Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Projekt "Bender": HP wechselt ins Android-Lager

Als HP-Chefin Meg Whitman am Donnerstag bekannt gab, ihr Unternehmen wolle wieder Smartphones herausbringen, schien es am wahrscheinlichsten, dass HP auf Windows Phone 8 als Betriebssystem setzen wird. Doch jetzt sind Benchmark-Logs aufgetaucht, die offenbar beweisen: Das Gerät mit dem Arbeitstitel "Bender" wird ein Androide.

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 861
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1332
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

In den von SlashGear veröffentlichten Log-Dateien des GLBenchmark hat ein Gerät seine Spuren hinterlassen, das einen Touchscreen mit beeindruckenden 1366 x 720 Pixeln hat. Zum Vergleich: Das Galaxy S3 bietet 1280 x 720 Pixel auf 4,8 Zoll, das Huawei Ascend D1 Quad XL auf 4,5 Zoll, das Galaxy Note 2 auf 5,5 Zoll. HP könnte also ein Smartphone im 4,5-Zoll-Bereich (mit eigenwilligem Seitenverhältnis), ein "Phablet" oder ein kleines Tablet in Arbeit haben.

Angetrieben wird der HP-Androide offenbar von einem mit 1,5 Gigahertz getakteten Qualcomm Snapdragon (MSM8960). Als Betriebssystem kam im Test Android 4.0.4 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz, aus dem bis zu einem spekulierten Verkaufsstart zum Weihnachtsgeschäft noch 4.1 (Jelly Bean) werden könnte.

Die Benchmark-Logs sind natürlich nur ein sehr schwacher Beweis, da solche Dateien leicht zu fälschen sind. Allerdings ist der Gedanke, Hewlett-Packard könnte Android-Geräte herstellen, sehr reizvoll. Denn auch wenn mein Kollege Nico mit seinem "Käsehobel" Palm Pre schlechte Erfahrungen machte, steht HP für mich immer noch für Qualität - zumindest was Hardware betrifft.

Was meint Ihr, bringt HP ein Android-Smartphone oder -Tablet auf den Markt?

Bild: HP/Google/kwe

Quelle: SlashGear

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!