Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
24 mal geteilt 26 Kommentare

Samsung-Patentantrag zeigt Swipe-Gesten für Fingerabdrucksensor

Huawei kann es, Honor erst recht und seit kurzem auch Googles Pixel Phones. Die Rede ist von der Unterstützung für Swipe Gesten via Fingerabdrucksensor. Ein jetzt aufgetauchter Patentantrag zeigt, dass auch Samsung an diesem Zusatzfeature für den Fingerabdrucksensor pfeilt. 

Das nun veröffentlichte Patent wurde von Samsung schon im April 2015 eingereicht und vor wenigen Tagen öffentlich gestellt. Noch ist der Patentantrag nicht gewährt, aber in der Illustration erkennt man sehr gut welche Swipe-Möglichkeiten Samsung dem Homebutton/Fingerabdrucksensor zuordnen will.

Samsung Patent Fingerabdrucksensor 1
Der Homebutton mit integriertem Fingerabdrucksensor von Samsung könnte sehr bald um Swipe-Gesten erweitert werden. / © KIPRIS Korea

Ist das Smartphone im Standby und der Nutzer wischt über den Fingerabdrucksensor nach Links, dann öffnet sich die Telefonfunktion. Ein Wisch nach Rechts startet die Kamera. Ist das Smartphone aktiv, dann sieht Samsung laut dem Patentantrag drei Gesten vor: Wisch nach Oben öffnet den Browser, nach Links gelangt man in die Telefonfunktion und mit einem Wisch nach Rechts gelangt man in die SMS-App. Leider ist aus dem Patentantrag nicht zu entnehmen, ob es eine Möglichkeit gibt den Wischgesten andere Funktionen oder gar Apps zu zuweisen.

Samsung Patent Fingerbdrucksensor 2
Schnellzugriff per Wisch-Gesten ist keine Erfindung von Samsung. Huawei, Honor und auch Google unterstützen es schon. / © KIPRIS Korea

Da der Patentantrag schon im April 2015 eingereicht wurde, könnte Samsung den erweiterten Homebutton/Fingerabdrucksensor schon im kommenden Galaxy S8 verbauen. Ob dann Samsung auch von dem klassischen physischen Knopf hin zum Sensorbutton a la HTC 10 oder OnePlus 3 wechselt ist laut Patentantrag nicht ersichtlich.

Via: GalaxyClub.nl Quelle: KIPRIS

Top-Kommentare der Community

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das Honor 8 besitzt so eine Swipe-Funktion bereits für Aktionen, allerdings wird sie aktuell nur für die Galerie und die Notifications eingesetzt. Zukünftige Softwareupdates könnten die Gesten aber auch in anderen Situationen nutzbar machen, die Technik ist vorhanden. Vorteil: Man muss nicht über den Schirm wischen, um in der Galerie zu blättern. Sieht einfach besser aus. Warum soll das nicht bald in vielen/ allen Apps des Gerätes Einzug halten?

  • gabs nicht erst einen Artikel wonach der Homebutton verschwinden soll?

  • Vielleicht sollten andere Hersteller, die Swipe-Gesten schon vor Jahren auf dem Home-Button (irrelevanterweise ohne Fingerabdrucksensor) hatten, das Patent per Prior Art pulverisieren?
    HTC hatte das auf den Desires, Palm auf dem Pre und sicher noch mehr.

  • Am sinnvollsten hat, meiner Meinung nach, das Zuk Z2 Pro die Funktion der Wischgeste auf dem Fingerabdruckscanner genutzt.
    Mit einer Wischgeste von links nach rechts oder auch anderes herum, kann man zwischen geöffneten Apps wechseln.
    Von Cyanogenmod kennt man die Funktion so ähnlich indem man die Multitabtaste lange gedrückt hält.

  • Ich hab ein Huawei P9, der Scanner ist auf der Rückseite und ich benutze die Gesten schon recht viel. Meine Freundin hat ein S7, und dieser Scanner ist weder von Funktion und auch der Lage her nicht vergleichbar mit dem des P9. Den würde ich wahrscheinlich auch abschalten.
    ich find die Gesten super!

  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Klingt interessant.
    Aber nur, solange der Scanner auf der Front bleibt... ansonsten kann sich Samsung diese Gesten sonst wo hinstecken ^^

    • Ich finde den auf der Front absolut unpraktisch bei solchen Gesten, weil einem das Smartphone dann immer fast aus der Hand fällt! Da macht ein Sensor auf der Rückseite meiner Meinung nach mehr Sinn!

      • Richtig, um den Sensor im Home Button richtig zu nutzen bräuchte man dann auf jeden Fall beide Hände. Das ist zwar eigentlich nicht schlimm, aber von den meisten Usern halt nicht gewollt. Einfach mal abwarten, was Samsung mit dem Patent so anstellt... :D

      • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Damit du an den Sensor aber rankommst, musst du umgreifen. Wenn du danach wieder anständig ans Display kommen willst, dann muss man wieder umgreifen...
        Ich wüsste ehrlich gesagt mal, wieso man das Smartphone fallen lassen sollte, wenn man solche Gesten auf dem Button auf der Front macht...
        da ist ein Sensor auf der Rückseite viel unpraktischer...

      • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

        @Tobias R.
        Man bräuchte bei einem Sensor auf der Rückseite beide Hände.. auf der Front eher weniger...

      • Teste es einfach. Dein gemecker geht mir auf dem keks. Keine ahnung haben aber überall aber wirklich überall am mit reden.
        Hol dir ein oneplus 3 mit 6gb ram und ein p9 wegen dem sensor hinten. Und teste es mehr als 2 wochen.
        Dann kannst du wieder mit reden!

      • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

        1. Ich habe ein Note 5. Wieso sollte ich mir dann das dämliche OP3 holen?
        2. Sorry, aber ich gebe nicht 500€ dafür aus um mit dir diskutieren zu können ;)

        Nebenbei, das ist meine Meinung. Ich muss mich dir gegenüber nicht rechtfertigen. Ich finde Fingerabdrucksensoren auf der Rückseite schlicht dämlich und nachteilig gegenüber einem Sensor auf der Front.

      • Beide Lösungen haben Vor- und Nachteile. Liegt das Gerät in der Hand, deckt man mit dem Sensor auf der Rückseite nichts ab und kann quasi von Geisterhand Wischgesten ausführen und (wie beim Honor durch den mehrfach belegten Button) auch Apps starten, Fotos schießen u.Ä. Man benötigt keine zweite Hand, weil man sowohl vorne mit dem Daumen als auch hinten (i.d.R. mit dem Zeigefinger) bedienen kann. Liegt das Gerät auf dem Tisch, ist der Sensor vorne praktischer, weil man es sonst immer wieder aufnehmen muss, um es zu entsperren und Gesten ausführen zu können. Gut ist, wenn das Gerät mehrere Fingerabdrücke registrieren kann, damit man beim Halten im Querformat die andere Hand nutzen kann. Nicht alle können das.

      • definitiv auf der Rückseite besser ..habe beide gestestet.Handy liegt viel sicherer in der Hand .

    • Eigentlich hätte ich gerne zwei Scanner, einen auf der Front wenn das Gerät am Tisch liegt. Und einen auf der Rückseite, wenn man es in der Hand hat. Gesten machen nur Sinn beim Scanner auf der Rückseite, zum Scrollen oder Blättern durch Fotos usw.
      Der auf der Frontseite wäre idealerweise KEIN Homebutton, sondern im Display integriert. Ich denke, das kommt demnächst auch.

  • Das erste was ich mache wenn ich ein neues Phone habe Fingerabdrucksensor deaktivieren ich brauche den nicht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!