Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 10 Kommentare

[App Tipp] Schnellstart- und Multitasking-Tool „Wizz Bar“ für Honeycomb-Tablets

Aktuell sind ja vor allem die neuen Features von Ice Cream Sandwich ein großes Thema. Hier – mehr oder weniger – passend dazu ein kurzer Tablet-App-Tipp bezüglich eines sehr nützlichen „Helferleins“, welches ich auf keinem Honeycomb-Gerät mehr missen möchte. Wer den aktuellen Schnellzugriff unter Honeycomb (wie ich) immer mal wieder eher suboptimal findet, sollte sich Wizz Bar einmal anschauen.



Wizz Bar ist letztendlich eine ganz simple Sache, die ich aber - wie schon erwähnt – nicht mehr missen möchte. Mir passiert es nämlich immer wieder, dass ich über den Honeycomb-eigenen Schnellzugriff eine App aufrufen möchte (die ich erst kürzlich genutzt habe) und diese dann dort nicht finden kann. Das ist nervig und ja auch eigentlich nicht Sinn der Sache, aber da kann Wizz Bar Abhilfe schaffen.

Wizz Bar ist eine zusätzliche Schnellstartleiste, die man mit neuen Apps, Verknüpfungen, Kontakten, Lesezeichen usw. bestücken kann um diese jederzeit schnell aufrufen zu können. Dazu muss man nur am unteren Rand (innerhalb der „Notification-Bar“) des Displays in die Mitte tippen und die Schnellstartleiste öffnet sich.

Thats it, eine simple Sache, die ich persönlich als sehr nützlich empfinde. Die Apps, die ich ständig nutze, bringe ich in der Wizz Bar locker unter und ich muss mich nicht mehr damit herumärgern, dass ich die App, die ich gerade suche, nicht im Honeycomb-eigenen Schnellzugriff finde. Natürlich kann man Wizz Bar auch zusätzlich zu diesem nutzen, aber häufiger kommt bei mir der "3rd Party Schnellzugriff" zum Einsatz.

1 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Noch eine Alternative, die gut in Honeycomb funktioniert, und zwar nicht nur für Apps, sondern vor allem auch für Einstellungen und Kontakte:

    Widgetsoid, mit der Möglichkeit, den frei konfigurierbaren Widget-Inhalt in den Notificationbereich zu legen.

    Kann man auch nachträglich noch vollpacken mit bis zu 10 Buttons und direkt von der Statusleiste aufpoppen ähnlich wie bei WizzBar mit einem unsichtbaren Notification-Icon.

    Bei mir nutze ich es als Popup für Einstellungen f. Wifi, Display, Taschenlampe...

  • Cool, danke für den Tipp Michael! Macht das Galaxy Tab doch gleich ein Stückchen produktiver mit dem AOSP-Theme von Vertumus! :)

  • Muss ich für das Swipepad erst Addons kaufen, damit ich Apps dort hinzufügen kann? Kapiere es noch nicht so recht...

    Edit:

    Jetzt hab ichs kapiert ;-)

    Scheint auch unter Honeycomb zu gehen (Archos 80 G9).

    Edit 02:

    Aber irgendwie nicht so gut. Muss später noch ma in Ruhe ausprobieren.

  • swipepad nutze ich auch uns liebe es, aber unter honeycomb?

  • Mr. 19.10.2011 Link zum Kommentar

    Genau. SwipePad läuft zumindest unter Gingerbread hervorragend.

  • Ja rockt!

    Danke für den Tip!

  • Ich finde es auch gut, aber die Bedienung bzw. die Einrichtung ist echt eine Katastrophe! Da hätte man doch einfach die Items reinschieben können...

  • Tolle Erweiterung, da kann ich mir ja super verschiedene Einstellungen drauflegen, wie Bluetooth die man sonst eher umständlich erreicht. Rennt auf dem Archos 80 G9 echt ohne Probleme. Danke!

  • Sieht sehr Gut aus! Wenn ich mir mein TF2 Kaufe steht dass ganz oben auf der Liste! ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!