Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 36 Kommentare

Bekommen ältere HTC Geräte auch das neue HTC Sense 3.0?

(Bild: Pocketnow.com)

Ich bin nicht der Einzige der sich – nachdem das HTC Sensation inklusive HTC Sense 3.0 gestern vorgestellt wurde – fragt, ob auch beispielsweise mein Desire HD in den Genuß des neuen HTC User Interfaces kommen wird. Die Seite Pocketnow.com hat sich diese Frage ebenfalls gestellt und ich muss den (leider negativen) Vermutungen dort zustimmen.

Es dürfte zwei Gründe geben, warum ältere HTC Geräte wohl kein Sense 3.0 erhalten werden. Das neue Sense 3.0 läuft auf dem HTC Sensation unter einem 1.2 GHz Snapdragon Dual-Core Prozessor, aber auch einem qHD Display mit einer Auflösung von 960x540 Pixeln. In Sachen Auflösung könnte Sense 3.0 ja eventuell auf ältere Geräte angepasst werden, damit das UI dann auch unter (Desire HD) 480x800 Pixeln läuft. Allerdings befürchte ich, dass nicht nur die neuen Animationen viel Power benötigen und Sense 3.0 ohne einen Dual-Core Prozessor nicht flüssig laufen würde.

Auch wenn es tatsächlich offiziell kein Sense 3.0 für z. B. das HTC Desire HD geben wird, so dürften hierbei die XDA Developers helfen. Auch dabei, dass Sense 3.0 flüssig auch auf meinem Desire HD genutzt werden kann.

Quelle: Pocketnow.com

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich glaube, dass ein großer Teil des Massenmarkts auf solche Updates wie die auf Sense 3.0 gar keinen Wert legt. Das Problem, dass man mit seinem vor einem haben Jahr gekauften Smartphone nicht die allerneueste Systemsoftware drauf hat, ist doch vor allem ein psychologisches und betrifft vor allem jene kleine Gruppe von Usern, die auf Technik um der Technik Willen fokussiert ist. Ein echtes, praktisches Problem gibt es hier doch gar nicht. Die paar Animationen und Features kann man sich schenken.

  • Wo wäre denn eigentlich das Problem, wenn jeder, ders haben will, nen Euro dafür bezahlt? So würde doch HTC die Entwicklungskosten (teilweise) wieder reinbekommen, und wir hätten ein aktuelles UI. Klar, es gibt einige die sich darüber aufregen, aber immerhin ist das ja auch ne komplett neue Version eines Programms. Also ich würds zahlen...

    P.S.: Ich hab keine Ahnung, wie viel so eine Entwicklung kostet, daher steinigt mich nicht, wenn ein Euro ein völlig unrealistischer Preis zur Kostendeckung ist... ;)

  •   15

    ach nee, die wollen ja auch kohle machen. Es ist für jeden hersteller ein spagat zwischen kundenzufriedenheit und damit kundenbindung und dem lockvogel-effekt durch neue features. Die Frage ist immer: wie viel updates können wir geben, dass die leute sich trotzdem bald ein neues phone von uns holen. ich bin überzeigt, dass sense 3.0 auf dem hd und der s-familie laufen kann. ressourcen frisst es trotzdem immer zuviel, sense ist das einzige was ich an htc hasse^^

  • Auch wenn der Autovergleich hinkt. Niemand hat von Microsoft nach Vista ein Win7 gratis bekommen. Auch wenn mehr PC besser mit dem 7er läuft...

  • autovergleiche hinken wirklich gewaltig.

    naja sogar das magic hat offizielles froyo bekommen, obwohl JEDER sagte, dass dies mit der Hardware unmöglich sei...

  • Wenn es Leistungstechnisch nicht machbar ist, könnte man ja einfach die ein oder anderen Effecte weg lassen bzw. "abschwächen"

  • Ich finds auch gar nicht sooo schlimm, dass das neue Sense 3.0 nicht auf die Desire-Familie kommt. Ok, dass DHD ist noch nicht so alt und das Desire S ja auch nicht, aber wenn man sich überlegt, dass jedes Desire in nem Monat Gingerbread und zumindest Sense 2.1 haben wird, ist das doch ok. Einiges mehr, als manch anderer Hersteller bietet, besonders wenn man sich das 1 Jahr alte Desire ankuckt.

  • @Timo: "Ein Autohersteller versorgt euch ja auch nicht mit neuen Motoren, oder einer neuen Inneneinrichtung, weils eben schon was neueres gibt, ihr in eurem Auto aber noch die alte habt,..."

    Ganz toller Vergleich....oO

    Hardware mit Software zu vergleichen.... außerdem kann man sich die Software von Steuergeräten (im Auto) sehr wohl updaten lassen.

  • HTC hat mir bei Facebook geantwortet:

    Since the version of HTC Sense on the HTC Sensation requires some specific hardware, we don’t plan to update any previous phones to this version of HTC Sense.

    :-(

  •   34

    So ein Käse, Leistunsprobleme *Kopfschüttel*
    Das ist reines Marketing, das neue von HTC hat nicht wirklich viel neues zu bieten, ausser eben Sense 3.0...da wird kein Update kommen

    @redlabour
    Dem muss ich widersprechen, mein Passat 3B hat einen neuen Tacho bekommen...zwar nicht vom 3C, das passt technisch nicht aber einen Softwareseitig aufgewerteten.

  • Also, ganz einfach:
    Desire HD hat im Moment Sense 2.0, mit Gingerbread kommt das Update auf 2.1
    Desire S, Incredible S, xxx S: Sense 2.1.
    Soweit dürfte wohl der offizielle Support gehen.

    Betrachten wir nun Sense 3: Das es nur auf DualCore läuft stimmt nicht, das Flyer hat auch Sense 3 und den selben Prozessor wie das Desire HD. Das stellt also kein Problem dar.

    Allerdings wird es wohl kaum ein offizielles Sense Update für das Desire HD oder das Desire geben.
    Bei den neuen "S"-Phones bin ich mir da nicht so sicher, aber eher nicht.

    Sense 2.1 mit GB fürs DHD dürfte wohl diesen oder nächsten Monat erscheinen, die Leaks der Firmware beweisen das.

    Sobald es die ersten DUMBs von Evo 3D oder einem anderen Sense 3 phone gibt, werden auch die ersten CustomRoms erscheinen.

    Wer Ahnung hat, wird wohl auch auf seinem Classic Desire noch Sense 3 bekommen.

  • Mir hat Sense auf meinem desire anfangs auch sehr gut gefallen, nach einem halben Jahr wurde mir die Oberfläche aber ein bisschen zu altbacken(vor allem die pagination für den desktop) und langweilig. also habe ich adw launcher ex installiert. Dann war ich erstmal glücklich allerdings habe ich dann sehnsüchtig auf gingerbread gewartet. das scheint allerdings auch noch auf sich warten zu lassen. jetzt hab ich cyanogen mod 7 mit gingerbread laufen und das desire gerooted und bin super zufrieden. endlich die neue Tastatur und ein Equalizer! außerdem läuft das desire super schnell und ich habe mehr internen Speicher. Super!

  • Abwarten Kinders, noch ist es nicht soweit! Vielleicht kommts ja doch..

  • GIbt's überhaupt schon infos über Sense 3 außer das es kommt? (wofür auch immer...)

  • das neue Sense ist doch kein Genuss!!!

  • lasst doch mal die vergleiche mit der autoindustrie (die hinken gewaltig!) Auto = Hardware, Sense = Software. so ein Update kostet Htc nicht die Welt, sie wollen nur nicht.

  • Sense ist zwar ganz nett, aber für das was es macht verbrät es einfach mal zuviele Resourcen. Wer unbedingt das Apfel-Gefûl auf seinem Gerät braucht, soll es verwenden, mich haben die Zusätze nicht vom Hocker gerissen. Die Alternativen aus dem Market finde ich besser. So ist der PowerAmp um Längen besser als der Player aus Sense.

  • Willkommen in der Realität. Kein Mensch baut sich in einen Golf I neuere Golf III Tachoanzeigen ein.

  • Der einzige Fall, wo man zu Recht für ein bereits bezahltes Gerät Updates erwarten kann, ist Imo, wenn die Software schon beim Kauf hinter den Möglichkeiten stand (also fehlerhaft war, bestimmte Features, die man schon damals erwarten konnte, nicht unterstützt hat etc.). Alles andere ist unrealistisch. HTC baut die Geräte ja nicht langfristig auf. Die hauen im Halbjahrestakt neue Modelle heraus.

  • Also ich finde das man bei den Smartphones eben nicht nur für eine einmalige Leistung bezahlt. Für den Preis dürfen die durchaus auch Software Updates für "ältere" Phones bieten, was HTC ja durchaus auch macht.
    Ich bin mit meinem Desire Z daweil sehr zufrieden würde mich aber durchaus über den neuen Lockscreen freuen.
    Außerdem denke ich nicht das HTC damit kalkuliert durch das weglasssen von Sense 3.0 bei älteren Phones mehr von den neuen zu verkaufen. Im Fall des Desire Z gibt es ja zB noch nichtmal einen Nachfolger mit QWERTZ Tastatur.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!