Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gesponsert 2 Min Lesezeit 294 Kommentare

Nikolaus-Verlosung: 1&1 beschert Euch ein OnePlus 6T

Habt Ihr heute am Nikolaustag denn etwas tolles in Euren Stiefeln entdeckt? Oder seid Ihr etwas enttäuscht? Egal ob Ihr zufrieden oder enttäuscht seid, wir und unser Partner 1&1 wollen einem von Euch zusätzlich die Gelegenheit geben, ein OnePlus 6T abzustauben. Was Ihr dazu machen müsst, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

In der Vorweihnachtszeit geht es hektisch zu. Man versucht in kürzester Zeit möglichst effektiv die Weihnachtsgeschenke zu besorgen und muss sich an den verkaufsoffenen Sonntagen in die Massen stürzen. Da kann es schon mal sein, dass man sein Smartphone versehentlich fallen lässt und es unbrauchbar macht. Selbst mir ist das schon in der Vorweihnachtszeit passiert und der zusätzlichen Stress, weil man neben all den Einkäufen ein neues Smartphone suchen muss, wollen wir und der 1&1 Austausch-Service Euch abnehmen.

broken samsung galaxy smartphone ap 02
Wenn Euer Smartphone gerade so wie eines der hier gezeigten aussieht, dann solltet Ihr hier an unserem Gewinnspiel teilnehmen. / © AndroidPIT

So könnt ihr das OnePlus 6T bei uns gewinnen

Damit Ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen könnt, müsst Ihr nicht sehr viel machen. Erzählt uns in den Kommentaren von Euren Smartphone-Pannen, so wie es Falco K. schon bei uns getan hat. Die genauen Teilnahmebedingungen zu dieser Verlosung findet Ihr auf der separaten Seite hier auf AndroidPIT. Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Geschichten und drücken allen Teilnehmern die Daumen!

294 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Meine wohl verrückteste Panne hätte ich mit einem IPhone 4s. Es war Sommer, das Handy steckte in der (viel zu kleinen) Tasche einer HotPant. Ich war mit einer Freundin und unseren Pferden ausreiten. Zu einem Fluss in der Nähe. Wir wollte uns abkühlen und gingen also mit den Pferden ins Wasser. Kure Zeit später sah ich etwas feuerrotes im Wasser schimmern. Ein Griff an die Tasche und ich wusste mein IPhone was Baden gegangen. Wie lang es im Wasser lag weiß ich nicht. Es war beim herausfischen noch eingeschaltet. Aus und ab auf die Heizung gelegt ging es auch knapp zwei Jahre später noch 😄


  • Ausser nen Werksreset wo ich vorher das Backup vergessen habe sind mir bisher noch keine Pannen passiert... zum Glück


  • Damals auf einer Party in einem Dorf bin ich abgehauen, quer über das Feld gegangen und durch meinen Alkoholeinfluss habe ich nicht bemerkt das dort ein kleiner Fluss entlang floss. So wie es kommen musste bin ich mit meinem Nokia 3310 hineingefallen und ich war klitschnass. Es funktionierte leider nicht als ich dann nach Hause gekommen bin. Mein letzter Versuch war es zu trocken auf einem Heizkörper. Nach drei Tagen funktionierte es Gott sei Dank wieder und mein Abend hatte doch noch ein Happy End. 😁
    Gruß Sven


  • Mein oneplus one ist mir mehrfach runter gefallen und nie ist was passiert. Als ich es dann auf dem 30cm hohen Sofa geladen hab spielte der Kater mit dem ladekabel und zog es langsam runter. Ist dumm auf ne Ecke gefallen, hab zwar keine spider app aber die obere Hälfte des Touchscreens ist Tod :-(


  • Das Handy das sich meine Freundin gekauft hat war wunderschön , weiß , hieß Samsungs und sie es hat es sich komplett selbst finanziert. Unmittelbar nach dem sie das Handy bekommen hat habe ich es vor unserem Haus an die Treppe fallen lassen.

    Heute sind wir trotzdem glücklich verheiratet ;)


  • In der Straßenbahn-Station bei der Gleisüberführung das Handy nicht in, sondern neben die Hosentasche gesteckt. Und dann ist mein Galaxy S7 Stufe für Stufe die Treppe heruntergefallen, bis unten dann auch noch jemand draufgetreten ist.
    Spinnenmuster auf dem Display sieht zwar cool aus, ist aber eher unpraktisch :-/


  • Wie im Lehrbuch: in den Keller gegangen, Licht vom Handy benutzt da kein Licht, runtergefallen und Displaybruch :/


  • Hallo mein Grosstest Missgeschick war im sommer diesem jahr da war ich schwimmen meine bade hose hatte taschen ja und aus lauter reflex weil ein freund mich nass machen wollte bin ich denn ins wasser gelaufen leider mit dem handy in der taschen das nicht wasser fest war


  • Meine größte Panne ist schon einige Jahre her... Ich wär bei einem schulkolegen Sylvester feiern und nachdem die Nacht gelaufen war, lag ich mich leicht betrunken ins Gästezimmer... Nur um einige Minuten von einem starken Harndrang wieder gezwungen wurde aufzustehen um die Toilette aufzusuchen... Um nicht im Dunkeln umher irren zu müssen nahm ich mein HTC Magic mit. Endlich die Toilette erreicht dachte mein benebeltes hirn es ist eine gute Idee mein Handy in den Bund meiner Unterhose einzuklemmen... Die ich keine 2 Sekunden später nach unten zog um mein Geschäft zu erledigen... Logischerweise flog das Handy direkt in die Schüssel und aufgrund des bereits starken Drangs kam es dazu, dass ich mein erstes Smartphone zerstörte, indem ich darauf urinierte... I'm not a smart man...


  • Mein Nexus 5 ist eine Katze! Die fliegt immer aufs Glas egal aus welcher Höhe und in welcher Situation. Zuletzt beim öffnen der Autotüre. Hab noch den Fuss drunter gehalten um den Sturz zu bremsen. Das war wohl der Fehler. Nächstes Mal binde ich zwei von den Geräten Rücken an Rücken zusammen. Man denkt so muss ja eine Seite überleben!! -> Jede Wette sind am Ende beide Seiten hin. 😀


  • TiWo
    • Blogger
    vor 5 Tagen Link zum Kommentar

    Meine schlimmsten Pannen waren mit dem Nexus 4. Ich habe bei einer Autofahrt mit bekommen, wie eine Limousine einen kleinen PKW mit Anhänger abgedrängt hat, der sich dann über schlagen hatte. Ich habe bei der Zeugenvernahme der Polizei wild mit den Händen gefuchtelt und das Handy weggeschleudert. Fazit: Glasrückseite gebrochen. 2 Wochen später repariert und wollte den Tag die Tochter aus dem Kindergarten abholen und denke noch "Handy leer -> anschließen ", will den Schlüssel rausholen und dabei fällt das Handy zu Boden. Genau auf das Display. Ergebnis Front und Rückseite kaputt.


  • 1. Handy: Samsung Galaxy s2, beim Spielen von Black Ops 1 flog das Headset ungünstig zwischen Rahmen und Homebutton aufs Display, Komplettsprung 😊
    2. Handy: Google Nexus 5, top Handy nur Serienfehler: Klicker der Ein/Aus taste klickte ununterbrochen, Handy ging an aus an aus etc..
    3. Handy Google Nexus 5X, auch top Handy aber nach 2 Jahren eben nichtmehr aktuell und Akkulaufzeit wurde schlechter
    4. Handy one plus 5t, oneplus hat beste Arbeit geleistet mit allem von Akku bis Performance. Jedoch laut Hersteller nicht wasserdicht. Laut einem Video auf YouTube schon. Da dachte ich mir kannst ja Mal mit in Ammersee nehmen😅 seitdem hat der alert-slider ein Wackelkontakt. Garantiefall könnte sogar klar gehen. Nur kein Bock dann so ein drecks iPhone als Ersatz zu haben 😅😅
    Das 6t ist ein richtig schönes Handy.


  • Komplett pannenfrei bis auf ein paar Stürze vom Bett/Sofa.


  • Meine erstes Android Handy Ist das Motorola Deyf gewesen.
    Müsste auch mit auf Arbeit auf dem Bau.
    Da es Sehr viel Staub ausgesetzt gewesen ist.
    Konnte ich das Display nicht mehr lesen.
    Aber nie Display schaden auch wenn es mal Gefallen ist.
    Jetzt nutze ich das Oneplus One bin sehr zufrieden mit.
    Ist aber schon alt würde mich über ein neues sehr freuen.


  • Meine Vorgeschichte im Zusammenhang mit Smatphone-Pannen ist sehr lang. Da ich kein großer Freund von Hüllen bin habe ich meine Smartphones vorzugsweise ohne Hülle genutzt. Nachdem mir mitlerweile durch sehr viel Pech im Büro nun drei Mal das Display meines OnePlus 5 kaputt gegangen ist (in der Tasche gegen die Ecke des Schreibtisches und zwei Mal am Schreibtisch abgestürzt und auch zwwei Mal auf der Metallkante des Tischfußes gelandet :D) habe nun auch ich die Verwendung eines Bumpers eingesehen... Umso mehr würde ich mich über ein neues Telefon mit intaktem Display freuen :-)


  • Mein erstes Smartphone war schon beim Neukauf ein Dinosaurier: ein HTC HD2 mit Windows Mobile 6.5. Aber für ROM-Experimente ein Traum! Unzählige Male ist es mir runtergefallen, es überstand selbst zwei Stürze die Stufen im Treppenhaus hinunter. Man konnte es Dank dem stabilen Aluminiumbody selbst als Flaschenöffner verwenden. Mein einziger Schutz waren die standardmäßige Ledertasche die irgendwann verloren ging und eine Displayfolie. Letztere befand sich zum Glück auf dem Display als es mir vom Gepäckträger meines Rades glitt als ich es im Fahrradschuppen drauf gelegt hatte - ansonsten hätte sich der quasi zu Staub zerbröselte Bildschirm nicht mehr an Ort und Stelle befunden! So leistete es mir noch fast ein ganzes Jahr treue Dienste bis sich das untere Drittel des Displays dann doch "auflöste". Seitdem halte ich ein schickes HTC One S in den Händen aber das ist mittlerweile leider völlig veraltet und für heutige Verhältnisse ein bisschen arg klein ^^


  • Nachdem ich zwei Handy durch Wasserschäden verloren hatte, einmal eine Toilette und einmal ein brunnen... entschied ich mich für ein Xperia Z5 Premium, da dieses wasserdicht ist.
    Dank der Schutzhülle und dem verwendeten H9 Schutzglas war ich auch 2½ Jahre glücklich und zufrieden, es hat auch einige Stürze heil überstanden, sogar 3 Meter auf Fliesenboden hat es wie durch ein Wunder beinahe schadenfrei überlebt.
    Jedoch, vor ca. 1½ Monaten war es dann schlussendlich so weit. Inmitten eines sehr intensiven Tischtennis Spiels "streifte" ich mein Handy direkt am Fingerabdruck Sensor mit meinem Tischtennisschläger. Dies führte dazu, dass das Displayglas mitsamt Schutzglas komplett gesprungen war, der Touchscreen nicht mehr funktionierte und sogar der Rahmen leicht verbogen war.

    Daher würde ich mich über ein ein OnePlus 6t sehr freuen, vor allem nachdem ich in der Vergangenheit immer teure Handys hatte und mir momentan das Geld für ein neues fehlt.


  • Mein Sony Xperia Z3 leistet mir schon seit Jahren treue Dienste. Ich hatte bis jetzt immer Glück gehabt. Mir ist schon öfters mein Handy heruntergefallen, sogar eine halbe Treppe, jedoch hat es ohne große Beschädigungen über lebt. Liegt wahrscheinlich an meiner Schutzhülle.


  • Meine schlimmste Handy Geschichte ist das ich mir damals das Samsung Galaxy s4 gekauft habe und dazu so eine Unterwasser Hülle damit ich im Urlaub richtige Fotos Unterwasser machen kann. Das Problem war dann aber das ich die Schlaufe nicht um mein Handgelenk gewickelt habe bis mir mein Handy dann aus der Hand gerutscht ist und ich es in den Wellen nicht mehr wieder fand 😥 Viel Glück allen.


  • Bisher hatte ich tatsächlich nie so richtige Handypannen. Hier und da mal im Sitzen aus der Tasche gefallen. Bisher riss aber immer nur der displayschutz, der dafür in letzter Zeit immer öfter, daes bei oneplus keinen mehr zu kaufen gibt (für das OP5). Dementsprechend sieht der displayschutz auch aus mittlerweile 😢

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel