Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Nachdem ich mir gerade folgendes Video angeschaut habe, bin ich etwas sprachlos....

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3717 Teilnehmer

Das Fazit des Focus Online-Handy-Experten Lutz Herkner zum Motorola Milestone:

„...befürchte ich dass sich das Motorola Milestone eher als Kieselstein entpuppt.“

Wer ein Milestone besitzt, versteht wahrscheinlich mehr als gut, warum mir die Sache einen Blog Eintrag wert ist. Die ganz großen Pluspunkte (großes Display, sehr gute Performance, perfektes Multitasking) werden nicht erwähnt, oder wurden vielleicht nicht entdeckt?

Nachdem Chip letztens schon in einem ersten kurzen Artikel erwähnt hat, dass das Milestone schlecht verarbeitet wäre und Multitouch im Browser nicht funktionieren würde, muss man sich wirklich fragen, ob die das Gerät überhaupt in den Fingern hatten???

Was Focus angeht, vermute ich, das Gerät wurde ausgepackt, und gleich das Video gedreht, ohne genau zu wissen, über was gesprochen wird. Ich kann es mir nicht anders erklären.

Ich bin vielleicht kein Handy Experte, aber ich nutze schon eine ganze Weile Smartphones, und das Milestone ist mit (großem) Abstand das beste Gerät, das ich je hatte. Internet Mobil ist mit dem Milestone noch einmal um einiges besser zu nutzen als mit dem G1, das mich schon sehr begeistert hat.

Wenn man sich die Verkaufszahlen des Droids anschaut, und auch die Tatsache, dass das Gerät (auch wenn es wohl nur wenige Exemplare am Erscheinungsdatum gab) in Deutschland erst einmal schnell vergriffen war, dürfte sich die „Kieselstein-Sache“ wohl auch als falsche Vermutung herausstellen. Das wiederum lässt mich vermuten, dass bei Focus auch nicht groß recherchiert wurde, alles in allem von Focus und Chip eine „schwache Leistung“, wie ich finde.

Natürlich kann man nicht alle namhaften, großen deutschen Seiten in einen Topf schmeißen, aber was die Berichterstattung von Focus und Chip in Sachen Milestone angeht, darf man zurecht enttäuscht sein, und durchaus auch vermuten, dass sich gar nicht mit dem Gerät intensiv auseinandergesetzt wurde.

Aber WTF, ich habe ein Milestone, und das Teil Rockt!!!!
 

71 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • c't ist eine Zeitschrift, die eigentlich noch Ahnung hat, von dem was sie schreiben.. Computerbild oder so darf man nicht mehr, besonders in den Tests und "großen" Berichten ernst nehmen...

  •   31

    Den c't Artikel habe ich gelesen. Warte dort noch auf einen über Milestone.
    Mir ist die c't, auf deren ich ein Abo habe, tausend mal lieber als irgendwelche besagte Zeitschriften die sich sehr offensichtlich verkaufen müssen. Wie schon geschrieben, wenn ein Test von was auch immer, sehr untypisch ausfällt und "rein zufällig" die Seiten weiter sehr grosse Werbeanzeigen des Testsiegers zu sehen sind...

  • Hallo,

    ich möchte darauf hinweisen, dass in der aktuellen Ausgabe 25 der c´t ein Bericht über zwei Android-Telefone verfasst ist. Da kann sich jeder selbst ein Bild über bestehende Unterschiede von Berichterstattungen machen.
    Auch wenn es scheibar einige nicht mehr hören möchten, aber eine Pressefreiheit existiert bei einigen genannten nur noch soweit, wie es deren Anzeigenabteilung vertreten kann. Das sind einfach Tatsachen vor denen man die Augen nicht verschließen sollte.

    Mit freundlichem Gruß Tilo

  • was google in der it-branche ist, ist springer in der verlags-branche! u.a. der begehrteste und beliebteste arbeitgeber

  • Der Focus-Beitrag ist lächerlich, darüber braucht man nicht streiten.

    Aber das hier gleich wieder nach dem Motto gemotzt wird "Die sind doch eh alle auf Bild-Niveau" ist selbst ziemlich niveaulos.

    Mich regt das langsam auf: Gibt es mal einen Fehltritt, wird gleich die Bild-Keule geschwungen. Ich sehe das so: Die Bild produziert permanent billige, populistische und teils falsche Berichterstattungen. Bildblog.de sollte ein Begriff sein ;-)

    Bei den meisten anderen Zeitschriften, also den eher "seriösen" ist das doch mehr die Ausnahme - so wie dieses Focus-Video. Klar ist der Focus auch populistisch - besonders online. Aber liest hier auch jemand Spiegel Online? Nicht besser.
    Und was die Sueddeutsche für IT-"Experten" hat, davon will ich erst gar nicht anfangen.

    Worauf ich hinaus will: Wer IT-News sucht, geht auf kein allgemeines Nachrichten-Portal, sondern eben auf IT-Seiten. Wer wiederum weiß, was er genau an IT will, geht auf spezielle Community-Seiten, so wie hier :-)

    Von daher sehe ich das alles nicht so tragisch. Aber so oft, wie ich in letzter Zeit "Bild-Niveau" lesen musste, bekommt man den Eindruck, die ganze Presselandschaft ist verottet, korrupt, inkompetent und sowieso überflüssig. Dem ist ganz sicher nicht so.

    OK, genug Moral-Keule geschwungen. Wende mich jetzt wieder meinem Steinchen zu und lese "Zeit" LOL

  • Moin !

    Also zum Thema Design kann man ja bekanntlich streiten, insofern stellt die Äußerung des "Experten" lediglich eine persönliche Sicht der Dinge dar. Insgesamt finde ich (und bin nun seit einer knappen Woche Besitzer eines Milestone) habe mich bewußt aus Gründen des kantigen, "ehrlichen" Designs für das Gerät entschieden.

    Nur weil abgerundete formale Elemente a'la iPhone gerade mal wieder in Mode sind (ein freundliches "Hallo" an die siebziger Jahre) muß nun nicht jedes Design hier hinterherhecheln.

  •   31

    Tja, mit einfachen Fakten oder einer nüchternen Darstellung lockt man im heutigen Journalismus nun mal keine Katze hinterm Ofen vor. Da muss man sich, vor allem um sich als "Experte" zu outen, schon entsprechend äussern. Dieter "Dumpfi" Bohlen lässt grüssen.
    Wenn ich schon "Experte" irgendwo lese weiss ich ganz genau, der Typ mag ein guter Polemiker und Dampfplauderer sein, hat aber sonst absolut keine Ahnung. Aber Polemik kommt an.

    BTW: Kevin, willst du mal grob dein Verlaghaus nennen ? ;-)

  • Tja Journalismus arbeite in einem Verlagshaus also direkt an einer solchen Quelle wenn dort nur einer der Redakteure sowas abgeliefert hätte würde er sich jetzt was neues suchen dürfen. Normale Redakteure wissen genau was Sie schreiben und kenne sich wirklich gut aus in den Branchen denn dafür bekommen sie ja geld.

    Lasst es uns hin nehmen wir wissen das er sich nen vollen Fehltritt geleistet hat und gut is. Klar lesen das wieder die falschen aber wer der Presse einfach so traut is selber schuld.

  • ja, aber der springer verlag ist wenigstens unterhaltsam =)

    kennt noch jemand die alte Focus Werbung "FAKTEN,FAKTEN,FAKTEN..." *gg*

    ich glaube es ist garnicht der Bericht selber der so schlimm ist, ich glaube das was viele von uns ärgert ist das wir einfach ne andere Vorstellung von Journalismus haben =)

  • Hallo Michael,

    genau dieses Niveau spiegeln die zwei Genannten wieder. Und genau aus dem Grund sollte man diese Beiträge nich so stark gewichten.

    Gruß Tilo

  •   31

    Hmmm, Springer Verlag. Du meinst doch nicht etwas die hochseriösen Zeitungen wie "Bl*d" oder "Computerbl*d" ??? ;-)

    Tip: www.bildblog.de

  • Hallo,
    ich bin seit kurzem Benutzer eines Hero und lese aus diesem Grund hier im Hindergrund mit.
    Ich kann verstehen, dass sich einige Leute, welche sich in Sachen Android stark einbringen, hier über derartige Berichte ärgern. Nur sollte man nicht außer Acht lassen wer diese "Berichte" von sich gibt. Es gibt Redaktionen die sich Seriosität auf die Fahnen geschrieben haben und sich auch nie getrauen würden einen Videoclip, wie den oben, ins Netz zu stellen. Das Niveau vom Focus und Chip ist aus meiner Sicht nicht beachtenwert. Die Qualität der Informationen ist mit der des Springer-Verlages vergleichbar und hat keinerlei Nachichtenwert.
    Ich meine, dass der Markt sich von derartigen Statements nich beeindrucken lässt und selbst über den Erfolg oder Misserfolg von Produkten entscheiden wird.
    Gruß

  •   22

    Um mal die Chip zu rehabilitieren:

    "Gut gemacht, Motorola! Das Milestone schafft den Sprung in die Top 3 der Business-Handys völlig zu Recht. Gute Ausstattung gepaart mit einem modernen Betriebssystem und hochwertiger Verarbeitung qualifizieren das Milestone für die Bronze-Medaille und könnten für Motorola das Comeback auf dem deutschen Markt bedeuten."

    Quelle: http://www.chip.de/artikel/Motorola-Milestone-Droid-Business-Handy-Test_39143627.html

  • Was bedeutet denn dies? Es gibt ja diese Seite, in der man sowohl die Wörter "android" und "hilfe" finden kann.
    Eine Seite mit wohlgesinnten Android-Nutzern also, auch von uns mögen dort einige "fremdgehen".
    Nun, dort hat das Droid unter den gelisteten Geräten zumindest einen Rekord etabliert, nämlich innerhalb von ca. einer Woche gibt es dort einen Thread "Bugs und Probleme...", der 25 Seiten umfasst.
    Ja und einen weiteren Thread gibt es, der hat den gleichen Titel "Bugs und Probleme Übersicht" mit 5 Seiten in dieser kurzen Zeit.
    Keine Ahnung was es bedeutet, ich beschreibe und meine ja nur.
    Friedrich

  •   31

    Obs den Leuten hier am Ego kratzt, wer weiss, glaub ich aber weniger. Viele werden sich mehr wundern, was da alles erzählt wird. Was würde passieren wenns ein Video geben in dem behauptet wird, dass das iPhone 3GS Apples erstes Handy ist, das Gerät in Aussehen und Bedienung was ganz neues ist, und das erste tragbare Gerät von Apple überhaupt ?
    Es sind wohl vielmehr die sachlichen Fehler die ein "Experten" nicht einfach in den Raum stellen sollte.

  • Schaut euch mal alle Videos von denen an... oder zumindest die Topgeräte wie Pre, Milestone, X10, Storm 2 etc. ....

    Das iPhone ist das einzige Handy was bei ihm eine super mega tolles Gerät wegkommt und quasi ohne Beleidigung und schlecht Reden!

    Ich würde sagen er ist mehr als nur voreingenommen und von Apple bezahlt...

  • Wow, was für Hasstiraden. Lasst ihn doch reden.
    Seid doch ehrlich, er hat da eine wunde Stelle getroffen und bei vielen das Ego gekratzt. Trotzdem, in vielen Punkten hat er aber durchaus recht. Das Milestone ist technisch gesehen sicher wirklich gut, aber seine Hauptkritikpunkte beziehen sich meist auf Android selbst und da gibt es, definitiv noch einiges zu tun. Seht es doch lieber als Ansporn und wir nerven Google solange, bis ein Smartphone OS mit ordentlicher Benutzbarkeit herauskommen.
    Bei der Benutzerführung ist das iPhone z.Z. das Maß aller Dinge und ich schaue auch ein wenig neidvoll in diese Richtung. Das selbe gilt aber auch bei Funktionalität vom Blackberry. (der Organizer ist einfach top)
    Aber das wird schon. Und jetzt kühlt euch ein wenig ab, so etwas wird es noch öfter geben.

    Ciao eurer Norman
    PS: gebe mein G1 trotzdem nicht wieder her ;-)

  • @Dimitri
    Zu einem "Test" gehören aber nicht nur Nachteile, die auch noch so abwertend präsentiert werden, sondern auch Vorteile, trotzdem stimmen mehrere Punkte die der "Experte" aufbringt schlicht nicht...

  •   31

    Ich weiss nicht, als ich den sah und das Video kam mir irgendwie der Name Kim "Kimble" Schmitz in den Sinn...

  • Ich frage mich auch gerade, wer diesen "Brocken" Experte nennt. Das ist totale subjektive Negativ-Propaganda.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!