Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 105 Kommentare

Das iPhone bleibt Androids schlimmster Albtraum

Die aktuellen Zahlen der Marktforscher von Kantar zeigen zwei Dinge: Erstens ist Android nach wie vor das dominierende mobile Betriebssystem und kommt auf 79,3 Prozent Marktanteil. Zweitens: Apples Beliebtheit ist ungebrochen, iPhones verkaufen sich hervorragend und gegen den Trend.

Die aktuellen iPhones sind echte Verkaufsschlager. Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus verkaufen sich dabei besser als das extravagante iPhone X. Wie die Zahlen von Kantar zeigen, führen die beiden iPhone-8-Modelle die Rangliste der meistverkauften Smartphones an, während das iPhone X auf dem vierten Platz landet. Dazwischen liegt das Samsung Galaxy S9.

Doch nicht nur die drei aktuellen iPhones verkaufen sich gut, auch die älteren Modelle finden sich noch weit oben in den Ranglisten. In den USA und Kanada waren im zweiten Quartal 2018 acht von zehn der meistverkauften Smartphones iPhones.

Auch in Deutschland konnte Apple aufholen und 1,8 Prozent Marktanteil zulegen - jetzt sind es 18,8 Prozent. Android verlor 1,8 Prozent und landete bei 80,5 Prozent. Windows (0,5 Prozent) und andere Systeme (0,2 Prozent) spielen hierzulande keine Rolle mehr. Anders sieht es in China aus, einem der wenigen Märkte, auf dem Apple Federn lassen musste und um 2,1 Prozent auf jetzt 19,4 Prozent fiel, während Android um ebenfalls 2 Prozent wuchs und nun bei 80,4 Prozent liegt.

AndroidPIT Apple iphone 8 0295
Das iPhone 8 und 8 Plus / © AndroidPIT by Irina Efremova

Huawei marschiert voran

Ein Lichtblick für Android ist derzeit vor allem Huawei. Der chinesische Hersteller eilt derzeit von Rekord zu Rekord und konnte unter anderem in Großbritannien seinen Marktanteil deutlich steigern. In einem Jahr schnellte Huawei von 2,7 auf 13,7 Prozent Marktanteil im Vereinigten Königreich, das ist ein immenser Sprung nach vorne. Kantar sieht dafür vor allem die ausgewogene Modellpalette von Huawei verantwortlich, die von günstigen Einsteigergeräten bis hin zu Top-Smartphones wie dem P20 Pro reicht.

Insgesamt gesehen kann sich Google angesichts der Dominanz von Android natürlich nicht beschweren. Doch Apple ist und bleibt stark, und das nicht nur auf dem Heimatmarkt in den USA. Und entgegen des globalen Trends wächst der Hersteller mit dem Apfel, während der Gesamtmarkt schrumpft. Vielleicht schafft es ja das Pixel 2, in unserem Finale der Smartphone-WM das Apple iPhone X auf Distanz zu halten - es wäre ein kleines Trostpflaster für das Android-Lager.

Habt Ihr schon einmal ein iPhone besessen? Was gefällt Euch besser als bei Android?

Via: BGR Quelle: Kantar

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Monaten

    Mir gefällt an iOS einfach die Liebe zum Detail und die Einheitlichkeit.
    Animationen etc. passen zum System und Gerät (vor allem beim X mit den runden Ecken und den Gesten fällt das auf).
    Außerdem habe ich das Gefühl, dass Apple bei neuen oder generell Funktionen mehr nachdenkt, als Android-Hersteller inklusive Google. Das aktuell beste Beispiel dafür sind die Nachrichtenindikatoren auf dem Homescreen (die Zahl am App-Icon für ungelesene Benachrichtigungen). Seit Android 8.0verschwindet dieses Icon, wenn man die Benachrichtigung aus der Nachrichtenzentrale löscht, was einfach nur völlig bescheuert ist und dieses Feature völlig unbrauchbar macht.
    Und natürlich ist der Länge Update-Support super. Einer wenn nicht der Grund, wieso iPhone sehr preisstabil sind.

    Was mir Hardware-seitig bei den iPhones bzw. Apple besser gefällt, ist die Geräte-Verfügbarkeit. Du kannst dir ein iPhone X in allen verfügbaren bzw. vorgestellten Farben in jeder vorgestellter Speichergröße kaufen. Egal wo. Bei Android ist das bei fast keinem Hersteller möglich. Es werden 3-4 Farben mit je 2 Speichergrößen vorgestellt, aber kaufen kann man dann pro Land nur 1-2 Farben und nicht selten auch nur eine einzige Speichergröße.
    Bei Apple gibt es so einen Müll nicht. Da muss man nicht zwingend die Farbe Weiß nehmen, wenn man 256GB will oder ähnliches...

  • Sandtiger vor 2 Monaten

    Hier gibt es ja manchmel schon seltsame Blüten zu lesen.
    Warum nicht mal über den Tellerrand schauen, um zu erfahren was im Applelager so läuft.
    Die Fehler des einen, müssen so nicht unbedingt die Fehler des anderen werden.
    Ich persönlich hab drei bekannte welche ein iPhone benutzen. Alle benutzen Googledrive, Maps und den Translator.
    Soviel zu Googleapps auf 'nem iPhone.
    Soll doch jeder nehmen was er möchte.
    Sich deshalb gegenseitig zu beharken und beleidigen, das ist dumm.

  • Karsten 😄🖖 vor 2 Monaten

    Es liegt ja auch bekanntlich an den Herstellern selber was ich bei Samsung sehr erbärmlich finde das erst ein Jahr später nach Veröffentlichung einer neuen Android Version auch das aktuelle Flaggschiff erst dann ein Update bekommt wie zum Beispiel Android 8.0 was 2017 rauskam aber das Galaxy S8 aus dem Jahr 2018 damit versorgt wird bei Apple bekommt man die software gleich Wenn sie auf dem Markt ist. Nichts gegen die Flaggschiffe von Samsung aber mir ist es nicht mehr wert 800 € oder mehr als 500 € sogar nicht mal mehr 200 € auszugeben für ein Android Smartphone wenn ich weiß dass das Software Service nicht stimmt da gebe ich lieber mehr Geld aus für ein iPhone. Bei Apple lohnt es sich auch heute noch ein iPhone 7 zu kaufen weil man sicher sein kann dass es auch noch drei jahren ein Update bekommt

  • Daniel vor 2 Monaten

    Was ich seit Jahren faszinierend finde, dass Apple mit 2-3 Geräten einen Marktanteil von ca. 15% und etwas mehr schafft und die iPhones seit Jahren immer in den TOP5 der meistverkauften Smartphones gehören. Dazu macht der Store einen größeren Umsatz trotz deutlich kleinerer Marktanteile. Man kann die Leistung nur anerkennen, egal ob man Apple mag oder nicht

  • Diana Lange vor 2 Monaten

    Ach, Vossi... Scheinbar sind alle blöd, außer dir. :D Aber mehr als die gleichen, dummen, hohlen Phrasen kommt ja nicht von dir. Nicht ein wirkliches Argument in deiner letzten Nachricht. Ich mache mir nicht viel aus Äußerlichkeiten, aber so Sprüche sollten von keinem kommen, der nicht mal ein Profilbild hat.

    Natürlich gibt es Google Apps fürs iPhone, die nutzt nur kaum jemand aufm iPhone, sondern wohl eher die vorinstallierten Apple-Pendants. Aber Kopf hoch. :)

105 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich vergleiche Apple mit den Borg von Star Trek...es gibt nur einen König das ist Apple und wir sollen assimiliert werden um ins kollektiv zu kommen um abhängig zu werden.Dafür werden wir belohnt mit jahrenlangen Updates und guten Service,tollen Geräten.Also nicht so schlimm wie die Borg eher wie ein Garten Eden.Android hingegen weiß die Stärke von Apple und versucht sich durchzusetzen und zu verbreiten in dem es kostenlos ist,frei gestaltbar und gratis für jedes Smartphone verfügbar.Dafür liegt die Verantwortung bei den Herstellern was sie dem Kunden bieten.miese Update Versorgung,guter oder schlechter Service,.....wenn Samsung es möchte ,wäre eine langjährige mehr als 2 Jahre updatevesorgung kein Problem.Aber man kommt nächstes Jahr mit der Ausrede das S8 wäre zu schwach für Android 10 um den Kunden zum Neukauf zu leiten.Apple überlässt es dem Kunden was man sich kaufen möchte ob nun ein neues Gerät oder ein etwas älteres wie ich das 2017er iPhone 6 32 Gb Speicher aber mit aktueller SoftwareIch hab noch nie gelesen das Apple nach 2 Jahren schon sagte ein iPad oder iPhone sei zu schwach für die neuste iOS Version.Selbst iOS 12 kommt für das 5s und 6er wenn auch nicht mit allen neuen Funktionen aber das stört mich nicht.Überlegt mal aus welcher Zeit das 5s stammt.Mittlerweile bin ich im Apple Garten Eden und bin sehr zufrieden.Schade das sich Windows nicht durchsetzen durfte die waren mit Apple ebenbürtig.windows XP lief auch 10 Jahre selbst mein 1998er Pc mit Intel Pentium 2 Prozessor kommt heut noch gut mit XP zu recht,selbst Vista läuft noch halbwegs gut und so eine Chance hat auch Windows 10 mobile.Androidsmartphones sind Einwegprodukte....wer macht sich denn die Mühe den Preis für einen akkutausch zu bezahlen?fast keiner,..Never ever.Bei Apple Produkte aber um so mehr Nutzer.Warum ist das so???warum gibt es mehr refurbished Apple Produkte als bei Android?....warum haben Apple Produkte keinen so hohen Wertverlust wie Android und warum sind iPhones und iPads wieder mit guten Gewinn verkaufbar?...ich bin gespannt auf antworten die für Android sprechen...ich hab meinen Neffen der ist 14 ein iPhone 5s gekauft refurbished das heißt neuer Akku,iOS 11.4,gehäuse im besten Zustand also da kann ich nicht meckern es bekam von asgoodasnew ein neues Gehäuse und das für 189€.ich bin der Meinung das es nicht unbedingt ein neues Smartphone sein muss in dem Alter,er wollte ein iPhone und das 5s ist mit iOS 11 und iOS 12 immer noch tadellos für den Alltag.Fast kein Android aus dem Jahr kann da heut noch mithalten die haben eventuell noch Version 4.0 oder 4.4 und das ist dank fehlender Sicherheitsupdates nicht wert heut noch.Selbst ein Lumia 550 ist zwar technisch nicht mehr erste Sahne aber dank weiterer Sicherheitsupdates immer noch gut für alltägliche Anwendung im Netz und navi.Auch spiele wie GTA laufen darauf super.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    na ja, sooooo toll scheint das Galaxy S9 auch nicht zu laufen:

    https://www.mobilegeeks.de/artikel/samsung-galaxy-s9-smartphone-flop-problem/


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      War ehrlich gesagt zu erwarten.
      Schon beim S8 gab es vom S7 bis auf das Design eigentlich kaum Änderungen (wenn man mal genau drüber nachdenkt) und beim S9 waren es noch mal weniger, ohne Design-Wechsel.
      Ich denke die Verkaufszahlen werden nach dem Launch des S9 noch mal gepusht worden sein, einfach weil die meisten Leute wahrscheinlich nicht einsehen, dass doppelte für "das gleiche Gerät" zu zahlen ^^ Und den Normalo interessieren Dinge wie der anders platzierte Fingerscanner oder die variable Blende kaum bis gar nicht... Und viel mehr Änderungen gab es beim S9 ja nicht ^^

      Und beim Note9 wird es genauso laufen. Bzw. Samsung will das ja angeblich verhindern, indem sie zeitgleich den Verkauf des S8 und Note9 stoppen.


  • Androids schlimmster Feind ist Fuchsia und nicht iOS. iOS ist ein Witz.


  • Apple hat einen klaren Vorteil. Sie bauen ihre Telefone der Software entsprechend. Bei Android ist es so, das jeder Hersteller seine eigenen Anpassung macht. Wer mal ein Handy mit reinem Android besessen hat, der weint Apple keine Träne nach. Es sind einfach zwei unterschiedliche Geschäftsmodelle die sich an den gleichen Verbraucher wenden. Apple hat nur keine Konkurrenz in ihrer Software, daher lassen Sie sich den sehr guten Job auch bezahlen. Meine Empfehlung: Nokia oder Pixel.


  • Es liegt ja auch bekanntlich an den Herstellern selber was ich bei Samsung sehr erbärmlich finde das erst ein Jahr später nach Veröffentlichung einer neuen Android Version auch das aktuelle Flaggschiff erst dann ein Update bekommt wie zum Beispiel Android 8.0 was 2017 rauskam aber das Galaxy S8 aus dem Jahr 2018 damit versorgt wird bei Apple bekommt man die software gleich Wenn sie auf dem Markt ist. Nichts gegen die Flaggschiffe von Samsung aber mir ist es nicht mehr wert 800 € oder mehr als 500 € sogar nicht mal mehr 200 € auszugeben für ein Android Smartphone wenn ich weiß dass das Software Service nicht stimmt da gebe ich lieber mehr Geld aus für ein iPhone. Bei Apple lohnt es sich auch heute noch ein iPhone 7 zu kaufen weil man sicher sein kann dass es auch noch drei jahren ein Update bekommt


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Major-Updates sind gerade bei Herstellern wie Samsung völlig sinnlos.
      95% der "neuen Features" hat Samsung schon Jahre zuvor eingebaut. Google macht mit seinen Änderungen oftmals vorher perfekt funktionierende Features nur kaputt, wie bspw. die Nachrichtenindikatoren oder das Akku-Management vor dem Doze-Zwang.


  • So lange androit und seine Nutzer es nicht auf die Reihe bekommt länger als nur zwei Jahre Updates zu liefern beziehungsweise EinsteigerSmartphones nur mit einer Version rauskommen ohne Updates wird sich Android nie gegenüber Apple durchsetzen. Alleine schon das Apple ein übersichtliches Angebot hat Software und Hardware auf einander abgestimmt sind bleibt Apple eben Apple . ich selber hab mir dieses Jahr noch vor kurzem ein iPhone 6 geholt mit 32 GB Speicher was letztes Jahr unverhofft rauskam und ich bin wirklich zufrieden obwohl es nur 1 GB Arbeitsspeicher hat aber allein das Betriebssystem macht mir keine Schwierigkeiten und auch mit den Fotos bin ich wirklich zufrieden .Mittlerweile finde ich auch den Safari Browser besser als Google Chrome.apple denkt sich mit iOS 12 auch an älter iPhones wie dem 5s darauf kommt Android nicht mal in 5 Jahren.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      "Safari Browser besser als Google Chrome"
      Das ist keine Kunst. Google Chrome ist kompletter Schrott. So ziemlich jeder Browser auf einem Smartphone ist besser, als Chrome.


    • Android hat sich doch gegenüber von Apple durchgesetzt sie haben einen wesentlich größeren Marktanteil und konnten ihn ja auch Jahre lang halten. Ich glaube nicht das Androids Marktanteil kleiner wird als der von Apple weil einfach viele die sich für Technik null interessieren einfach das nächstbeste Samsung billig Modell kaufen.


      • Einer Seite hast du recht das Android Betriebssystem ist weit verbreiteter als das von Apple aber es kommt auch auf die Qualität an und da ist iOS wieder her besser.Android ist dafür kostenlos,es kann jeder damit machen was er will daher ist es nichts weltbewegendes und erstaunliches das sich Android soweit verbreitet hat.Schade um Windows.Android mag viel sein aber das sich iOS bis heut hat sich nicht verdrängen lassen zeigt die Stärke von Apple.Wenn jeder iOS installieren könnte wäre iOS genauso wenn nicht sogar noch mehr verbreiteter als Android.


      • Behny vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Das ist so nicht ganz korrekt. In der kompletten Masse aller Androidhersteller stimmt das! Aber wenn man aus jeder Firma (Samsung, Huawei usw.) das Premiumprodukt nimmt und mit den Verkaufszahlen von Apple vergleicht, steht Apple tatsächlich ganz oben. Von der Gewinnspanne mal ganz abgesehen. Das Samsung oder Huawei mit ihren zig Modellen mehr verkaufen als Apple mit seinen vier Modellen, sollte mit etwas nachdenken auch logisch sein!


  • Apple ist ne andere Liga das ist einfach so in meinen Augen, die funktionieren nämlich länger und besser. Das ist mir den Aufpreis nicht wert und iOS zu langweilig, aber ich kaufe mir auch nicht ein Handy für das gleiche Geld was nach 2 Jahren für die Mülltonne ist weil ich ewig bis garnicht auf Updates hoffen muss.
    Ich brauche keinen Bentley, ich kaufe mir aber für den Preis eines Bentleys auch keinen Skoda.

    Behny


    • Das Argument bestreite ich mal, aus eigenen Erfahrungen mit meinen Smartphones.
      Einzig die bessere Abstimmung und längere Updates, sonst kann Apple auch nicht mehr.


      • Moritz Deussl
        • Mod
        • Blogger
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Genau, die längeren Updates vermisse ich bei Samsung auch etwas, aber mein Galaxy S8 bekommt zum Glück sehr häufig neue Updates.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        wieso Samsung? ^^ Samsung liefert ja noch mit am längsten Updates und mit die meisten Major-Updates. Dauert lange aber es gibt in gewisser Weise eine Garantie. Das S8 wird bspw. definitiv bis zum Release des S11 Sicherheits-Patches kriegen und zumindest Android P kriegt es ebenfalls garantiert.
        Kein Vergleich zu Apple, aber immer noch besser, als die meisten anderen Hersteller


      • Moritz,schön für dein s8 ich hoffe du bist zufriedener als ich mit diesem Fon.Von der Hardware und Drumherum ist es echt toll aber mit oreo ein Grauen was mich dazu bewegte es zurück zugeben nach zweimal Software reparieren und keiner konnte was machen.systemabstürze,eigenständige Neustarts,....kam mir vor als ob es ein eigenleben führt.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel