Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Livestream 1 Min Lesezeit 16 Kommentare

Krise bei Facebook und das P20 vor der Tür

In dieser Woche blicken Eric und Steffen für Euch im Livestream auf zwei Themen. Vor allem die Welt der Sozialen Netzwerke hat es in den vergangenen Tagen kräftig durchgeschüttelt, darüber müssen wir reden. Aber auch der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt steht wieder einmal im Fokus.

Bei Facebook geht es drunter und drüber. Die Krise, die der Datenskandal von Cambridge Analytica ausgelöst hat, zieht weiter ihre Kreise, und auch die ungewohnt offenen Worte von Gründer Mark Zuckerberg konnten die Aufregung nicht beenden. Kein Wunder eigentlich, es ist schließlich eine ganze Menge schief gelaufen bei Facebook.

Das zweite Thema der Woche ist Huawei. Am Dienstag wird der chinesische Hersteller in Paris sein Huawei P20 vorstellen, und das gleich in drei Varianten. Wir fassen noch einmal alles zusammen, was wir schon jetzt über die neuen Smartphones wissen und sammeln, welche Fragen noch beantwortet werden müssen.

Habt Ihr schon Fragen oder Anmerkungen zu den beiden Themen dieser Woche? Dann stellt sie in den Kommentaren, wir greifen das dann im Livestream gerne für Euch auf.

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 7 Monaten

    Ihr könntet hier bei Apit mal mit gutem Beispiel voran gehen und euren Facebookbutton entfernen. Andernfalls unterstützt ihr dieses System ganz bewußt und seid damit auch nicht besser als Facebook.

  • 👿 J. G. 👿 vor 7 Monaten

    Der Mensch ist halt Mensch- Dieselskandal? Boni für den VW-Vorstand? Empörung überall, aber VW hat ein fettes Umsatz-Plus gemacht und verkauft mehr Kfz als in den Jahren zuvor... Edward Snowden, NSA Hand in Hand mit dem BND und wer ist Kanzlerin geblieben? Dioxin in Eiern, Antibiotika in Geflügel, Gammelfleisch, Pferdefleisch in Lasagne, angebrütete Eier in Birkelnudeln, Subventionsbetrug bei Müller-Milch, Steuerflucht in beispielloser Weise bei Apple und Starbucks, Regenwaldabholzung für Palmölplantagen (u.a. für den E10-Sprit), Elbphilharmonie, Flughafen Berlin, Stuttgart21, und und und und....
    Empörung an den Stammtischen, auf den Bürogängen und in den Blogs... Aber Konsequenzen ziehen heißt auch Gewohnheiten überdenken... und spätestens bei der Notwendigkeit des überDENKENS weiß ich- Facebook und der Daten-Nazi Zuckerberg sind morgen kein Thema mehr....
    In einer Woche wird die nächste Sau durch das Betroffenheitsdorf getrieben...

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Aries vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Bitte gebt den Moderatoren Mikrofone. Es gibt doch diese kleinen, unscheinbaren. Der Hall in Verbindung mit teilweiser Nuschelei macht das Verständnis schwierig.


  • Die Videoqualität könnte besser sein.


  • Man man..du bist ja super informiert..was so auf dieser Welt los ist !!!! Respect..Respect...


  • Der Mensch ist halt Mensch- Dieselskandal? Boni für den VW-Vorstand? Empörung überall, aber VW hat ein fettes Umsatz-Plus gemacht und verkauft mehr Kfz als in den Jahren zuvor... Edward Snowden, NSA Hand in Hand mit dem BND und wer ist Kanzlerin geblieben? Dioxin in Eiern, Antibiotika in Geflügel, Gammelfleisch, Pferdefleisch in Lasagne, angebrütete Eier in Birkelnudeln, Subventionsbetrug bei Müller-Milch, Steuerflucht in beispielloser Weise bei Apple und Starbucks, Regenwaldabholzung für Palmölplantagen (u.a. für den E10-Sprit), Elbphilharmonie, Flughafen Berlin, Stuttgart21, und und und und....
    Empörung an den Stammtischen, auf den Bürogängen und in den Blogs... Aber Konsequenzen ziehen heißt auch Gewohnheiten überdenken... und spätestens bei der Notwendigkeit des überDENKENS weiß ich- Facebook und der Daten-Nazi Zuckerberg sind morgen kein Thema mehr....
    In einer Woche wird die nächste Sau durch das Betroffenheitsdorf getrieben...


  • H.S. vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Die ersten Kommentare hier haben doch schon alles gesagt, oder?


  • Falsche Stelle.


  • Ihr könntet hier bei Apit mal mit gutem Beispiel voran gehen und euren Facebookbutton entfernen. Andernfalls unterstützt ihr dieses System ganz bewußt und seid damit auch nicht besser als Facebook.


    • Danke, das wollte ich auch schon schreiben.

      H.S.


    • Th K vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Man könnte auch einfach die App nutzen, da hat man diesen ganzen "Social"-Schrott nicht drin - und nebenbei die ganzen Werbe-Spionagetools auch nicht ;)


      • Mir geht's eher darum, dass Apit hier doch mal mit gutem Beispiel voran gehen könnte. Es ist doch immer das Gleiche, gibt es irgendwo ein Problem mit dem Datenschutz, geht sofort eine Welle der Empörung durch die Medien. Gleichzeitig wirbt man aber für diese Dienste und unterstützt sie. Hier wäre es nur konsequent, genau diesen Diensten die rote Karte zu zeigen! Apit könnte ein Zeichen setzen und zeigen, dass es ihnen ernst ist.


      • Th K vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        APIT profitiert doch selber von diesen Diensten. Man schwimmt auf der Empörungswelle mit, gibt ja Leser und Klicks, aber ändert selber nichts. Ist zwar heuchlerisch, aber so läuft es nunmal im Geschäftsleben.


      • Sich dann hinzustellen und mit den Schultern zu zucken ist aber auch nicht besser.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        @Th K: am Laptop nutze ich aber keine App, sondern den Browser.


    • Mal eine Frage an euch..warum benutzt ihr überhaupt Facedreck...


    • jeder wird weiterhin den facebook und whatsapp vertreten...die wollen alle daten...cia ich habe heute 2.5kg abgelassen...bitte in meinem daten aufschreiben...um mich in griff zuhalten

Empfohlene Artikel