Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
27 mal geteilt 38 Kommentare

MWC 2017: Zaubert Samsung doch das Galaxy S8 aus dem Hut?

"Wann erscheint das Galaxy S8?", diese Frage elektrisiert die Branche. Und das aus gutem Grund: Das Galaxy S8 gilt als Hoffnungsträger für einen Weltkonzern und tritt in die Fußstapfen des vielleicht größten Smartphone-Fails überhaupt: Weil das Note 7 vom Markt genommen wurde, heißt es für Samsung, verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Die Fallhöhe ist schier unermesslich.

In den vergangenen Jahren hat es sich eingebürgert, dass Samsung seine neue “S-Klasse” auf dem MWC in Barcelona vorstellt. Wenige Wochen später sind die Smartphones dann zu haben. Beim Galaxy S7 lagen nur rund drei Wochen zwischen Präsentation und Marktstart.

Aufgrund von Verzögerungen bei der Entwicklung des Galaxy S8 und wegen zusätzlicher Schritte zur Qualitätssicherung soll nun der Marktstart des Galaxy S8 erst Mitte April stattfinden. Im Raum steht der 18. April, gesichert ist dieser Termin aber nicht. Hinweise aus der Zuliefererindustrie deuten aber darauf hin, dass mit dem Verkaufsstart des S8 vor Mitte April nicht zu rechnen ist.

Eine gerechtfertigte Frage ist nun: Wann enthüllt Samsung das Galaxy S8?

Mit einem eigenständigen Event Ende März oder Anfang April würde Samsung der Logik des S7 folgen, die da lautet: Nur wenig Zeit zwischen Präsentation und Marktstart verfließen lassen. Aber kann Samsung der Konkurrenz die Newslage auf dem MWC überlassen?

Es ist nämlich nicht so, dass Samsung im Smartphone-Universum ganz einsam seine Kreise ziehen würde: Auf dem MWC 2017 wird es heiß her gehen: LG wird das G6 vorstellen und aus den Fehlern des G5 gelernt haben. Von Sony sind Neuheiten zu erwarten, Huawei dürfte ebenfalls einiges im Gepäck haben und mit HTC, Lenovo und einigen anderen gibt es weitere ernstzunehmende Hersteller mit Ambitionen.

Der Erfolg des Galaxy S7 im Jahr 2016 basierte meines Erachtens darauf, dass es Samsung gelungen war, anderen Herstellern zuvorzukommen: Das S7 war als erstes Highend-Smartphone im Jahr 2016 erhältlich.

Opinion by Hans-Georg Kluge
2017 wird es Samsung nicht schaffen, die Konkurrenz im Zaum zu halten.
Stimmst du zu?
50
50
619 Teilnehmer

Berichten zufolge will Samsung zum Start 10 Millionen Geräte auf Halde haben, insgesamt sollen sich den Plänen zufolge 60 Millionen Geräte verkaufen, so berichtet es The Investor. Um eine solche Dimension zu erreichen, kann Samsung der Konkurrenz den MWC eigentlich nicht überlassen.

Sicher: Ob ein Smartphone wirklich erfolgreich ist, zeigt sich nicht in den ersten Wochen, sondern in den folgenden Monaten. Klar ist aber auch, dass sich eine einflussreiche Schicht von “Influencern” mit den Hardware-Angeboten der Hersteller befassen wird - und zwar zum MWC. Haben dort Sony, HTC oder LG ein attraktives Bündel vorzustellen, können Kaufentscheidungen schnell fallen. Dem Vernehmen nach setzt zum Beispiel LG in diesem Jahr genau auf diesen Effekt. Hat Samsung dem LG G6 und anderen Neuvorstellungen nichts entgegenzusetzen, dann sieht es auch für das S8 schlecht aus.

Im eingebundenen Tweet ist ein Konzept des Designers Veniamin Geskin zu sehen, der aktuelle Gerüchte visuell veranschaulicht.

In diese Überlegung passt, was The Investor berichtet. Demnach wolle Samsung das S8 frühzeitig vorführen. Eine Quelle habe dies mitgeteilt, aber auf Anonymität bestanden: “Es gibt die Möglichkeit, dass S8-Smartphones ein oder zwei Monate vor dem tatsächlichen Release gezeigt werden”. Der Bericht benennt den MWC zwar nicht konkret, aber wo sonst wäre eine vorzeitige Präsentation des S8 sinnvoll?

Vielleicht versucht sich Samsung an einer neuen Salami-Taktik. Um die Aufmerksamkeit für das S8 auf einem hohen Level zu halten, könnte Samsung auf dem MWC erste Highlights präsentieren und in den folgenden Wochen stückweise weitere Features präsentieren. Ein eigenes Galaxy-S8-Unpacked wäre dann Ende März oder Anfang April fällig. Dort würde es dann das große S8-Finale geben.

Opinion by Hans-Georg Kluge
Eine schrittweise Präsentation aller Galaxy-S8-Features ist nicht kundenfreundlich.
Stimmst du zu?
50
50
402 Teilnehmer

Zumindest den MWC wird Samsung nicht auslassen können, wenn das Galaxy S8 ein echter Erfolg sein soll. Aus meiner Sicht erscheint nur fraglich, in welchem Umfang das S8 dort zu sehen sein wird.

Was glaubt Ihr: Werden wir das Galaxy S8 auf dem MWC zu sehen bekommen? Oder verzichtet Samsung darauf und präsentiert es erst später? Lasst uns Eure Meinung in den Kommentaren wissen!

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Udo K. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ne, aus der Melone wie Pantau.

  • Hauptsache Samsung wird ein gutes Device vorstellen, dass auch die Community über das Note 7 vergessen lässt 😊🤗

    Ohne Samsung sowie den Erfolgen ab dem S2 wäre Android niemals dort wo es heute angekommen ist! Google alleine hätte es mit den "Nexus" Modellen wohl kaum soweit gebracht 📱

  •   10

    Die stellen ihre Geräte doch immer in Barcelona vor , warum sollte das diesmal anders. Sein

  • oder das Honor 6x. das Honor 6x ist preiswert und bietet für den preis ordentliche technik.

  • HEB vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ist ja wieder Hammer wie sich die Leute wegen Gerüchte in die Haare bekommen, ist einfach nur herrlich das zu lesen. Es wird wieder erwartend ein Smartphone sein, es wird keine Wäsche waschen können und auch kein Kaffee kochen. Leute wartet es einfach ab was es wird, das ein zigste was nervt ist das jeder zweite Artikel hier auf der Seite über das Samsung S8 ist. Ich bin der Meinung die Geräte werden hauptsächlich gekauft wegen der massiven Werbung und weil man ja mal Samsung hatte was einem gefallen hat (ist bei Apple ja nicht anders) und auch weil der Provider es günstig dazugibt oder mein Bekannter hat auch eins von dem Hersteller. Leute die sich vorher informieren gibt es hier auf der Seite aber bei der Allgemeinheit ist das nicht so.

  • Denke mal das Sie das S8 so fehlerfrei wie möglich zum Start bringen müssen (auch zur Erstpräsentation) sonst wird es ein böses Erwachen geben. Die Konkurenz hat einfach stark aufgeholt das Note 7 hatte technische Probleme kann auch jedem anderen passieren wenn er Top neues Gerät auf den Markt bringen möchte.

  • Unsinnige Umfrage. Samsung wird sicher wieder nicht das beste Smartphone liefern, aber dennoch verkaufen ohne Ende. Daran wird das Note 7 nichts ändern.

    • warum "wieder" nicht? Das S7, aber vor allem das S7 edge ist in vielen Test's auf Platz 1. Woher nimmst du also diese (unsinnige) Behauptung?

      • Mogwai vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Weil die Tests auch immer so Super geschrieben sind, zu Gunsten von Samsung und natürlich auch extra gekauft wurden von Samsung ,das die Schmier Medien auch ja was anständiges darüber berichten . 😁

        Das ist Stradegie ganz einfach und man wird überall zugemüllt von deren Werbung und natürlich verkauft es sich dann wieder am Besten ,aber muss nicht heißen das es auch das Beste Smartphone am Markt ist ,Nonsens so etwas zu behaupten.

        Ich habe selbst das iPhone 6s hier und schon eine Weile in Betrieb,klar setzt es sich zu den vielen Android Herstellern deutlich ab,alleine wegen den schnelleren und zuverlässigeren Updates und den gelungen App Store .

        Aber ich würde mich hüten davor zu behaupten, es sei das Beste Gerät was es gibt .

        Es gibt auch leider abermals viele Schwächen was das Gerät hat ,wie der viel zu kleine Akku und die damit sehr kurze Laufzeit ,was sogar im normalen Stand-by schneller an Akku verliert, wie es einen lieb ist .

        Da werde ich bei meinem gerade im Einsatz befindlichen Honor 6x richtig weich, wenn ich sehe was die in einer Mittelklasse so untergebracht haben,an gut kombinierter abgestimmter Hardware .

  • Leute, schaut doch mal: Samsung hat das S7 Anfang letzten Jahres herausgebracht - und alles was von anderen Herstellern (inkl. Äpfle) danach heraus kam, war für die Tonne! - Die konnten froh sein, wenn sie überhaupt auf Note 4-Niveau kommen, bis Ende 2016, im Premium-Segment! - Allerdings waren andere besser in der Mittelklasse, bis jetzt das Samsung A5 (2017) auch diese Klasse preislich und qualitativ anführen wird, das ganze Jahr über!... Über das A3 will ich mal nix sagen, weil uninteressant in den europäischen Ländern! - Was das S8 und das Note 8 betreffen wird, wird Samsung, genau wie Äpfle, neue/geklaute Innovationen auftischen: Iris-Scanner, 6" Zoll und mehr, IP68, Stift als Option, eingearbeiteter Fingerscanner, lange Ausdauer des Akkus und QuickCharge 4.0, wegen SD 835, usw. ... Nix Equinox mehr! Nur noch im Mittelklasse-Segment und für 3rd party! 😃... Noch einen darauflegen könnte das Note 8 dann, das als direkte Antwort auf das iPhone Plus gestartet werden wird!... Samsung ist unschlagbar!... Leider! Denn ich mag keine fest verbauten Akkus und die abschmetternde Art und Weise nicht, wie Samsung mit Konsumenten mit Garantieansprüchen umgeht! - Schließlich muss Premium-Hardware auch Premium-Kundenservice bedeuten!

    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wieso ist das A3 in Europa uninteressant?
      Im Gegenteil. Das A5 ist uninteressant, weil es nur unwesentlich günstiger ist, als das S7, im gleichen Größen-Segment.
      Welches Gerät für Europa wirklich uninteressant ist, da es hier nicht verkauft wird, ist das A7 ^^

      Zudem wirbt Samsung nicht mit Quick Charge ^^ und haben bis dato auch nicht den aktuellen Standard unterstützt. Das S7 bspw. lädt mit Quick-Charg 2.0 ...
      ein Stift wäre zudem eine eigene innovation, denn dieses Konzept (mit dem "richtigen" Stift, nicht diesem kapazitiven Mist) stammt von Samsung

      In Sachen Kundenservice stimme ich dir aber komplett zu.

  • Dieser Hype um das S8 wird langsam wirklich langweilig. Solange das Gerät seine Käufer nicht von A nach B beamen kann wird es ein Gerät unter vielen sein. Die Konkurenz hat schon gewaltig aufgeholt. Also bietet das S8 nichts was andere mehr oder weniger auch schon haben oder können.
    Als ehemaliger Samsung Fan muss man sich langsam damit abfinden. Ich habe diese schmerzhafte Phase bereits hinter mir.

  • Ist doch für den Mainstream völlig egal. In meinem Bekanntenkreis wird einfach das Samsung gekauft. Interessiert keinen Menschen was da drauf steht S, A, N oder was auch immer. Die gehen zum Mediamarkt und holen sich das Teil. Ich nicht mehr, für mich ist Samsung schon lange nix mehr. Schade drum. Das SGS2 war meiner Meinung nach das Beste von Samsung, dann kam nur noch Einheitsbrei.

    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      In wie fern sind die edge-Geräte Einheitsbrei? ^^

    • so ein quatsch .. aber ist deine Meinung. Das ist ok, aber Blödsinn. Samsung macht doch kein Einheitsbrei. Schon mal was von edge gehört?

      • Joe F. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Und was genau macht Samsung mit dem edge? Welche Super-Apps gibt es den dafür? Was genau macht es für die Leute notwendig sich ein edge-Smartphone zu kaufen?

  • Edda314 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Die Frage lässt sich nicht einfach beantworten...

    Kann sein, dass das S8 auf dem MWC erscheint. Aber es besteht auch die Möglichkeit, dass kein S8 auf dieser Messe zu sehen ist.

Zeige alle Kommentare
27 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!