Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Get ready for a new way of working: Cisco Cius

Tablets, Tablets, Tablets! Ihnen wird - so denke zumindest ich - die Zukunft gehören. Und genau das will auch Cisco erkannt haben.

Cisco will im nächsten Jahr mit dem Cius ein 7" Android-basierendes Tablet auf den Markt bringen. Ansprechen wollen Sie mit Ihrem "mobilen Video Gerät" vor allem Enterprise-Anwender.

Die veröffentlichten Hardwaredaten finde ich bis jetzt ganz schön ansprechend:

  • 7" Monitor
  • 720p HD Front Kamera
  • 5 MP Kamera auf der Rückseite
  • 802.11a/b/g/n Wi-Fi, 3G/4G data and Bluetooth 3.0
  • austauschbare Batterie die 8 Stunden halten soll
  • Intel Atom 1,6 GHz Prozessor
  • 32 GB interner Speicher
  • und das alles bei ungefähr 520 Gramm

Das Cisco Cius soll möglichkeiten bieten virtuelle Desktops aus der Cloud zu starten und High-definition Video- und Telekonferenzen abzuhalten. Ganz nebenbei bietet es den Zugriff auf Android Marketplace Applikationen und Cisco Collaboration Applications.
Dass das Gerät wahrscheinlich nicht mit dem Standard-Android UI kommt, lese ich mal aus dem Feature "A new contacts-driven interface that simplifies collaboration"

Das für mich aber genialste an dem Tablet ist die optional erhältliche HD Soundstation:

Die Dockingstation bietet einen 10/100/1000 MB LAN Anschluss, HDMI Video Out um das Tablet Bild an einen größeren Monitor zu übertragen und Unterstützung sowohl für USB 2.0 oder Bluetooth 3.0 Tastaturen, Mäuse oder Headsets.

Quellen: Cisco, NY Times

Quelle: Cisco

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • richtig viktor r.: das war mein erster gedanke: vielleicht wird ja dann mal ein cisco vpn client entwickelt, wenn das teil auf android läuft und für unternehmen gedacht ist!

  • Eigenes Tablet rausbringen können die, aber einen CISCO VPN-Client gibts net!
    Was für ein Laden!

  • Wenn sie in die Dringer richtige Prozessoren einbauen würden, könnte man auch ein PC-OS aufspielen und dann bräuchte niemand mehr einen Market etc. ;)

  • Mich wunderts, dass in dem Ding nur ein Atom steckt.
    Im Mobilen Sector gibts schon einige cpus, die bei 1 ghz schon schneller sind und deutlich weniger verbrauchen.

  •   35

    vor allem für große, international tätige Firmen werden solche Teile mit Sicherheit interessant werden. Ich denke auch, dass das Gerät für den Normaluser nie wirklich zu sehen/kaufen sein wird. Und bei einem Preis von 900$ auch relativ uninteressant!

  •   8

    Aber das immernoch mit Videotelefonie geworben wird find ich komisch, habe den Eindruck dass solche Geräte nur kurz am Markt waren. Aber jetzt mal im ernst, wozu braucht man so ein gerät, wenn mann es nicht als Spielzeug (so wie ich es machen werd, denn ich sag ja nicht, dass ich mir keins zulege ;P ) nutzt? Ist doch nichts halbes und nichts ganzes. Gab es nicht schonmal den Versuch solch Geräte zu etablieren?

  • Ich habe auch lange überlegt, wofür ich ein Tablet brauchen könnte und bin jetzt zu einer Lösung gekommen.
    Sobald ein gutes Android-Tablet da ist, wird das der "Familien-PC". Es geht bei mir also gerade nicht um Mobilität. Vielmehr wird das Ding auf dem Wohnzimmertisch liegen und so ziemlich alles aus Papier ersetzen:
    - Familienkalender
    - Adressbuch
    - "Briefkasten" für Mails
    - TV-Programm
    - Zeitschrift
    - Nachrichten an andere Familienmitglieder
    - Surfstation

    Also so richtig schön unauffällig in den Alltag integriert. Und wegen der Integration soll es eben auch Android sein. Wenn dann meine Frau einen Termin für ein Treffen bei Freunden einträgt, dann will ich den auch auf meinem Handy sehen...

    Ich freu mich schon drauf, aber erst mal muss ein schickes gerät erscheinen. Optisch wäre das iPad sehr schön, aber ich nutze halt sonst nix von Apple...

  •   31

    Da scheine ich mit meiner Meinung wohl nicht alleine zu sein. Zum immer rumschleppen sind die Teile zu gross, von den Möglichkeiten zu begrenzt.

    Und wenn ich erst recht an den Preis vom iPad und dessen Einschränkungen denke, weiss ich erst recht nicht was ich damit sollte.

    Wenn handlich dann kann man mit einem Smarty wie Stein, Nexus und Desire auskommen. Wenn man schon am schleppen ist, dann ein Netbook oder Laptop, mit dem man mehr Möglichkeiten hat.

    Aber ich lass mich gerne überzeugen, welchen Zweck oder welche Lücke ein Tablet füllt. Oder was mir da bisher im Leben gefehlt hat um ein Tablet unbedingt haben zu müssen ;-)

  • was will ich mit einem tablet?
    für das gleiche geld bekomme ich ein vollwertiges netbook mit dualcore hd ready display und ^^520 gb internem speicher

    diese tabletts sind meiner meinung nach vollkommen überflüssig.

  • @Michael: Genau meine Meinung! Für unterwegs gibt's mein Desire und auf der Couch den EeePC. Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man bald mit diesen Teilen in der City hockt und surft. Für nen echten Notebook Ersatz fehlt meiner Meinung nach die Tastatur und der "große" Screen. Und dass mir jetzt bitte keiner mit dieser dämlichen iPad Tastatur zum anschließen kommt...!

  •   31

    Ich lass mich erstmal überraschen was von dem Tablet-Boom überhaupt übrigbleibt. Mir kommts so als "neues Spielzeug muss ich haben"-Boom vor. Nach wie vor wüsste ich für meinen Teil nicht so recht, ausser als Spass-Gadget, was ich auf Dauer damit anfangen sollte. Entweder kann ich eh schon meinen Stein nutzen, oder wenn grösseres sein soll, ein Netbook oder mein Laptop.

  • Der Einsatzbereich bei 7'' Geräten ist mir persönlich zu beschränkt. Das hat mich schon an den Specs zum 1&1-Pad gestört. Das Cisco Gerät ist aber mal sehr schick und die restlichen Specs beachtlich! Nur schade, dass es erst in 2011 auf den Markt kommen soll, denn bis dahin wird der wohl schon ganz gut von anderen Anbietern bedient sein..

    Nur so am Rande fällt einem bei Cisco immer wieder eines auf: Sie kaufen und kaufen und kaufen eine Firma nach der anderen ein, um Produkte und Services an den Mann zu bringen, die den weltweiten Traffic erhöhen und sichern sich somit ihr Hauptgeschäft. Cisco ist ohnehin eine der interessanteren Firmen ;)

  • Ich bin mir bei der Einschätzung 7 oder 10 inch immer noch unschluessig.

    Richtig ist sicher, dass man für beide Größen eine Tasche braucht, um das Ding mitzuschleppen. Und da spielt dann die Größe nicht wirklich eine Rolle. Aber auch 7 inch werden vermutlich ausreichen, um ohne viel Scrollen oder Pinchen die Seiteninhalte lesen zu können.

    Vor dem Hintergrund könnte doch das kleinere Gerät besser sein im Handling- abends im Bett, auf der Couch/ im Sessel.

    So oder so- die Dinger werden bald in den Geschäften nebeneinander liegen und wir können uns eine endgültige Meinung bilden. Kaufen werden sich vermutlich die meisten von uns so ein Tablet. Stevee sei Dank, dass er die lange vergrabene Tablet-Idee wieder aufgegriffen hat.

    OT
    Ein Neffe von mir, den ich vom EiPhone abbringen wollte (erfolglos), ist total begeistert vom IPad.

  • Also soweit ich das an diesem "bescheidenen" Bild oben beurteilen kann, sieht das Gerät verdammt gut aus. Wegen der Displaygröße: Es kommt halt drauf an für was man das Gerät nutzen will. Geht man damit häufiger auf Reisen ist villeicht ein kleineres Display von Vorteil.

    PS: Würde ich so ein Tablet brauchen, wär dieses hier wohl meine 1. Wahl.

  • ja die 7 zoll gehen mir auch irgendwie auf die nerven. ich will 10" ich versteh nicht, das die hersteller derartiger tablets nicht verstehen, das 7" einfach zu wenig sind für einen anständigen Tablet

  •   33

    Cisco + Android: O__________O
    Haaaaammeeeer, das gefällt mir. ;)

    Wenn die noch mehr bringen würden, wäre ich ein Fan von ihnen.

  • ja wieder nur 7" in der größe sehe ich keine zukunft....

  • jab...7" für ein Tablet ist doch etwas klein...schade eigentlich, weil sich die Specs ansonsten sehr gut lesen

  • und schon wieder nur 7"

  •   33

    ich finds halt schade, dass es für ein paar Tester im Q4 2010 losgeht, die Breite Masse aber bis 2011 warten muss...

    ansonsten schickes Teil, wobei ich mich immer wunder: wenn man dem Branchenprimus nacheifert, warum dann nicht auch dessen Displaygröße!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!