Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
13 Kommentare

Speed Anatomy - Fachchinesisch spielerisch erklärt

"Schwester, ziehen Sie mir 10 ml Epinephrin auf. Der Patient hat ein deutliches Knochenmarködem im Femurtibialgelenk und zeigt eine beginnende Gonarthrose..."

Fühlt Ihr Euch bei diesen ganzen Ärzte-Sendungen auch ein wenig verarscht und ein wenig so, als ob jeder das Ärzte-Kauderwelsch verstehen müsste, nur ihr nicht? Ich frage mich zumindest immer, ob ich ein Medizinstudium inklusive einer Dissertation brauche, um eine Folge von Emergency Room ansehen zu können.

Ganz offensichtlich gibt es nun ein App, mit deren Hilfe man auch im Selbststudium medizinisches Fachchinesisch lernen und testen kann.

Ob "Speed Anatomy" euch zum (rhetorischen) Chirurgen macht, ob ihr bald euren Biologielehrer zum Staunen bringt, oder ob ihr nun endlich bald die eigene Diagnose eures Hausarztes verstehen werdet – ich verrate euch all das in unserem Test!

 

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37742
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31743
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.18 1.34

Funktionen & Nutzen

"Speed Anatomy" ist ein Spiel, in dem ihr alles über den menschlichen Körper lernen könnt. Es wird zunächst der medizinische Begriff eines menschlichen Organs angezeigt. Gleichzeitig läuft auf der linken Seite des Bildschirms die Uhr ab. Je schneller und je präziser ihr das Organ richtig auf dem Bildschirm an tippt, desto mehr Punkte könnt ihr ergattern. Tippt ihr etwas Falsches an, gibt es entsprechend keine Punkte.

Speed Anatomy hat verschiedene „Levels“, oder vielmehr Trainings- bzw. Übungseinheiten. Im ersten Level wird einfache Anatomie, bzw. die inneren Organe abgefragt. Hier eine Übersicht aller Trainingseinheiten:

  • Innere Organe
  • Verdauungsorgane
  • Knochen
  • Muskeln
  • Atmung
  • Herz-Kreislauf
  • Wirbelsäule
  • Sacrum
  • Armknochen
  • Handknochen
  • Beinknochen
  • Fußknochen
  • Scapula
  • Cranium
  • Lunge
  • Pharynx
  • Cavum nasi
  • Cavum oris
  • Zähne
  • Leber
  • Pancreas
  • Gehirn
  • Gehör
  • Visuelle Übersicht

Wie ihr seht: es ist relativ umfangreich! Ich hatte zwar in der Schule Latein. Aber selbst in dieser Liste hat mir nicht alles etwas gesagt.

Die Übungen und Begriffe sind teilweise wirklich sehr speziell, und erfordern sehr genaues Wissen. Man kann sicherlich etwas dabei lernen. Aber ohne Vorkenntnisse scheitert man gerade in den oberen Leveln kläglich.


Fazit
Es hat mir Spaß gemacht, ein wenig mit Speed Anatomy herumzuspielen. Für mich als Laie wird es aber dann relativ schnell uninteressant. Man fühlt sich da wieder sehr schnell wie als Zuschauer einer Emergency Room-Folge. Mir persönlich fehlt hier eine Liste, in der man wirklich diese Begriffe lernen kann. 

Ich bin mir aber sicher, dass die Mediziner unter uns viel Spaß damit haben dürften. Kann natürlich nicht beurteilen inwiefern es dann wirklich anspruchsvoll ist. Denn wahrscheinlich ist alles Abgefragte medizinisches Grundwissen. Trotzdem lässt sich so Spaß und Lernen ganz gut kombinieren…

 

Bildschirm & Bedienung

Beim Hauptbildschirm kann man

  • das Spiel starten
  • direkt die einzelnen Levels üben
  • Ranglisten einsehen
  • die Sprache einstellen: es gibt Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch

Die Buttons auf dem Startbildschirm sind nicht so gut gelungen. Vor allem das Umschalten der Levels erfordert - wörtlich - Fingerspitzengefühl, da sie so klein und an den Rand gequetscht sind.

Die verwendeten Grafiken sind medizinische Bilder bzw. Querschnitte durch den menschlichen Körper, so wie man sie aus Biologiebüchern her kennt. Nach Ablauf der Zeit, oder nachdem man ein Organ berührt hat, wird die richtige Lösung bzw. das richtige Organ in gelber Farbe markiert. Auf diese Weise kann man sehr schnell erkennen wo sich die richtige Lösung gefunden hätte. Den Konjunktiv verwende ich hier bewusst, da ich meist daneben lag… ;)

Gerade das Einfärben der Organe, um sie später richtig darzustellen, dürfte den Entwickler richtig viel Zeit gekostet haben. Wenn man nun noch die Komplexität und den großen Umfang des Spiels heranzieht, ist das außerordentlich bemerkenswert!

Wie schon gesagt, Speed Anatomy lässt kleine Ungenauigkeiten bei der richtigen Lösung zu. Der Entwickler wird dem präzisen Spieler aber dennoch gerecht, indem es Punktabzüge gibt, je ungenauer "getroffen" wurde. Von daher macht es durchaus Sinn, dass in diesem Spiel auch ein Lupenmodus eingebaut ist. Auf diese Weise können selbst kleine Organe, Knochen, usw. präzise getroffen werden. Der Lupenmodus wird automatisch aktiv, wenn man den Bildschirm berührt, ohne ihn dann loszulassen.

In der kostenlosen Version wird Werbung eingeblendet. Diese ist aber nur auf dem Startbildschirm, und nicht in den Levels zu finden. Toll!

 

Speed & Stabilität

Speed Anatomy macht seinem Namen alle Ehre und läuft schnell und stabil! Hier gibt es nichts auszusetzen. 

Preis / Leistung

Speed Anatomy Lite gibt es kostenlos im Market und im App Center. Es gibt auch eine kostenpflichtige Variante für knapp 1 CAD. Allerdings habe ich keine großen Unterschiede zur Lite-Version gefunden. Die Werbung in der Lite-Version wird sehr dezent auf der Startseite angezeigt. Sonst eben nicht mehr... Super!!

Screenshots

Speed Anatomy - Fachchinesisch spielerisch erklärt Speed Anatomy - Fachchinesisch spielerisch erklärt Speed Anatomy - Fachchinesisch spielerisch erklärt Speed Anatomy - Fachchinesisch spielerisch erklärt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • toller test, danke! :)

  •   2

    Wieso gibt es hier keine Barcodes bzw. Market Links mehr?

  • Genau deswegen lese ich hier so gerne hätte die app nie von alleine gefunden. Das Game macht spaß und man lernt etwas. Ich war am Anfang erschrocken wie wenig ich wusste. Gut geschriebener test und, wie du schon geschrieben hast, schade das es nicht nähere Beschreibungen zu den jeweiligen Ausdrücken gibt.
    @urmel habe das gleiche Problem mit meinem htc desire mit froyo.
    Immer zu schauen welche app ich löschen soll um eine neue zu installieren nervt. Werd wohl rooten müssen und eine custom rom mit data2sd installieren.

  • Gutes Review. Die App ist ganz nett für zwischendurch.

  • Zum Testen meiner Kenntnisse als verrenteter Zahnarzt fand ich die App ganz neckisch, war dann aber auch nicht erstaunt, was ich fast 100 Jahre nach dem Examen nicht mehr wusste...

    Ich denke, hier hat sich jemand zu viel unnötige Arbeit gemacht. Wie Nima richtig sagt, haben wir im Studium das ganze Zeug im Schlaf herbeten können. Und der medizinische Laie kann mit dem Programm auch nicht wirklich etwas anfangen.

    Netter Versuch.

  • schließe mich nima zu 100% an.

  • Anonymous
    • Mod
    07.01.2011 Link zum Kommentar

    Dann möchte ich mal meine Meinung als angehender Mediziner zu Speed Anatomy abgeben.

    Ich und einiger meiner Freunde (allesamt Medizinstudenten) hatten kurzweilig Spaß an SA und fanden die App auch mehr als gut.

    Problematisch am Spielprinzip ist eigentlich nur, dass es Menschen mit entsprechendem Hintergrund gnadenlos unterfordert und nur beim 1. oder 2. Durchlauf Spaß macht, da sich die Fragen danach immer und immer wiederholen.

    So war es beim 3. Durchlauf kein Problem fast alle (bei Pharynx hab ich mich zum Beispiel vertippt) Begriffe richtig zuzuordnen, da man je nach Studium in den ersten 4 Semestern genau diese Begriffe stupide in den Kopf hämmert und auch irgendwo im Hinterkopf hat.

    Das Spiel ist trotzdem besonders für alle zu empfehlen, die den Stoff spielerisch wiederholen und sich vielleicht unter Freunden "vergleichen" wollen.

    Von mir erhält die App trotzdem +1 Stern für all jene, die ein entsprechendes Vorwissen besitzen :)

  • @Fabi Da frag ich mich doch, wie die Diktiersoftware mit den Fachbegriffen klar kam. Ich hab versucht meiner Frau den Test vorzulesen... da wurde ich aber doch sofort korrigiert und hab einen Kurzvortrag über das Femurtibialgelenk bekommen :)

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    07.01.2011 Link zum Kommentar

    Ja, es ist nicht gerade klein... Die vielen Grafiken brauchen hier Platz.

  • Sowas kann eben passieren ;)
    Oh man Urmel, das ist echt bitter... verstehe nicht wieso sich Motorola da so zeit lässt...

  • Schade! Nach dem Testbericht wollte ich es sofort installieren - aber gut 5 MB habe ich leider nicht "über", solange es kein FroYo für das Milestone gibt. :(

    Die Meldung "zu wenig Platz im Telefonspeicher" würde mich ja nicht stören (zumal die ja sogar dann kommt, wenn noch über 9 MB frei sind), aber da dann keine SMS mehr bei mir ankommen, muss ich immer zusehen, ca. 10 MB freien Platz zu haben.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    07.01.2011 Link zum Kommentar

    Hahaha, das ist geil! Ich habe meine Diktiersoftware verwendet - und scheinbar geflissentlich über den Faux-pas hinweggelesen als ich korrigiert habe.

  • "anz offensichtlich gibt es nun ein Apple, mit deren Hilfe man auch im Selbststudium medizinisches Fachchinesisch lernen und testen kann." Wo steckt da der Fehler ;)

    Sonst ein guter Test!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!