Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Ich gestehe: ich liebe Musik! Wenn ich mal nicht mehr bin, werden einige Musiklabels wohl oder übel ihre Pforten schließen müssen. Naja, vielleicht bin ich ja bis dahin nicht mehr einiger der Wenigen, die für ihre Musik bezahlen. :)

Wie auch immer Du an Deine Musik kommst: wenn Du, so wie ich, viel Musik besitzt, die Du von Deinen CDs auf Dein Mobiltelefon bringen willst, fehlen oft wichtige Informationen zu Deinen Musikstücken, wie z. B. das CD Cover, der Interpret, der Songname, usw. Nur leider lassen sich diese Informationen nicht so einfach mit der Datei verknüpfen.

MP3Tagger ist ein Programm, das Dir und uns dabei helfen will dieses Problem zu lösen. 

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.2 2.0.4

Funktionen & Nutzen

MP3Tagger ist ein Programm, mit dem man die Tags - also Teile der Informationen in der Datei - verändern kann. Dies ist gerade oft beim Import von Musik notwendig, gerade wenn solche Informationen auf der CD nicht mitgeliefert werden. Das Resultat ist dann ein völlig wirrer Musik-Ordner, bei dem man kein Musikstück mehr wiederfindet.

Und hier ist schon das Hauptproblem von MP3Tagger: Man benötigt das Programm vor allem dann, wenn man ein ganzes Album ohne Tags importiert hat. Man hat dann einen Haufen Dateien, die nicht richtig benannt sind. Leider bietet MP3Tagger keine Möglichkeit an mehrere Dateien auf einmal umzubennen. 

Was bedeutet das konkret?

Nehmen wir an, Du hast ein Album auf Dein Telefon kopiert, bei dem Du gerne die Dateien umbennenen möchtest. Um dies zu tun, gehst Du bei MP3Tagger wie folgt vor:

  • Drücke den "Load MP3"-Button.
  • Es öffnet sich die komplette Ordnerstruktur des Telefons. Ich vermute, dass viele User alleine hier schon Schwierigkeiten haben werden den richtigen Ordner zu finden.
  • Man wählt ein File aus
  • Es öffnet sich ein Bildschirm mit einigen Informationen zu ID3 v1 und ID3 v2 (Du verstehst nur Bahnhof? Ging mir auch so! Keine Ahnung was da gemeint ist).
  • Man tippt (irgendwo) die gewünschten Informationen ein (und hofft, dass das richtig war).
  • Dann wieder Menü-Taste des Telefons drücken und "Save MP3" auswählen.
  • Für den nächsten Song, wieder Menü-Taste des Telefons, und dann "Load MP3" drücken... 
  • Und so weiter

Dabei muss erwähnt werden, dass man die gleichbleibenden Informationen, wie Album-Name oder Künstler immer wieder aufs Neue eintippen darf. Man wird dabei völlig zum Hirsch! Da nützt es auch nicht mehr viel, wenn man gerade ruhige, klassische Musik importiert hat und die dabei anhört. Am Liebsten würde man das Telefon an die Wand schmeissen und alle Einzelteile aufessen!

Fazit

Ich wäre bereit für ein gutes Programm in diesem Bereich Geld auszugeben. Allerdings würde ich mir dann wünschen, dass man a) mehrere Dateien auf einmal umbenennen kann, oder noch besser b) Dateiinformationen an einen Server schickt, der dann gleich die richtigen Infos zurückliefert. Außerdem müsste es c) möglich sein Album-Cover zu importieren, was derzeit leider auch nicht möglich ist.

Somit ist - für mich zumindest - das Programm völlig unbrauchbar. Wer mal ein oder zwei Tags bei einer MP3 ändern möchte, kann aber sicherlich auf MP3Tagger zurückgreifen.

Bildschirm & Bedienung

Man merkt, dass der Entwickler vom Fach ist, und genau weiss, was ID3 v1 und ID3 v2 ist. Ich persönlich habe KEINE AHNUNG! Blöd nur, dass genau in diese Felder die wichtigen Informationen kommen. Beide Informationsblöcke sind identisch und zeigen die folgenden Felder an:

  • Artist
  • Title
  • Title no.
  • Album

Was aber jetzt oben oder unten eingetragen werden muss, oder ob es da überhaupt Unterschiede gibt - keine Ahnung! Das wird auch nirgends erklärt.

Was leider noch hinzukommt, ist, dass die Felder sehr eng aneinander geklebt sind. Man muss schon ein bißchen drücken, wenn man das richtige Feld erwischen will. Zumindest, wenn man so Finger hat wie ich ;-)

Fazit

Es muss ja nicht unbedingt ein Interface mit tollen Buttons und Glossy Effekten sein. Aber man muss zumindest verstehen was man wo, wie machen soll, damit das Programm sinnvoll ist. Leider hat man sich hier zu wenige Gedanken über den User gemacht. Vielmehr wirkt das Programm so, als hätte der Entwickler es mal irgendwann für sich selbst geschrieben und dann einfach mal online gestellt. Das ist ja ehrenwert, aber es ist dann leider für alle, die nicht wissen was zu tun ist, nutzlos. Schade eigentlich! Denn ein solches Programm wäre wirklich sehr praktisch.

Speed & Stabilität

MP3Tagger lief schnell und stabil. Es gab keine Abstürze während des Tests.

Preis / Leistung

Android Market Statistiken zu MP3Tagger findest Du hier. 

Screenshots

mp3tagger mp3tagger

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!