Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Anwendungsmöglichkeiten für einen mobilen WLAN-Hotspot gibt es viele: Ihr habt dank Datentarif auf einem Smartphone oder Tablet eine Internetverbindung, müsst aber mit mehreren Geräten ins Netz. Oder Ihr wollt Eure Daten-Flat mit einem anderen Smartphone teilen. Wir zeigen Euch, wie die Einrichtung eines WLAN-Hotspots funktioniert.

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 594
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 563
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Über das sogenannte Tethering lässt sich unter Android eine Datenverbindung über WLAN teilen. Seit Android 2.2 Froyo kann ohne zusätzliche Software ein mobiler WLAN-Hotspot eingerichtet werden, auf den andere Geräte zugreifen können. In Android 5.0 Lollipop wurden weitere Möglichkeiten eingebaut, diesen Service sinnvoller zu nutzen. Wir zeigen Euch die notwendigen Schritte.

WLAN-Hotspot einrichten: So geht es

  1. Öffnet die Schnelleinstellungen und tippt auf das Zahnrad, um in die Einstellungen zu gelangen.
  2. Hinter Mehr verbirgt sich Tethering & mobiler Hotspot.
    android lollipop wifi tethering de1
    In den Einstellungen findet sich Tethering & mobiler Hotspot zum Teilen einer Datenverbindung. / © ANDROIDPIT
  3. Im nächsten Menü setzt Ihr den Haken neben Mobiler WLAN-Hotspot.
    android lollipop wifi tethering de2
    Der Hotspot lässt sich leicht aktivieren, sollte aber vorher genauer angepasst werden. / © ANDROIDPIT
  4. Nun muss der Hotspot noch angepasst werden. Dazu wählt Ihr WLAN-Hotspot einrichten aus. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Ihr unter Netzwerk-SSID Eurem WLAN-Netzwerk einen Namen geben könnt. Natürlich solltet Ihr noch ein Passwort von mindestens acht Zeichen Länge festlegen. Unter Sicherheit kann WPA2 PSK voreingestellt bleiben.
  5. Im letzten Schritt verbindet Ihr das zweite Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop) mit Eurem WLAN-Hotspot. Der gerade vergebene Name hilft Euch, das Netzwerk zu identifizieren, und das Passwort muss natürlich genau gleich eingegeben werden (Groß- und Kleinschreibung beachten).
android lollipop wifi tethering de3
Ein eigener Name hilft bei der Identifikation des Hotspots, das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein. Die Menge an übertragenen Daten lässt sich beschränken. / © ANDROIDPIT

Wird der WLAN-Hotspot nach Verwendung nicht mehr gebraucht, solltet Ihr ihn wieder deaktivieren, um Euren Akku zu schonen. Entsprechend Eures Mobilfunktarifes solltet Ihr Euch bewusst sein, dass sich das Datenvolumen erhöht und Ihr eine mögliche Begrenzung natürlich schneller erreicht, wenn mehrere Geräte Eure Datenverbindung nutzen.

WLAN-Hotspot einrichten: Datenverbrauch begrenzen

Android 5.0 Lollipop bietet die Möglichkeit in den Mobilfunkdaten-Einstellungen, den Datenverbrauch zu begrenzen und die Verbindung automatisch zu kappen, sobald eine von Euch festgelegte Obergrenze erreicht wurde. Damit könnt Ihr sicherstellen, dass von Eurem kostbaren Highspeed-Volumen noch genug für den Rest des Monats übrig bleibt.

Weitere Tipps und Tricks zu Android 5.0 Lollipop haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Top-Kommentare der Community

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Klartext: Artikel ist super, ein kurzes Mapping, wo das zu finden ist in Android 5. Sehr gut im Kommentar auch der Hinweis, dass es mobile Hotspot-Geräte gibt. Jetzt muss man sich nur noch vorstellen, für was man welche Variante benutzen kann. Weiter so!

  • Verstehe den Bericht nicht.. Wer braucht die Beschreibung :(

  • Frank I vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Jürgen Wolta Woher weißt du das?

  • 10

    Schreib doch eine News wie ich das Handy einschalte?!

    • Frank A. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Kann ich dir auch erklären:
      Nimm dir einen 5kg-Hammer.
      Lege das Phone mit dem Display nach unten auf eine ebene Fläche.
      Dann kräftig 3mal auf die Rückseite schlagen.

      *edit*
      Sorry, so schaltet man das Handy aus, nicht an.
      Arbeite aber an einer guten Anleitung.

  • Für meine Teil wüsst ich erst mal gerne , wie man unter Opera , diese Seite offline speichern kann .
    Den es ändert sich für mich ohne ersichtlichen Grund die Taskbar des Browsers so das die Menüfunktion nicht wie gewöhnlich über das Kreuz nutzbar ist.

    Bin zwar auch ein frischling aber dafür hae ichs eher schneller per Bluetooth ne verbindung eingerichtet.

    Versteh die Updatefunktion "..nur per Wlan.." eh nicht , denn wieso kann ich nicht das Update einfach so runterladen ?

    Ansonsten bekommt man eh nur gemeldet , das das System aktuell ist , wenn man per SIM auf Update geht.

  • Max 06.11.2015 Link zum Kommentar

    Ich (Android-Frischling, resp. iPhone-Umsteiger) möchte mein Hotspot/Tethering nur für mein Navi freigeben. Denn sobald ich mein Huawei P8 per USB mit dem PC verbinde, versucht dieser über diese "Leitung" ins Internet zu gehen. Kann man das irgendwo so einstellen? Vielen Dank im Voraus!

  • Für welche Android Version ist diese Anleitung?

  • Also ich habe das vor drei Jahren schon mit meinen Netbook Windows XP ohne Probleme die W-Lan Verbindung aufbauen können.Windows 7 war dann noch einfacher....weil sofort erkannt und akzeptiert.Vielleicht könnte man noch erwähnen das es sehr gute mobile Hotspots mit Sim-Karte für mehrere Anwender zu kaufen gibt's...auch mit LTE Verbindung .

  • Wenn ich ehrlich bin hab ich mich damit noch nie auseinander gesetzt. Hab eh nur 150 MB Datenvolumen, und die behalte ich für mich.

    • Frank I vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Ich behalte mein Datenvolumen auch für mich, aber irgendwie muss ja mein Simloses Tablet auch ins Netz kommen, wenn ich unterwegs bin :-)

  • Ein WLAN Hotspot ist wie ich glaube grundlegend schneller als ein Bluetooth, da WLAN einfach schneller als Bluetooth ist

  • Beim meinem LG G3 funktioniert der Hotspot seit dem Update auf Lollipop nicht mehr. Er schaltet sich ständig an und aus. Ich nutzte bis dahin den Hotspot oft und intensiv. Der LG-Support sieht sich nicht im Stande, zu helfen. Das Problem scheinen etliche G3- und Nexus-Nutzer seit Lollipop zu haben...
    Ich habe mir eine zweite Sim-Karte geben lassen und nutze nun ein altes Kitkat-Telefon als Hotspot.
    Mit Lollipop habe ich bisher keinen Mehrwert, nur Probleme.

  • Wlan Hotapot ist *****. Lieber Bluetooth Tethering. Schneller und zieht weniger Daten.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!