Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 3 Kommentare

5.5“ und 10.8“ „Galapagos“ Android eBook Reader von Sharp im Video

So, jetzt also auch noch Sharp. Wer von den bekannten Herstellern hat denn eigentlich noch kein Android-Tablet „in der Mache“?

Eigentlich handelt es zwar bei den beiden Geräten um eBook Reader, wobei es mich wundern würde, wenn man nicht zumindest damit auch „Surfen“ kann. Weiterhin sollen zukünftig auch andere Medieninhalte wie Filme, Lehrbücher, oder auch Spiele für die Galapagos Tablets zur Verfügung stehen. Galapagos steht übrigens für einen "cloud-based media service", den Sharp inklusiver der beiden eBook Reader erst vor kurzem offiziell angekündigt hat.
 

Das 5.5“ Gerät bietet eine Auflösung von 1024×600 Pixeln, das 10.8“ Gerät eine Auflösung von 1366×800 Pixeln. Der kleinere der beiden eReader verfügt über eine Art Trackball. Der Zugriff auf den offiziellen Android Market bleibt beiden Geräten verwehrt.

Bis auf die Tatsache, dass beide über Wlan verfügen, gibt es keine weiteren technischen Infos. Auch gibt es keine Informationen dazu, ob die Geräte auch auf dem europäischen Markt veröffentlicht werden. Wie im Video unschwer zu erkennen ist, werden beide Geräte zuerst einmal auf dem japanischen Markt erscheinen. 

Die offizielle Pressemitteilung ist hier zu finden.

Quelle: Netbooknews.de

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!