Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Wie teuer sind Eure Smartphones?

Wie teuer sind Eure Smartphones?

Tausend Euro und mehr für ein Smartphone? Was vor ein paar Jahren noch undenkbar erschien, ist längst normal geworden. Doch nicht nur in der Oberklasse haben die Hersteller die Preise mächtig angezogen. Wir wollen wissen, wie teuer Euer letztes Smartphone war.

Die Mehrzahl der Smartphones wird auch im Jahr 2019 in der Mittelklasse verkauft. Die Luxusmodelle sind aber natürlich ebenfalls wichtig und haben ihre Existenzberechtigung. Das Gute ist: Die Kunden haben in allen Preisklassen viele gute Modelle zur Auswahl, sowohl für relativ wenig Geld als auch für einen größeren Haufen Zaster.

Die Stammleser werden vielleicht denken: Moment mal, das hat der uns doch schonmal gefragt? Stimmt auch, im Frühjahr 2017 wollte ich schon einmal wissen, wie teuer Euer Smartphone ist. Das ist auch der Punkt: Die Hersteller drehen die Preisschraube hoch, und mich interessiert, wie stark diese Preise tatsächlich bei den Endkunden das Budget belasten. Deshalb macht doch gerne wieder mit, dann können wir die Ergebnisse vergleichen.

Wie teuer war Euer letztes Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Vielen Dank schonmal für's Mitmachen!

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

132 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ein Galaxy A6+ für umgerechnet 255,-€ weil ich das eine Woche vorher gekaufte Sony XZ2 Premium (720€)die Treppen runtergeschmissen habe. ☹️


  • Also, ich hab für mein "Motorola Moto G5 Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 3GB RAM/16GB" vor 1,5 Jahren knapp 200€ gezahlt und wüsste nicht, was denn "besser" an so nem Teil für den vielfachen Preis sein soll...
    Ganz im Gegenteil: Ich hab nen WechselAkku, Dual-SIM und SD-Slot... welches von den sündteuren VorzeigeDingern kann das bieten?
    Ganz einfach: KEINS! ;-)


  • Xiaomi Mi A2. Gut 200 bezahlt. Für das Geld geht nicht mehr. Ich nehme mir sicher kein sauteures Samsung mehr.


  • Xiaomi Pocophone F1, 64GB, 320€
    Ein echter Preis-/Leistungs-Hammer.


  • Woeba vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Hole mir jedes Jahr das neue Honor Gerät. Honor 5x => 6 => 7 => 8 => 9 => 10 bis jetzt. Meistens als Imortgerät um 250-400€


  • 319€ Pocophone F1


  • Hab mir vorletztes Jahr das Note8 geholt. Hab 499 euro gezahlt bei meiner Vertragsverlängerung. Hatte vorher das Note4 und war eigentlich zufrieden. Leider ist mir dann ein bei Amazon als angebliches Originalersatzteil gekaufter Akku im Handy wärend der Autofahrt explodiert.


  • Obwohl ich weniger für mein S9 plus ausgegeben habe oder noch tue (Vertrag) gebe ich recht viel für mein 15 GB Tarif auf. Ich spare so nicht wirklich.
    Wenn mein Vertrag fertig ist hole ich mir ne Mittelklasse. Wenn man sieht was im Playstore ist und was ein Mittelklassegerät alles stemmt dann braucht man kein Flaggschiff mehr.


  • Es ist natürlich jedem selbst überlassen wiviel er für sein Smartphone ausgibt, aber ich frage mich ob jemand der z.b über 800 euro dafür ausgibt auch das Potenzial bzw die Leistung abruft bzw braucht die so ein Gerät hat?

    Ich kaufe ja auch kein high end spiele PC nur um damit dann solitär zu spielen 🤔


  • Immer Moto G,(noch das 6er) freue mich auf's 7er👌


  • Xiaomi Pocophone F1 6/128 GB - 279,--€ --> geiles Teil


  • Ich war auch immer so, das mir mein neues Handy nach ein paar Monaten langweilig wurde. Bis jetzt hatte ich nie ein Handy ein volles Jahr. Aber scheinbar ist mit dem S8 Schluss. Das habe ich jetzt 1,5 Jahre und keine Ambitionen, mir ein neues zu holen. Zumal das S9 genau so aussieht und das S10 ebenfalls

    Da meine Geräte also immer "wie neu" sind, zahle ich quasi bei einem neuen Handy nie mehr als 100-200 Euro drauf. Allerdings bleibe ich auch immer bei der S Reihe von Samsung.


  •   24
    Gelöschter Account vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Galaxy Note 8 im August 2018 für 699. Mittlerweile gibt es das Teil für 499 beim selben Anbieter....
    Ich kaufe mir nur noch die Vorgängermodelle und zwar direkt und ohne Vertragsverlängerung. Wird günstiger als jedesmal 10-15 Euro mehr im Monat zu berappen.
    In der Regel sind dann auch die Kinderkrankheiten ausgemerzt.


  • Seit 2 Jahren ein Huawei Nova Plus im Einsatz für 400 €. Läuft völlig störungsfrei.

    Davor 3 Jahre lang ein Nokia 920.
    Davor ein Nokia C7. Läuft noch.


  • Ich hatte jetzt 5 Jahre mein Samsung Galaxy S5. Damals ein Multifunktionales Smartphone. Gestern bin ich jetzt Besitzer eines Huawei Mate 20 Pro. Leider kein austauschbarer Akku MHL, Kopfhöreranschluss und kein Pulssensor mehr, jedoch ist es nicht schlimm bzw. umsetzbar und es gibt neue Funktionen, die ich beim Mate 20 Pro sehr gerne nutze. Vorallem bin ich mit der Umsetzung/ Entwicklung sehr zufrieden. Als Beispiel nehme ich mal den Fetten Akku in Kombination mit einem 7nm gefertigten Stromspar-Prozessor. Das passt einfach sehr gut zusammen. Und die Software ich sag nur bombe. Nicht dran gespart und ist sehr hochwertig. Danke Huawei.


    • Huawei Software "Bombengeil" ? alles klar 😂
      wenn man von einem S5 kommt mag das evtl so sein kann sein.


      • Kingsize83, danke für deine Aufmerksamkeit.

        Ich weiß auf jeden Fall, dass das Mate 20 Pro von seiner Software kritisiert wurde, aber ich kann das gar nicht bestätigen. Ich weiß nicht, obs nur bei mir so ist. Bei mir läuft die Software einwandfrei. Ja auf jeden Fall hast du da Recht. Ich kann bloß nix darüber sagen, weil meine Software läuft auf jeden Fall einwandfrei. Und ich hab ja noch nicht mal die neueste Systemsoftware heruntergeladen.


      • Der größte Kritikpunkt neben dem iOS nachgefeierten Design, den unpassend gegliederten Menüs und den vielen vorinstallierten systemapps, die wahrscheinlich niemand braucht bzw. mit dem Telefonmanager mache mittlerweile automatisch von Android geregelte Prozesse ausbremst, ist die (meiner Erfahrung nach) unglaublich schnelle Verlangsamung bzw. der Verschleiß der Oberfläche in Sache Updates und Geschwindigkeit. Dazu kommt dann noch der unglaublich "tolle" Umgang mit dem source code und der allgemeinen Umgang mit Moddern.
        Sorry aber das ist für mich schon genug, nie wieder ein Huawei Geräte nur anzufassen.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!