Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Viele Android Anwendungen beschäftigen sich mit dem Thema:
Wie verwalte ich meine Aufgaben und ToDos?

Im Zusammenspiel mit den internen Lokalisierungsmöglichkeiten der Android Plattform (GPS, Cellortung etc.) sind Aufgabenlisten inzwischen "location aware", heisst, eine Aufgabe hat nicht nur eine Abhängigkeit zu 'Zeit' und 'Priorität', sondern auch zu 'Ort', seit Android.

Jetzt habe ich aber das eher unscheinbare und versteckte "Gmail Tasks" System entdeckt, bzw. ehrlich gesagt, ich bin darauf hingewiesen worden. Versteckt, weil es nur über Gmail Labs erreichbar ist, heisst, Gmail tasks ist kein offizielles Gmail Feature, noch nicht.

Der große Vorteil von Gmail Tasks ist m.E. die Integration in meinen Email Account. Dort, wo ich meine Emails bearbeite, kann ich auch meine Aufgaben pflegen und ebenfalls aus Emails heraus direkt Aufgaben generieren.

Was hat das mit Android bzw. Mobile zu tun?

Viel, ich kann meine Gmail Tasks nämlich auch aus meinem Android Browser heraus bearbeiten, so dass auch hier eine Synchronisation zwischen Web und Mobile gegeben ist. Der Aufruf erfolgt über googlemail.com/tasks.

Auch wenn Gmail Tasks noch über keine "location awareness" verfügen, einen großen Vorteil gegenüber allen anderen Android Aufgabensystemen hat das Labs System m.E. schon: Ich bearbeite Aufgaben da, wo ich das am besten kann - in meinem Posteingang. Und Gmails Tasks werden, wie auch das "klassische" Gmail, über Web und Mobile hinaus synchronisiert.

Sicherlich ist die Usability von Gmail Tasks noch nicht wirklich befriedigend, und optimal wäre es, wenn Gmail Tasks direkt in den Android Gmail Client integriert wären. Ich glaube allerdings: Alles  nur eine Frage der Zeit.

Um Gmail Tasks nutzen zu können, ist es wichtig, dass sowohl das Android Handy, als auch der Gmail Web Account 'auf Englisch' eingstellt sind. Jetzt fragt mich bitte nicht, warum das so ist! (H) Ich denke, alle Labs Anwendungen stehen nur in englischer Sprache zur Verfügung, so auch die Tasks.

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich empfehle gTasks
    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/org.dayup.gtask/GTasks?commentsLang=en&simen=1160
    Macht genau, was ich brauche.
    Synchronisation meiner Google Tasks Liste (zum Einkaufen) mit meinem Android.
    Einfache, platzsparende Anwendung, die sich von selbst erklärt.
    Synchronisation erfolgt permanent oder auf Wunsch nur, wenn die App aus- oder eingeschaltet wird.
    Und einen schicken Widget, den ich aber nicht benutze, gibt es auch noch.
    Vodafone845,ADW-Launcher


  • Hallo Achim,

    dieses Thema ist eines der beiden, die mich im Zusammenhang mit Android am meisten interessieren (und enttäuschen). Dazu folgende Ergänzungen von mir:

    - das einzige, was nur auf Englisch zur Verfügung steht, ist die Option, die Funktion einzuschalten. Danach kann man sein GMail wieder auf Deutsch umschalten und stellt fest, dass sogar der "Tasks"-Teil durchaus schon lokalisiert ist ("Aufgabenplaner"). Das Telefon hab ich gar nie auf Englisch gestellt.

    - die mobile Browserumsetzung funktioniert auf meinem G1 nicht vernünftig. Punkte hüpfen hin und her, verdoppeln sich magisch, nichts funktioniert. Scheint ein sehr, sehr frühes Stadium zu sein.

    - der größte Mangel an der bisherigen Umsetzung ist die fehlende API; das entsprechende Ticket "Ich wünsche mir eine" hat schon soundsoviele "Will ich auch"-Stimmen. Dementsprechend gibt es natürlich auch noch keine Client-Applikation.

    Aber es warten schon ungefähr hundert Entwickler drauf, endlich eine schreiben zu können ... also, genauer gesagt, 99 und ich.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu