Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 11 Kommentare

Google Earth auf dem Milestone – Video

Dass Google Earth jetzt für Android erhältlich ist, dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Allerdings nur für Geräte mit Android 2.1, wobei das nicht ganz stimmt. Auf meinem Milestone läuft beispielsweise das Pulsar Custom Rom, und dieses „gaukelt“ dem Market vor, es würde sich um Android 2.1 handeln. Es war also für mich kein Problem Google Earth aus dem Market herunterzuladen. Aber auch auf einem „normalen“ Milestone lässt sich Google Earth installieren. Das Dank b0b, einem User von Android-Hilfe.de der die Google Earth APK entsprechend modifiziert hat. Die APK findet man im entsprechenden Thread (Eintrag #28). Hier gibt es jedoch auch einen weiteren Downloadlink, falls es bei dem Link im Forum Probleme geben sollte (Thanx Oscar ;-). 

Google Earth läuft auf dem Milestone gar nicht mal schlecht, allerdings belegt Google Earth 22 MB internen Speicher, man sollte also entsprechend Platz auf dem Milestone haben. Davon abgesehen habe ich die Live Wallpaper ausgeschaltet, und auch sonst so ziemlich alles im Hintergrund deaktiviert. Google Earth haut in Sachen Performance ganz schön rein. Allerdings macht Google Earth optisch auch einiges her. Je nach Ansicht hat man fast das Gefühl, man befinde sich innerhalb der entsprechenden Straße, und kann sich nach links und rechts umschauen. Alles in allem auf jeden Fall eine sehr nette Spielerei, vielleicht aber auch mehr....

 

Falls es bei jemandem Probleme geben sollte, und Google Earth nicht mehr startet, einfach auf der SD Karte im Ordner Android/data den Google Earth Ordner löschen, dann geht es wieder. 

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ...auf meinem Stein auch ohne ruckeln ...echt klasse ;)


  • geht spitze auf meinem stein nix mit ruckeln oder ähnlichem... großen respekt an den portierer


  • Macht echt Spaß auf dem Milestone durch die Welt zu fliegen. Hab noch nicht so sehr darauf geachtet, aber vermutlich sauge ich jetzt auch meinen Akku in Rekordzeit aus X-)


  • Ist auf dem Weg...


  • @Michael
    Eigentlich hätt ich auch gleich dir ne PN schreiben können ;)
    Danke dir *thumbsup*


  •   33
    Gelöschter Account 23.02.2010 Link zum Kommentar

    Im AndroidPit IRC ist der, der die SDK6-Portierung gemacht hat. ;D Jungs, der Junge ist gut.


  •   4
    Gelöschter Account 23.02.2010 Link zum Kommentar

    ich finde es viel besser als Google Maps weil die Bilder viel schneller aufgebaut werden und auch so mein Standpunkt direkt auf der Karte angezeigt werden.
    Bei Maps ist meistens so, dass mein Standort (blaues Punkt) auf leeren Blatt angezeigt wird und dann baut sich die Seite langsam auf. Und je nach Empfang bleibt es nur halb aufgebaut. Wenn ich in Maps dann zoome wird der neue Ausschnitt wieder neu geladen.
    Bei Google Earth geht alles viel flüssiger und schneller. Die Orte die ich schon angezeigt werden irgendwie auch gespeichert. Mindestens heute wo ich festsgestellt habe das ich keine Internet Verbindung habe, wurde Satellitbild trotzdem angezeigt und ich konnte sogar reinzoomen.
    Finde Google Earth Top App und besser als Maps.


  • Auf meinem Milestone läuft es flüssig. Verbraucht aber 22 MB. Da begnüge ich mich lieber mit Google Maps.


  • Is nur die Frage, ob das einigermaßen flüssig läuft...


  •   9
    Gelöschter Account 23.02.2010 Link zum Kommentar

    Ich hoffe die Jungs bei xda schaffen es, Google Earth für 1.6 zu portieren. Sie sind scheinbar schon dran.


Empfohlene Artikel