Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 12446
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 5816
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Man kann seinen eigenen Augen nicht so recht trauen, wenn man die neueste Pressemitteilung aus dem Hause "Gameloft" liest. Denn das hätte man nach einer Meldung, die nur wenige Tage zuvor herauskam, nicht erwartet.

Was war passiert? Erst Ende der vergangenen Woche kündigte der CFO von Gameloft, Alexandre de Rochefort an, dass die Investitionen in Android drastisch (AndroidPIT hat darüber geschrieben) heruntergefahren würden. Man sei enttäuscht von den derzeitigen Absatzzahlen.

 

Und nun das: Gameloft kündigt mehrere High-Definition-Spiele, wie Assassins Creed 2 für Android an. Dabei nennt Gameloft ausdrücklich das Motorola MILESTONE und das SonyEricsson  Xperia X10. 

„Die Ankunft dieser neuen Generation von Handys erlaubt die Entwicklung von High-Definition-Spielen, die die angebotene technische Leistungsfähigkeit der neuen Geräte voll ausnutzen. Konsumenten werden von einem hervorragenden Spielerlebnis profitieren“ sagte Gonzague de Vallois, Vorstand von Gameloft.

Außerdem wird der Publisher auch weiterhin die aktuelle Generation von Android-Geräten, wie das HTC Hero oder das Samsung Galaxy unterstützen. 

Man muss sich aber fragen: woher kommt diese Meldung aus dem Nichts? Ist es als Wiedergutmachung für die erste Meldung zu verstehen? Oder hat es nichts miteinander zu tun?

Naja, spekulieren bringt hier wahrscheinlich nicht viel! Freuen wir uns über ein paar echte Game-Kracher, die da bald kommen werden...

 

Quelle: areamobile

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • http://www.plunx.de/interessant/backup.htm

    Da ist mal eine ganz kleine Sammlung von Geräten. Für jede Konsole mit Cartdriges gab/gibt es sowas. Und das auch in einer großen Vielfalt, im Endeffekt funktionieren sie aber alle mehr oder weniger gleich.

  •   31

    Wenn du mich meinst nein. Wer was kopiert bleibt für mich jedem sich selbst überlassen. Mich hats mehr interessiert, wie das eigentlich so vor sich geht und funktioniert. Die Materie kenn ich bestenfalls vom Hörensagen.

  • Wie man die ausliest?

    Es gibt Backup Systeme (abspielen und erstellen von ROMs). Bei dem DS wäre z.B der M3REAL oder damals noch die Supercard so ein System. Du steckst die Karte oben rein und steckst ins Modul noch eine MSD Karte und kann das Abbild drauf gespeichert werden oder auch abgespielt werden.

    Bei dem SNES gibt es das gleiche, das Modul wird ins SNES gesteckt und das Spiel Modul ins Backupsystem, da konnte man dann die Sachen auf Diskette speichern.

    Bei der Xbox360 muss man ein spezielles DVD Laufwerk kaufen und mit einer neuen Firmware versehen.

    usw.

    PC Spiele ohne Kopierschutz, darf man kopieren, da es kein Mechanismus gibt, einfach ins Laufwerk und kopieren.

    Oder reden wir aneinander vorbei?

  •   31

    Nachdem ich ein paar GBA und DS gehabt habe, gut das mit dem Auslesen der Spiel-Module kann ich noch nachvollziehen. Aber wie geht das mit dem Rom der Geräte ? Der zuständige Chip müsste doch fix im Gerät verlötet sein.

  • Du kannst nur mit besonderen Geräten (die jeder kaufen kann, aber sie müssen gekauft werden) die Cartridge auslesen, somit wird es als Kopierschutz eingestuft. Präsidenzfälle gibt es in Deutschland nicht, deswegen müsste man vor Gericht gehen und da ist es eine 50/50 Chance wie der Richter entscheidet (somit ist es keine Grauzone). Als Vergleich kannst du auch eine aktuelle Konsole nehmen. Bei der Xbox360 kannst du mit einem speziell geflashten DVD Laufwerk die Spiele auslesen, diese sind jetzt trotzdem nicht legal, nur weil du sie mit einem DVD Laufwerk auslesen kannst, da du dieses noch ändern musstest, sodass es kein Gerät aus dem Handel ist. Der Kopierschutz besteht aus der Art wie die Daten auf die DVD gepresst sind. Eine Cartridge liest du auch mit einem speziellen Gerät aus.

    Und Cartridges sind auf keinen Fall alt, der GBA und NDS nutzen diese immer noch. Für den GBA gibt es ein EMU und Spiele, die auch nach 2003 rausgekommen sind. Du wärst wohl auch einer der wenigen, die Kassenzettel von vor 20 Jahren aufbewahren, die musst bei bei manchen Richtern, trotz Cartrige vorzeigen.

    Man kann aus der Sache rauskommen, wenn man den richtigen Richter erwischt, kann aber auch mächtig in die Hose gehen, aber von einer Grauzone kann nicht die Rede sein.

  • @gado g
    "Da sie auf einer Cartridge gespeichert sind und dieses als Kopierschutz zählt ist es 100% illegal, selbst wenn man das Spiel Zuhause liegen hat."

    Wie kommst du bitte darauf, dass eine Cartridge schon als Kopierschutz zählt? Davon ab waren Privatkopien bis ca. 2002-2003 (genaues Datum bitte selbst googlen) generell erlaubt - also auch DVDs (mit Kopierschutz), CDs, Spiele etc. Und Cartridges sind wesentlich älter. Die alten (NES, Gamboy..) hatten überhaupt keinen Kopierschutz - bereits in den 80ern konnten wir die Spiele problemlos auf Disketten ziehen - und jetzt soll mal jemand nachweisen, dass du deine Kopien nicht vor der Urheberrechtsschutz-Reform vor wenigen Jahren umgewandelt hast.
    Und ich erwähn's gerne nochmal: Abandonware - einfach mal googlen
    Es gibt Spiele, bei denen die Publisher aus heutiger Sicht fast schon froh sind, dass es eine Szene gibt, die Uralt-Spiele am Leben erhalten - siehe z.B. Doom

    Reine Schwarzweiß-Malerei zieht hier nicht.

  • @ Thomas Ehrhardt
    Endlich kommen bessere Spiele auf die Androiden!
    Warum verkauft sich das Iphone wohl so gut, hm?
    Wahrscheinlich weils keine SMS-Restzeichenanzeige, kein Wörterbuch, kein Multitasking, keinen wechselbaren Akku etc hat. DIE GRAFIK der Apps und die vielen Games sind das Verkaufsargument. Kein anderes Telefon kann da konkurieren. Immerhin verdrängt das Iphone gerade die PSP, sowie den DSi. Die meisten von uns sind nunmal Spielkinder =) Die anderen sind Programmierer und noch Nokia 6310i Benutzer *lach*
    Nein, Scherz bei seite. ICH begrüße diesen Schritt und hoffe, dass Android dadurch einen enormen Schub erhält. UND ich will unterwegs, aufer Toilette oder abends im Bett auch mal geil Zocken :-P

  • "jap roms sind illegal sofern man nicht das original zuhause liegen hat."
    Da sie auf einer Cartridge gespeichert sind und dieses als Kopierschutz zählt ist es 100% illegal, selbst wenn man das Spiel Zuhause liegen hat.

  • in europa ist die kreditkarte halt nicht verbreitet. in amiland hat jeder mehrere ;)

  • Emulatoren selbst sind nicht illegal. Sich die Spiele im Netz zu besorgen eher eine Grauzone - kommt hier hauptsächlich aufs Alter der Games und die Plattform an. Wer mehr darüber wissen will, soll einfach mal nach "Abandonware" suchen.

    BTW: Gameloft produziert ziemliche Schund-Spiele. Die "Portierungen", wenn man sie überhaupt so nennen kann, sind billige Produkte. Möglich, dass was gescheites dabei ist - ich bin noch keinem Spiel von denen begegnet, dass ich für empfehlenswert halte.

    Noch was zu den Kreditkarten: Kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass jemand keine hat. Auto-Vermietung, Hotel-Buchungen im Ausland etc. Ich brauch meine ständig, da oft gar keine anderen Möglichkeiten vorhanden sind. OK - innerhalb von D. gibt es meist Alternativen, aber überall sonst ist es fast schon Voraussetzung

  • rechteprobleme denk ich mal

  •   31

    Für die Nintendos gabs / gibts ein paar sehr interessante Spielchen. Advance Wars z.B. fällt mir da spontan ein. Frag mich warum man solche Teile nicht fürs Handy umsetzt.

  • jap roms sind illegal sofern man nicht das original zuhause liegen hat.

    aber anscheinend interessiert das wenige, da sich die emulatoren sehr gut verkaufen

  •   31

    Bzgl. Spielchen werde ich mir mal den GBA-Emulator ansehen. Mal sehen wie der ist. Die GBA und DS-Spielchen waren eigentlich immer sehr gut gemacht, angesichts der Gerätchen an sich ...

    EDIT: Ach ne, das kann man vergessen. Braucht einen Original-ROM und wohl noch anderes. Habe zwar noch die Kleinstkonsolen und Spielchen rumliegen, aber das sieht mir dann doch zu sehr illegal aus.

  • dann darf man sicher aber auch nicht wundern, dass niemand dafür zahlen will und dann beleidigt sein, dass android so schlecht ist. wobei das ja wohl nur pr war oder sowas

  • is meistens so bei portierungen ja nur schnelles Geld machen ohne großen aufwand

    ich mein schaut euch doch mal armadillo roll an das is 3d und läuft ziemlich flüssig aufm magic

  • Hab mir mal Bubble Bash von Gameloft gekönnt. An und fuer sich ist das ein schoenes Spiel. Nur laeuft es sehr traege dahin. Also wenn die anderen Spiele auch so sind dann kann das nix werden. Wenn schon nur Portierungen dann doch bitte ordentlich umgesetzte.

  • hallo

    http://www.androidappreviewsource.com/2009/11/24/gameloft-significantly-cuts-their-investment-in-the-android-platform/

    naja wenn man diesen bericht liest, dann weiß man auch warum gameloft wenig mit android verdient.

    wenn sie lieblose portierungen vom iphone auf das android handset bringen und dann glauben sie werden millionen abcashen, dann sollen sie sich lieber einen anderen markt suchen.

    qualität verkauft sich, nicht quantität ( ok bei manchen entwicklern am markt, ist es wirklich quanität ;) )

  •   31

    Spiele: www.gameloft.de.
    MDP w. GH: Wenn man Poker kennt und ein gutes Offlinespiel sucht, vielleicht...

  • Was für Spiele gibt es denn von Gameloft? Und was ist das Million Dollar Pokerwith Gus Hansen? Muss mann das kennen?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!