Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

6 Min Lesezeit 25 Kommentare

WhatsApp Web: So löst Ihr die häufigsten Probleme

Der populärste mobile Messenger WhatsApp kann auch am PC genutzt werden. Doch hier läuft erfahrungsgemäß nicht immer alles glatt. Wir liefern Euch daher die wichtigsten Lösungen zu Problemen mit WhatsApp Web.

Tipps in der Übersicht:

Was brauche ich für WhatsApp Web?

  • Zunächst braucht Ihr einen unterstützten Browser. Dazu zählen unter anderem Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox, Opera und Safari
  • Alternativ könnt Ihr auch die PC- oder Mac-App für WhatsApp Web herunterladen
  • Sowohl Smartphone als auch Rechner müssen mit dem Internet verbunden sein. Beim Smartphone empfiehlt sich eine WLAN-Verbindung.

WhatsApp Web einrichten

Um WhatsApp Web zu nutzen, müsst Ihr Euer Smartphone und Euren Computer wie folgt synchronisieren:

  • Geht mit dem Chrome-Browser auf die Website web.whatsapp.com
  • Öffnet WhatsApp auf Eurem Smartphone
  • Öffnet das Menü über die drei Punkte in der rechten oberen Ecke
  • Tippt auf WhatsApp Web
  • Scannt mit Eurem Smartphone den QR-Code, der Euch auf der Website angezeigt wird

Um in einem anderen Browser oder auf einem anderen PC WhatsApp zu nutzen, geht erneut in das Menü von WhatsApp Web und tippt auf das Plus-Symbol in der rechten oberen Ecke. Wollt Ihr Euch wieder ausloggen, tippt im WhatsApp-Web-Menü auf das entsprechende Geräte und tippt auf Abmelden.

Bei WhatsApp Web wird kein QR-Code angezeigt

Ruft Ihr WhatsApp Web auf Eurem Computer auf, bekommt aber keinen QR-Code angezeigt oder die Anzeige des Codes lädt ohne Ende, dann hat sich möglicherweise eines Eurer Browser-Addons in den Weg gestellt. Das prüft Ihr am einfachsten, indem Ihr ein Inkognito-Tab oder privates Fenster des Browsers öffnet und dort WhatsApp Web aufruft. Funktioniert es dort, prüft, welche Erweiterung für die Probleme verantwortlich sein könnte und fügt eine Ausnahme für WhatsApp Web hinzu oder deaktiviert das Addon.

Gerne stehen Antiviren-Programme WhatsApp im Weg, indem sie zum Beispiel das Ausführen des Scripts unterbinden, das zum Aufrufen des QR-Codes ausgeführt wird. Schaltet das Programm kurzzeitig aus und prüft, ob WhatsApp Web dann anstandslos funktioniert. Ist das der Fall, schaltet den Schutz wieder ein und schaut in die Einstellungen des Programms, wo Ihr WhatsApp das Ausführen des Scripts erlauben könnt.

Der QR-Code von WhatsApp Web kann nicht gelesen werden

Manchmal kommt es vor, dass bei WhatsApp Web der QR-Code zwar angezeigt, aber vom Smartphone nicht gelesen werden kann. Das liegt oft daran, dass er zu klein dargestellt wird und die Kamera des Telefons damit Probleme hat. Doch das lässt sich leicht beheben:

Zoomt durch das Drücken der Strg-Taste und des Plus-Symbols auf der Tastatur in die Seite rein und scrollt anschließend etwas nach unten, damit der Code einen Großteil des Bildschirms ausfüllt. Alternativ könnt Ihr auch Strg gedrückt halten und mit dem Mausrad in die Seite reinzoomen.

Ich kann mit WhatsApp Web keine Nachrichten senden oder empfangen

Da bei WhatsApp Web sowohl Euer Smartphone als auch Euer PC eine Internetverbindung brauchen, kann hier das Problem auf beiden Seiten liegen. Daher prüfen wir einmal beides.

Smartphone-Verbindung prüfen

Da WhatsApp Web das WhatsApp auf Eurem Smartphone quasi bloß fernsteuert, lässt sich einfach sagen: Geht es nicht auf dem Smartphone, geht es auch nicht am PC. Die bekannteste Fehlermeldung bei WhatsApp Web ist die, dass das Telefon nicht verbunden ist.

whatsapp web telefon nicht verbunden
Telefon nicht verbunden: Die wohl häufigste Fehlermeldung bei WhatsApp Web./ © AndroidPIT

Arbeitet bei Problemen folgende Schritte ab:

  • Öffnet WhatApp auf dem Smartphone
  • Aktualisiert WhatsApp auf die neuste Version
  • Schaltet Eure aktuelle Internetverbindung aus und wieder ein
  • Erlaubt Hintergrunddaten in den Einstellungen zum Datenverbrauch
  • Startet das Smartphone neu

Computer-Verbindung prüfen

Wenn Euch nur die Verbindung auf dem PC Schwierigkeiten bereitet, aber auf dem Smartphone WhatsApp geschmeidig läuft, dann liegt das Problem wohl auf PC-Seite. Arbeitet hier folgende Schritte ab:

  • Schaut nach, ob Ihr noch mit dem Internet verbunden seid
  • Aktualisiert die Seite mit Strg + R beziehungsweise CMD + R oder Strg + F5
  • Startet die Sitzung neu, indem Ihr im Dreipunktemenü auf Abmelden anklickt und Euch neu verbindet.

Desktop-Benachrichtigungen für WhatsApp erhalten

Ihr könnt Euch auch bei minimiertem Browser und stummgestelltem Smartphone darüber informieren lassen, wenn Nachrichten ankommen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Tippt auf Über neue Nachrichten informieren, wenn Ihr WhatsApp Web das erste Mal nutzt
  2. Danach fragt Euch der Browser, ob WhatsApp das darf, was Ihr mit Zulassen bestätigt
  3. Jetzt werdet Ihr überall auf dem PC benachrichtigt, auch wenn der Browser im Hintergrund läuft
notifications whatsapp web de ap 01
Desktop-Benachrichtigungen erscheinen immer im Vordergrund, auch wenn der Browser gerade minimiert ist. / © AndroidPIT

Die Benachrichtigungen treffen übrigens zuerst bei WhatsApp Web und dann auf dem Smartphone ein. Ruft Ihr die Nachricht aber rechtzeitig im Browser auf, bleibt das Telefon stumm und die Nachricht gilt als gelesen.

Benachrichtigungen von WhatsApp Web deaktivieren

Wollt Ihr die Benachrichtigungen umstellen, öffnet das Menü (drei Punkte) von WhatsApp Web und klickt auf Benachrichtigungen. Hier könnt Ihr entscheiden, ob bei eintreffenden Nachrichten auch ein Ton abgespielt werden soll oder die Desktop-Hinweise wieder deaktivieren. Zum anderen könnt Ihr sämtliche Hinweise für einen Zeitraum von einer Stunde, einem Tag oder einer Woche abschalten.

Bei WhatsApp Web Bilder, Videos und mehr verschicken

WhatsApp setzt Euch ein Limit von 16 MByte für das Versenden von Dateien. Die Bedienung ist der des Clients für Smartphones nachempfunden:

  1. Klickt auf die Büroklammer in der rechten oberen Ecke
  2. Wählt aus, ob Ihr Foto, Video, Bild mit der Webcam, Dokument oder Kontakt verschicken wollt
  3. Wählt die entsprechende Datei aus
  4. Fügt auf Wunsch eine Beschriftung hinzu und klickt zum Verschicken auf den weißen Pfeil

Alternativ könnt Ihr die Dateien (auch gruppenweise) einfach in das Fenster und auf die Person in der Kontaktliste ziehen, an die sie verschickt werden sollen.

Bilder und mehr aus WhatsApp Web auf den PC herunterladen

Das Herunterladen von Bildern, Videos und anderen Dateien auf den eigenen PC geht ebenfalls ganz einfach. Geht mit der Maus über das Bild und öffnet das Menü über den kleinen weißen Pfeil in der rechten oberen Ecke des Bildes. Tippt hier dann einfach auf Download. Alternativ klickt Ihr einfach auf das Bild, um es zu vergrößern und anschließend auf das Download-Symbol in der rechten oberen Ecke. 

WhatsApp auf dem Tablet nutzen

Ja, WhatsApp lässt sich auf dem Tablet nutzen. Dabei gibt es aber die gleichen Einschränkungen wie bei WhatsApp Web am PC. Ihr braucht also noch immer Euer Smartphone dazu. Die Anleitung findet Ihr bei uns an dieser Stelle:

Noch immer Fragen zu WhatsApp Web oder WhatsApp im Allgemeinen? Dann werft doch einen Blick in unser Forum, wo verschiedenste Probleme und Lösungen zu WhatsApp und weiteren Messengern besprochen werden.

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Selbst mit dem New 2DS XL geht WhatsApp Web.


  • Hallo eine Frage ich schliesse bei meinem samsung galaxy S7 Edge die whatsapp App bin aber trotzdem online wie kann ich offline gehen das geht manchmal nicht ! Wie löse ich das Problem ? Bitte helft mir ! Danke ! Liebe Grüsse Snn Christin


  • hallo ich habe mein whatsapp web aus versehen abgemeldet,kann ich ohne smartphone wieder anmelden?? bzw wiederherstellen??


  • ich kann am Rechner keine sprachnachrichten senden trotz Mikrofons


    • Sehr wahrscheinlich falsches Standard Mikrofon in Windows konfiguriert. Welche Windows Version hast du + welchen Browser?


  • hat auch nichts gebracht ich habe sogar Chrome komplett ne installiert


  • Hallo liebes AndroidPit Team wenn es möglich wäre dann könntet ihr den beitrag um einene Lösungsweg erweitern der QR code wird nicht angezeigt der lädt die ganze Zeit bei mir und das Problem haben einige

    vielen Dank


    • Laufen bei dir Addons? Deaktiviere die mal... Oder setze Chrome auf Werkseinstellungen zurück.


    • Hallo,

      bei mir war das Problem, dass mein Antivirus Programm (Avast) den Webschutz aktiviert hatte und somit durfte die Seite keine Scripts ausführen, weshalb der Code unendlich geladen hat.

      Viel Glück beim probieren :)


  • Maximilian kannst du den qr code nicht größer machen? ich hab das Problem beim chiptan Verfahren. der code ist riesig. verkleiner das dann.


    • Das geht nicht, die Website ist einfach zu dumm.Man kann nicht zoomen.


      • Ich hab eine Lösung gefunden: Du kannst lange auf den QR-Code klicken und ihn dann als Bild in einem neuen Tab öffnen. Dann lässt er sich einscannen, man wird normal angemeldet und es funktioniert wie am PC. :)


      • Das geht leider nicht, da der QR Code ständig geändert wird. Wenn ich ihn in einem neuen Tab öffne, dann wird er einfach nicht eingelesen. Er sieht auch anders aus als auf der Seite. Zum Beispiel fehlt das kleine Whatsapp Logo in der Mitte.

        Ich habe aber trotzdem einen Weg gefunden, wie es auf der Seite geht. Man zoomt einfach so nah dran, dass man scrollen kann. Dann scrollt man so weit runter, dass die Adresszeile verschwindet und man sozusagen im "Fullscreen" Modus ist. Dann einfach so weit hoch scrollen, dass der QR Code gerade so zu sehen ist und schon sieht man ihn ganz :)

        Getestet auf Galaxy Tab 3 8.0 und funktioniert problemlos. Mit dem Rest von Whatsapp Web gibt es keinerlei Probleme, außer dass ich keinerlei Benachrichtungen kriege bei Nachrichteneingang. Schade.


  • alle Probleme werden auf einmal gelöst, wenn man es auf dem Handy deinstalliert


  • Und immer dran denken, Whatsapp Web hebelt quasi die Ende-zu-Ende Verschlüsselung, so sie denn überhaupt existiert, aus. Die Nachrichten müssen vom Handy entschlüsselt werden und weiter unverschlüsselt aber hoffentlich per https an die Facebook/Whatsapp-Server übertragen.


  • Schöne Zusammenfassung. Danke =)


  • Der Opera Browser wird auch unterstützt....


  • Wozu brauch ich das ?


  • kann man die benachrichtigungen am handy deaktivieren wenn man diese am rechner bekommt?

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel