Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 20 Kommentare

Nokia 3 bei Aldi: Ist dieser Preis wirklich so heiß?

Update: Ab heute erhältlich

Bei Aldi gibt es ein neues Handy-Angebot. Das Nokia 3, eines der günstigsten neuen Nokia-Handys mit Android, wird nicht nur bei Aldi Süd und Aldi Nord, sondern auch online angeboten. Aber ist der Preis tatsächlich so günstig? Update: Ab heute startet der Verkauf des Nokia 3 bei Aldi und im Online-Shop von Aldi Talk.

Erstmalig bietet Aldi ein Smartphone nicht nur in den Filialen an, sondern auch im Online-Shop von Aldi Talk. Ab sofort können Interessenten dort das Nokia 3 zum Preis von 119 Euro kaufen. Es handelt sich dabei um die Dual-SIM-Version des Smartphones von HMD Global. Im Preis inbegriffen ist, wie bei Aldi üblich, eine Prepaid-SIM-Karte von Aldi Talk mit 10 Euro Startguthaben.

Nun sind 119 Euro für ein aktuelles Android-Smartphone nicht besonders viel Geld, doch trotzdem lohnt ein Blick in den Preisvergleich. Der spuckt für das Nokia 3 ähnliche, teilweise sogar niedrigere Preise aus. So verlangt etwa Saturn nur 115 Euro, und zwar ebenfalls für die Variante mit Dual-SIM. Selbst bei Amazon ist der Preis bereits auf dem Niveau von Aldi angekommen.

AndroidPIT Nokia 3 1976
Das Nokia 3 ist schick und günstig. / © AndroidPIT

Ohne SIM ist das Nokia 3 anderswo günstiger zu kaufen

Wer also nicht unbedingt neben dem Nokia 3 auch eine SIM-Karte von Aldi Talk braucht, der muss nicht zu Aldi gehen, um das Nokia-Smartphone zu kaufen. Sowohl der stationäre als auch der Online-Handel bieten das Nokia 3 günstiger oder zum gleichen Preis wie Aldi an.

Neben dem Nokia 3 gibt es ein weiteres neues Aldi-Handy. Das Doro 6520 richtet sich vor allem an die älteren Mitmenschen, dürfte aber als einfach zu bedienendes Klapp-Handy in allen Altersklassen seine Fans haben. Das Doro 6520 kostet bei Aldi 49,99, das sind zwischen 10 und 15 Euro weniger, als Händler bei Amazon verlangen.

Was haltet Ihr von den Handy-Angeboten bei Aldi?

14 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Bei Real gibt es zur Zeit das Nokia 5 in der Dual Sim Variante für 179 €.


  • Nunja, mit Aldi Karte oder ohne, wegen 4 Euro Unterschied fährt man keine X-Kilometer zum Saturn und auch sonst wenn Aldi in der Nachbarschaft ist, sollte man da mal an den Planeten denken und DHL nicht ne Extra-Kurve drehen lassen ( CO² Fußabdruck und so... ).

    Was den Preis anbetrifft : Ich würde mir im Leben kein Nokia 3 holen, aber wer etwas simples sucht zum besten Preis, der nimmt besser das 3 als für 99,00 Euro das Nokia 1. Da hat man wenigstens nicht mit verstümmelten Go Apps zu kämpfen.

    Wirklich empfehlen kann man beide Geräte nicht, aber das 3er ist auf jeden Fall das deutlich kleinere Übel.

    Wer allerdings noch 60,00 Euro mehr übrig hat, der geht bei Amazon nach dem Xiaomi Mi A1 schauen. Da ist ein Snapdragon 630 drin und es hat Android One , also Updates ohne wenn und aber. Dank Amazon gibts auch keinen Zirkus mit Grauimport und Garantiefragen. Und die Verarbeitung ist ebenso wie bei Nokia erstklassig.


  • Ich wünschte mir wieder ein klappfon mit Touchscreen und echter Tastatur wie das LG winesmart... oder das razr v3i


  • Ich hatte mir ein Nokia 2 bestellt gehabt. War eigentlich nur als Ersatz gedacht und wenn ich irgendwo bin, wo ich meinen daily driver nicht mitnehmen will. Habe es ganz schnell wieder zurückgeschickt.
    Meine Erwartungen waren schon echt niedrig, aber Nokia hat sie noch unterboten.
    Mir kommt es derzeit, bei allen Nokias, so vor, als würde HMD Android gar nicht auf die Telefone anpassen, sondern einfach nur die Version von Google drauf spielen und hoffen das es irgendwie läuft.
    Die Performance ist grauenhaft. Nicht nur beim Nokia 2. Ich hatte auch schon ein 6er und ein 8er in der Hand und konnte sie länger bespielen.


    • Das ist völliger Quatsch. Die Geräte laufen Butterweich und Updates gibt es obendrauf.


      • Ich habe das Nokia 1 hier,das 8er Nokia und auch das 5er und kann auch nichts negatives über Performance-Einbrüche ,oder stockende Software sagen.

        Das solch ein Gerät wie das Nokia 1 ,nun natürlich nicht die Performance eines 1000€ Gerätes aufweisen kann,sollte wohl jeden klar sein .

        Aber ich kann zurecht behaupten es läuft genauso gut, wie damals das allererste Moto G .


      • Butterweich ja, wenn man nichts anderes kennt und gewohnt ist.
        Mein Rat: Bleib unbedingt bei den Geräten und schau Dir nie welche an, die wirklich butterweich laufen.
        Sonst ist es vorbei mit der Zufriedenheit. Wie oft habe ich genau solche Sätze schon gehört?
        Mein Kumpel hat ein Nokia 8 gekauft und dasselbe behauptet. Im direkten Vergleich lief mein S8+ aber besser und das in allen Belangen.
        "Updates, Updates" Und? Bringt mir auch nichts, wenn der Rest nicht stimmt.


      • Wie gesagt, lieber Kai: Ein "langsames und ruckeliges" S8+ läuft besser als ein Nokia 8.

        Und was Du hier von 1000 Euro redest: Lies nochmal den Text.
        Ich schrieb doch, dass meine Erwartungen niedrig waren.
        Und das Xiaomi A1 läuft um Längen besser.


    • Gut es kommt ja auch immer darauf an was man bezahlt und was man damit macht. Wenn man wirklich nur ein Telefon will und sonst gar nichts damit macht ( keine Fotos, keine Spiele, kein Multimedia ), dann tut es sogar ein Nokia 1, aber dann ist man mit dem 8810 sogar noch besser bedient, denn da hat man den heiligen Wechselakku und eine Standby Zeit an die nichts herankommt.

      Das 8810 mag jetzt für den einen oder anderen kein Smartphone sein, aber das sind so Geräte wie Nokia 1 & 2 für mich auch nicht.


  • Wer was anständiges sucht kommt nicht vorbei am Moto 5 das kostet z.Zt. 99€ und hat wesentlich mehr zu bieten.


    • Nokia 1 ,Wechselakku ,Android Go 8.1 ,April Patches 2018 ....für 96€ es geht noch billiger ,obwohl das eine noch schwächere Hardware hat wie das 3er Nokia ,aber es läuft durch das Go ganz geschmeidig .

      Und wäre ein gutes Schnäppchen Aldi Angebot ,alleine durch die gewährten 3 Jahre Update-Garantie ,vom angepassten Android Go.

      Neue Funktionen wie beim Pixel ,darf man bei Nokia 1 mit Android Go wohl nicht unbedingt erwarten ,bei der Hardware .

      Aber wenn es 3 Jahre Security Updates dafür gibt ,wäre es schon viel wert.

      Dazu bekommt man Dual Sim und Wechsel-Cover auch noch,so richtig schön old school wie damals.


      • Toll. Für die tollen Updates kann ich mir aber auch nichts kaufen.
        Super das dann 8.1 in der Telefon Info steht, nur was nützt mir dass, wenn Apps grauenhaft lange brauchen, das scrolling ruckelt und das Multitasking eine Katastrophe ist?
        Ich habe den Eindruck, manche Menschen sind in ihrem Update Wahn so gefangen, dass sie alles andere ausblenden.


      • Übrigens: Für 130 Euro bekommst ein Xiaomi A1. Und das ist in allen Belangen besser, als das Nokia.


      • Steht genau wo,das es lange braucht und ruckelt ?

        Darum ja das Android Go und kein One .

        Das läuft absolut flüssig .

        Ja für 300-400€ bekomme ich auch ein iPhone SE ,das absolut alles übertrifft in diesem Preisbereich *Ironie off*

        Habe aber dafür auch kein dual Sim ,keinen Wechselakku usw.,aber mit etwas mehr internen Speicher.

        Auch schon mal daran gedacht,das es auch Leute gibt,die nicht soviel für solch ein Android Gerät ausgeben wollen ?

        So besonders ist Xioami nun auch nicht unbedingt mir dem A1 ,zu mindestens was schnelle monatliche Updates anbelangt und der doch schon veralteten-angestaubten Hardware Snap 625 ?

        Ich suchte ein preisgünstigen Androiden so als Zweitgerät ,das nicht so groß ist wie das Xiaomi A1 ,welches ich bei einem Akku Problem schnell und unkompliziert das Akku selbst wechseln kann.

        Da macht mit dem Nokia 1 für 96€ nun wirklich nicht viel falsch ,ab und an mal surfen damit,e-mails abfragen ,telefonieren und im FB schreiben reicht es völlig aus .

        Wenn mir das aus der Hand gleitet und einen Displaybruch erleidet,habe ich weniger Pippi in den Augen als bei einem 1000€ Gerät,was einige womöglich auch noch mit Vertrag finanzieren .


      • In diesem Preissegment darf man nicht denken "für nur 30€ mehr bekommt man..."
        Vom Nokia 1 zum Xiaomi A1 sinds immerhin 25% Preisunterschied.
        Abgesehen davon finde ich in Preisvergleichsportalen das A1 ab 180€. Wo findest du es um 130?

        Desweiteren ist es Blödsinn im 2stelligen Eurobereich schnelle Appstarts und Multitasking zu erwarten. Eine flüssige Performance bei der Bedienung der Grundelemente ist das Höchste der Gefühle.
        Und das schafft ein gewisser Hersteller mit seine 900€ Flagship nicht.

        Dir mögen die "tollen Updates" nichts bringen, für andere ist ein sicheres Smartphone essentiell.


      • Zitat : Vom Nokia 1 zum Xiaomi A1 sinds immerhin 25% Preisunterschied.
        Abgesehen davon finde ich in Preisvergleichsportalen das A1 ab 180€. Wo findest du es um 130?

        Wenn man dann die Leistung des A1 sieht, pulverisiert es den Rest in dieser Preisklasse unter 200 Euro.

        Ich habe ja die letzten Jahre immer treu bei Oneplus gekauft und kenne daher den Speed der Flagschiff-Klasse besser als so mancher Samsung Käufer.

        Nachdem ich allerdings mal das Nokia 7 Plus vom Kollegen testen dürfte, muss ich einräumen das passt für mich ebenfalls perfekt. Es muss nicht immer Top Notch bei Antutu sein um im Alltag perfekt zu funktionieren, da zeigt das Nokia 7 Plus das die Mittelklasse gut aufgeholt hat und das Xiaomi Mi A2 wenn es denn so kommt wie das Mi 6X wird das untermauern.

        Man muss für was vernünftiges mit etwas Recherche keine 500 Euro ausgeben, allerdings für 100 Euro und knapp drüber darf man halt auch nichts erwarten.


      • Zitat: "Wenn man dann die Leistung des A1 sieht, pulverisiert es den Rest in dieser Preisklasse unter 200 Euro. "

        Glaub ich gern, nur spielt das Nokia 1 in der Klasse unter 100€ und somit wäre ein Vergleich mit dem A1 unfair


  • Ich hatte das Nokia 3 schon als es raus kam. In kurzen Worten, mit der Leistung schlafen dir die Füße ein. Das Display zeigt auch Pixelweise wie sich ein Bildschirm aufbaut. Sorry Nokia, das 3 ist nichts was der Mensch braucht.


  • trixi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Unterschiedlich. Mal ist es wirklich ein Schnäppchen, wie beim XZ1 oder damals beim Z1c, mal weniger.

    Lustigerweise greifen die Leute gerade dann zu, weil sie die Online Preise oft nicht kennen. Aldi hat sich ja einen Ruf gemacht, das sie oft Schnäppchen im elektronischen Bereich anbieten, daher wird dann gekauft ohne Preise zu vergleichen.

    Ein bekannter Name zieht ohnehin mehr, die relativ "unbekannten" Geräte (zum Beispiel Sony im Smartphone Bereich - da sind bei einigen immer noch die Vorurteile aus der Sony Ericsson Zeit) bleiben oft liegen, obwohl der Preis super ist.


  • "Wer also nicht unbedingt neben dem Nokia 3 auch eine SIM-Karte von Aldi Talk braucht"
    Naja, was heißt "braucht"..
    Gebrauchen, bzw. verbrauchen, kann man kostenloses Startguthaben bei einem Dual-Sim Fon doch eigentlich immer recht gut.

    Schade nur, dass die normalen AldiTalk-Pakete vom Preis her so schlecht mit dem Startguthaben aufgehen. (vermutlich nicht ganz ohne Absicht...)

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern