Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Heute widme ich mich dem Thema Handy finden & Handy Sicherheit auf dem Android.

Die erste Anwendung die ich dafür teste ist Where‘s My Droid (WMD).

Ziel und Zweck dieser Anwendung ist folgender: Man hat sein Handy verlegt und sucht es. Was tut jeder Handybesitzer wenn er sein Handy nicht auf Anhieb findet? Richtig: Er ruft sich selbst an. Jetzt fällt dem armen Tor aber ein, dass er sein Handy wegen der Besprechung / Tante Erikas Besuch / Kino noch auf lautlos hat und anklingeln nichts bringt.

Genau hier greift WMD denn laut Entwickler kann man mittels eines speziellen, von einem anderen Handy geschickten, Textes per SMS den Lautlosmodus deaktivieren, die Ruftonlautstärke auf Maximum stellen und sogar das Handy klingeln lassen.

Ob WMD diese Aufgabe zuverlässig erfüllt soll mein folgender Test zeigen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3276 Teilnehmer

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 1.7.0 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Ich lade mir WMD aus dem Market auf mein G1 runter und starte die Anwendung.

Ich bekomme eine menuähnliche Oberfläche angezeigt.

Ganz oben kann man das „Attention word“ ändern. Das ist der Text den man von einem anderen Handy per SMS an sein eigenes Handy schicken muss um die eigentliche Funktion zu aktivieren. Die Standardeinstellung ist hier „Where's My Droid“ ich ändere sie aber für Testzwecke auf „test“ ab.

Als nächstes widmen wir uns den Audioeinstellungen. Hier kann man sich aussuchen ob das Handy bei Erhalt der SMS auch klingeln soll oder nicht und falls ja wie lange das Gerät klingeln soll (30sec, 60sec oder 5min) Um die Einstellungen zu speichern braucht man einfach nur das Programm über die Zurücktaste zu verlassen.

Ich nehme mir also ein zweites Handy zur Hand und schicke eine SMS mit dem Inhalt test an meine Nummer. Und tatsächlich: der Rufton des Handys läuft 30sec. Ich würde die Zeit allerdings auf 5min hochsetzen denn sonst muss man unter Umständen einige SMS verschicken bis man das Handy gefunden hat.

Fazit: Where's My Droid ist ein kleines aber dafür sehr praktisches Hilfsmittel für unser Android-Phone. Für alle Handynutzer die oft die Lautlosfunktion nutzen und gerne mal das Telefon verlegen (so wie ich) bietet dieses Tool Abhilfe für die „stundenlange“ Suche nach dem Handy.

Bildschirm & Bedienung

Die Anwendung verzichtet auf jeglichen Schnick Schnack. Mehr braucht es aber auch nicht für die App. Dadurch wird die Anwendung sehr einfach zu handhaben und alles Wichtige ist innerhalb von ein paar Sekunden eingerichtet. Ein schönes Detail ist der Hinweis „Settings Saved“ wenn man das Programm verlässt. So weiß man auch, dass die Einstellungen übernommen wurden.

Speed & Stabilität

WMD läuft stabil. Beim Test gab es keinen Absturz oder Probleme.

Preis / Leistung

Where's my Droid kann hier kostenlos aus dem Market bezogen werden.

Screenshots

Wheres My Droid Wheres My Droid Wheres My Droid Wheres My Droid

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

  • Hallo,
    die App funktioniert: das Telefon läutet, wenn man das Achtungswort WMD RING an das verlorene Telefon schickt.
    Das Telefon schickt auch die GPS-Koordinaten zurück, wenn man das Achtungswort WMD GPS schickt. Das funktioniert aber nur, wenn das verlorene Telefon die GPS-Option eingeschaltet hat. Durch die SMS mit dem Achtungswort wird die GPS-Option NICHT eingeschaltet. Ich hatte gedacht, daß das durch die SMS gemacht wird.
    Habe ich die Beschreibung falsch verstanden?

    NSpitz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!