Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Highlights des MWC 2019: Falt-Smartphones, VR, Autos, 5G und mehr
Hardware Mobilität AI 7 Min Lesezeit 45 Kommentare

Highlights des MWC 2019: Falt-Smartphones, VR, Autos, 5G und mehr

Die CES liegt bereits hinter uns, da folgt auch schon das nächste Highlight des Technik-Kalenders. Der Mobile World Congress 2019 ist in vollem Gange. Wie in jedem Jahr, trifft sich quasi die gesamte Mobile-Branche und noch eine Menge weiterer Unternehmen in Barcelona, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Hier erfahrt Ihr alles, was Ihr zum MWC 2019 wissen müsst.

Springt direkt zu:

Der Mobile World Congress trägt nicht umsonst das Wort "Mobile" im Namen. In Barcelona gibt sich das Who is Who der Mobile-Industrie die Ehre. Der MWC ist das Epizentrum der Smartphone-Industrie. Selbst wenn die großen Hersteller immer wieder mit eigenen Events die Aufmerksamkeit auf die Zeit vor und nach der Messe lenken, bleibt der MWC Pflicht für alle, die mit Smartphones, Tablets, Wearables und Co. zu tun haben.

Längst findet man auf dem MWC aber auch andere Themen. Vor allem Künstliche Intelligenz, der neue Funkstandard 5G und der große Bereich der Mobilität spielen auf dem Mobile World Congress 2019 eine wichtige Rolle.

Die Highlights des MWC 2019

Ein Highlight des MWC 2019 haben wir bereits zu Gesicht bekommen: das Galaxy S10. Trotzdem ist Samsung auch 2019 einer der größten und wichtigsten Hersteller, die in Barcelona ausstellen. Auch das Galaxy Fold wird dort ausgestellt. Aber auch in Barcelona dürfen wir nicht Hand anlegen. Der Konkurrent Huawei hingegen lässt uns das Mate X biegen. Und BlackBerry-Bauer TCL zeigt auch einige biegsame Prototypen.

htc 5g hub vitre 03
Eines der großen Themen des MWC 2019 ist 5G. / © AndroidPIT

Aus der Smartphone-Branche sind also die großen und kleinen Namen vertreten. Vor allem Huawei, Xiaomi, LG und Sony zeigen neue Modelle beziehungsweise läuten sie deren Europa-Launch ein. Neben Falt-Smartphones zeigen sie auch 5G-kompatible Smartphones. Zu 5G zeigt HTC anstelle eines Smartphones sein neues 5G Hub: ein WLAN-Router mit Android, dickem Akku und 5G-Anbindung.

htc 5g hub vitre 02
Das 5G Hub von HTC soll Euer Zuhause mit dem neuartigen Internetzugang verbinden. / © AndroidPIT, Pierre Vitré

In den verbleibenden Stunden der Messe sprechen wir mit Experten über KI und 5G. Chip-Gigant Qualcomm und Software-Riese Microsoft, aber auch die Netzwerkausrüster und Carrier zeigen auf dem MWC 2019, was sie in diesen Bereichen zu bieten haben. Das Schöne an so einer Messe ist aber: Es gibt immer jede Menge Überraschungen, und die spannendsten davon findet Ihr hier bei uns!

Die wichtigsten Smartphone-Events des #MWC19

24.02 - 10:30 - Xiaomi

Der chinesische Hersteller Xiaomi präsentierte bereits einen Tag vor dem offiziellen Start des MWC 2019 seine Neuheiten. Im Gepäck waren wie erwartet die globale Variante des bereits vorgestellten Xiaomi Mi 9 sowie die 5G-Variante des Xiaomi Mi 3. Letztere überrascht mit einer hervorragenden Preisempfehlung.

AndroidPIT xiaomi mi mix 3 5g front
Die 5G-Variante des Mi Mix 3 soll nur rund 600 Euro kosten, wäre also deutlich günstiger als 5G-Modelle von Samsung und Co. / © AndroidPIT

Auch wenn der Hersteller kein faltbares Smartphone zur Messe im Gepäck hatte, heißt das nicht, dass das Unternehmen nicht zu allem bereit wäre. Das und mehr hat uns Donovang Sung, Director of Product Management bei Xiaomi, im Interview verraten

24.02 - 14:00 - Huawei

Huawei zeigt kein P30. Zum Ausgleich haben die Chinesen ihr faltbares Smartphone Mate X gezeigt und – das war der Geniestreich – Pressevertretern in die Hände gegeben. Dazu stellte Huawei die neuen Laptops MateBook 14 und X Pro vor, die in Hands-ons eine gute Figur machen.

AndroidPIT huawei mate x front
Das Mate X war das einzige Falt-Phone zum Anfassen. / © AndroidPIT

24.02 - 16:00 - HMD GLOBAL ("Nokia")

Wie schon beim vorherigen MWC hat HMD Global auch dieses Jahr wieder allerlei Nokia-Smartphones für die Messe im Gepäck. Die Mittelklasse wird um die Modelle Nokia 4.2, Nokia 3.2 und Nokia 1 Plus erweitert. Das Top-Smartphone stellt das Nokia 9 PureView mit fünf Kameras auf der Rückseite und 2018er Chipsatz. Und dazu zeigt HMD Global die fast schon obligatorische Neuauflage eines Nokia-Dumbphones, dieses Jahr die des Nokia 210. Das bunte Plastik-Handy hat Zifferntasten, Farbdisplay, Kamera, "20 Tage Stand-by-Zeit" und hat einen Browser sowie eine Facebook-App.

AndroidPIT nokia 9 pureview camera setup
Das Nokia 9 PureView hat ein Hauptkamera-Quintett. / © AndroidPIT

24.02 - 19:30 - LG

LG präsentierte auf dem Mobile World Congress 2019 wie angekündigt das LG G8 ThinQ. zusätzlich zeigt LG sein 5G-Smartphone LG V50 Thinq, das erfahrungsgemäß – wenn überhaupt – erst in Monaten in Deutschland ankommen dürfte.

AndroidPIT lg v50 dual screen 421
Pfiffiges Work-around: Das V50 Thinq erreicht Dual-Screen per Schutzhülle. / © AndroidPIT

25.02 - 08:30 - Sony

Die Firma aus dem Land der aufgehenden Sonne wurde ihrer Herkunft gerecht und stellte ihre Neuheiten gleich am Morgen des ersten MWC-Tags vor. Die zwei neuen Smartphones sind das neue Flaggschiff-Modell Xperia 1 –zuvor kolportiert als Sony Xperia XZ4 in Form des Xperia 10/Plus. Die Geräte kommen im zuvor angedeuteten 21:9-Format daher und legen besonderen Wert auf die Kamera.

AndroidPIT sony xperia 1 camera app 2cv
Die Kamera-App des Xperia 1 kommt aus Filmstudios. / © AndroidPIT

MWC: Was passiert noch?

Den Abschluss machen wir mit Interviews zu 5G und KI. In den kommenden Wochen werden die Testgeräte bei uns eintreffen und dann finalisieren wir unsere Gerätetests. Bis dahin löchert uns gerne mit Fragen, die wir auf und nach der Messe für Euch beantworten können.

AndroidPIT Barcelona MWC 2018
Das alte Messegelände Fira Montjuïc in Barcelona wird immer noch genutzt, aber nicht nur. / © AndroidPIT

Nicht nur Smartphones

Natürlich sind auf dem Mobile World Congress Mobile nicht nur Smartphone-Hersteller vertreten. Und selbst die haben mehr zu zeigen, als nur neue Telefone. Auch Virtual und Augmented Reality sowie Smartwatches und weitere Gadets spielen eine wichtige Rolle.

Microsoft

Wie erwartet, präsentierte Microsoft die HoloLens 2 auf dem MWC 2019. Das neue Mixed-Reality-Headset hat sich gegenüber seinem Vorgänger sowohl in Bezug auf Hard- als auch Software deutlich verbessert. Die neue MR-Brille bietet Eyetracking, ein doppelt so großes Sichtfeld (bei 47 Pixeln pro Sichtgrad) und laut Microsoft den dreifachen Komfort.

hololens2
Die HoloLens ist in vielen Belangen besser als sein Vorgänger. / © Microsoft

Die HoloLens 2 hat auch die Art und Weise verändert, wie Benutzer mit Hologrammen interagieren. Hier gibt es neue intuitive Optionen zum Verändern der Größe und dem Drehen von Objekten – und das sogar mit Sprachbefehlen. Doch Microsofts HoloLens 2 ist kein Spielzeug - und das ist gut so!

HTC

Ein neues Flaggschiff-Smartphone hat HTC für den MWC nicht in petto. Stattdessen präsentierte der Hersteller auf der katalanischen Messe neben dem 5G-Hub (siehe oben) seine Vive FocusPLUS. Das VR-Headset mit Fokus auf Unternehmen bietet sechs Freiheitsgrade nicht nur für das Gerät selbst, sondern auch für den neuen Controller. Das Unternehmen verspricht, dass dies ein noch intensiveres Erlebnis und realitätsnahe Schulungen und Simulationen ermöglichen wird.

Focus Plus KV
Die HTC Focus Plus ist ein All-In-One-Headset. / © HTC

Nubia

Hybridgeräte liegen im Trend. Google hat es mit dem Pixel Slate getan, der gleichzeitig als Laptop und Tablet dient. Klappbare Telefone versuchen, Tablets und Smartphones in Einem zu sein. Nubia zeigt jedoch als erstes einen Smartwatch-Smartphone-Hybriden. Das faltbare Wearable Nubia Alpha verfügt über ein flexibles Vier-Zoll-OLED-Display, eine 5-MP-Kamera und innovative Gestensteuerung.

AndroidPIT nubia alpha front
Das Nubia Alpha ist ein innovativer Hybrid mit viel Potenzial. / © AndroidPIT

Wir hatten auf der Messe in Barcelona bereits die Möglichkeit, den Hybrid auszuprobieren. Unser Hands-on dazu findet Ihr hier:

BMW Natural Interaction

Auch die Automobilbranche ist auf dem MWC 2019 vertreten und verschiedene Hersteller präsentieren ihre Lösung für das Connected Car der Zukunft, bei dem auch 5G eine große Rolle spielt. BMW präsentierte in Barcelona gleich ein neues, innovatives System, das Sprachbefehle, Gestensteuerung und Gesichtserkennung im Fahrzeug kombiniert.

Seat Minimó

Der spanische Autohersteller Seat präsentierte auf dem MWC 2019 den Minimó. Das ist ein Connected Concept Car, das danke Wechselakku in einer Minute wieder einsatzbereit ist, sogar das Alter des Fahrers erkennen kann und allerlei drahtlose Verbindungen zwischen Smartphone, Auto und Umgebung unterstützt.

SEAT Minimo A vision of the future of urban mobility 02 HQ
Der Minimó ist klein und gut für die Stadt geeignet. / © SEAT

Wann und wo findet der MWC 2019 statt?

Die Eröffnung des Mobile World Congress 2019 war am Montag, dem 25. Februar 2019. Am Donnerstag, den 28. Februar ist Schluss. Doch bereits in den beiden Tagen vor dem eigentlichen Start der Woche fanden die ersten Veranstaltungen statt, weshalb wir bereits seit dem 23. Februar von Barcelona aus berichten.

Lange Zeit war das alte Messezentrum, die Fira Barcelona Montjuïc an der Plaça d'Espanya am Fuße des Olympiaberges, das Herz der Messe. Doch mit den Jahren platzte es aus allen Nähten. Deshalb ist sie umgezogen in das moderne Gelände der Fira Gran Via. Das ist größer, schöner und deutlich besser zum Arbeiten, auch wenn ein wenig der Flair der alten Messe fehlt. Doch auch an der Plaça d'Espanya finden nach wie vor Veranstaltungen statt – dieses Jahr etwa die Pressekonferenzen von Huawei und LG.

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!