besseres Power-Management die Akkulaufzeit erhöhen. Weitere Details hat HTC nicht bekannt gegeben."

  • Ich denke mal, dass HTC von Samsung genug hatte.
    Die kommen schon seit Wochen nicht mehr mit der Lieferung von AMOLED nach, daher auch der Lieferengpass des Desire.
    Möglicherweise hat wohl Samsung HTC extra benachteiligt, damit sich das Galaxy besser verkauft, sind ja Konkurrenten.


Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!