Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Die Computex, eine der größten Computermessen der Welt, die gerade in Taipei stattfindet, ist in vollem Gange. Und man kann erwarten, dass sie wieder viele Neuheiten ausspuckt. Eine davon ist das neue Acer Android 2.1 Smartphone "Stream".

Das "Stream" hat einen 3.7-inch Display und gehört damit sicherlich zu den "größeren" Artgenossen seiner Zunft. Engadget hatte das Gerät mit dem 1 GHz Snapdragon Prozessor und dem großen AMOLED-Display in der Hand. Dabei erschien den Kollegen das Gerät "einen Tick heller" als einige andere Konkurrenzprodukte.

Hier ein kleines Video dazu... Wer außerdem noch mehr Bilder will, kann diese bei engadget finden.

 

 

Quelle: engadget.com

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • und bissle lahm ist das teil auch... also eh da was öffnet...
    kanns sein, dass acer problememit dem touchscreen hat?
    das reagiert gaz schön schlecht, bzw garnicht.....


  • m z 03.06.2010 Link zum Kommentar

    ....stimmt.... : )


  • "[...]und wir als Konsumgeier [...]" ...warten immernoch auf DIE eierlegende Wollmilchsau unter den AndroidPhones =P


  • m z 02.06.2010 Link zum Kommentar

    Optik ist auch mal garnicht mein Fall . Aber gut das jetzt soviele Hersteller Androiden produzieren , dennn Konkurenz belebt das Geschäft und wir als Konsumgeier haben ne größere Auswahl =)


  • Wenn das Play/Pause usw Tasen sind, warum dann verdreht? Zum Musikhören brauch ich ja nicht Landscape Modus und beim Videogucken ist der Screen eh an(da braucht man keine Hardwaretasten)


  • Finds auch nicht schön und finde solche Mediatasten, vorallem an so einer Position, total unnötig.


  • Die unteren drei Tasten sind tatsächlich für Audio, ihr müßt euren Kopf einfach nur nach rechts drehen! FastForward, Play/Pause, FastBackward..
    Diese Tasten würde ich mir noch für mein Desire wünschen, so muß ich für diese Funktion immer das Display aktivieren (benutze nämlich kein Headset).
    Das Gerät an sich macht optisch Eindruck, schön schlicht :)


  • Das Desire hat mich direkt gekickt. Das wollte ich haben.

    Dieses Acer finde ich irgendwie plump. Geschmacksache.

    Danke für den Blog


  • "aber die specs sind verdammt gut "

    schonmal das Desire gesehen? =P und das Desire sieht dazu auch noch besser aus...


    weiß jemand obs Sense UI auch für Cyanogen5.0.7 gibt?


  • bis auf die untersten drei tasten, deren sinn sich mir in keinster weise erschliessen will, gefällt es mir soweit relativ gut. die frage ob die statusbar die unten plus mit mehreren shortcuts immer zu sehen ist, sich im täglichen einsatzt sich als nützlich erweist ist fraglich, da man ja auch so shortcuts anlegen kann.

    die untersten drei tasten hätte man sich auch sparen können und die aussparung dafür auch, da die gesamtoptik gestört wird.

    aber die specs sind verdammt gut ^^


  • @ Alexander

    den Eindruck hatte ich auch ;)

    Eventuell war es ja auch nen IPhone Nutzer?


  • Maestre C.
    • Admin
    02.06.2010 Link zum Kommentar

    Sieht aus wie ein schlechter "Stein" ;-)


  • @Lucas

    Wäre wünschenswert...aber stell dir all die Menschen vor, die ein neues Handy wollen und denken, UI sei ein neuer Film von Steven Spielberg =)


  • hardware und auch software optik gefallen mir absolut nicht. die specs scheinen auch nicht umwerfend zu sein. Aber Acer möchte halt auch was von den leckeren Androids abhaben ;)
    Und anscheinend hatte der Tester noch nie ein Smartphone in der Hand :D


  •   10

    Diese 3 Tasten sehen aus wie FWD, Play/Pause, REW also Hardwaretasten für den Player.
    Die Idee nur Hardware zu produzieren finde ich eigentlich sehr gut! Ich würde mir lieber ein blankes Handy kaufen und mir dann einen Droiden nach meinem Geschmack installieren. Einen PC kaufe ich mir ja auch nicht mit Aufgeschwatzter Software.


  • @ Markus
    Leider ist die Update-Politik von HTC, im Bezug auf das Hero, unterste Schublade.
    Da werden lieber die neuen Geräte verkauft und die Kunden die schon versorgt sind haben das Nachsehen.
    Aber zugeben will das leider keiner von HTC.


    Ich will damit nicht sagen, dass die Anpassung der eigenen UI an neuere Androidversionen einfach ist aber eines ist klar sie kosten diesem Unternehmen Geld!


  • @ Tino: Da muss ich dir zustimmen, schließlich mag ich auch farbige Shirts :-)

    Aber in diesem Fall wäre das Standard - T-Shirt mit 2 Ärmel benutzerfreundlicher als dieses mit sieben.



  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    02.06.2010 Link zum Kommentar

    Ich glaub, dass man es kaum besser hätte erklären können! Außerdem: stellt Euch mal vor die Hardwarehersteller wären nur noch Hardwarehersteller - es würde nur noch die Hardware differenzieren. Die Gefahren für die Firmen wären immens.


  • @ markus
    klar aber wir könnten ja auch alle nen schwarzes T-Shirt tragen.
    Machen wir aber nicht!
    Warum?
    Weil wir uns von der Masse abhehen wollen.

    Sicherlich ist es für Updates sehr hilfreich aber ich trag lieber ein farbiges Shirt ;)


  • @fabien
    Ich kann mich noch genau erinnern, als ich die Vorführung von Sense zum ersten mal sah. http://www.youtube.com/watch?v=meBGJ_2f8RU
    Ok ich hab es bestimmt gleich 5 mal angesehen und dann war mir klar es wird ein HTC und endlich Android ;)

    simply making things the way they should

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!