Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 9 Kommentare

Idealens K2: VR ohne Smartphone mit Samsungs Exynos 7420

Bis dato braucht man für ein gutes virtuelles Erlebnis noch eine VR-Brille und einen passenden Zuspieler, wie ein Smartphone oder einen PC. Idealens hat aber eine Lösung parat, die dank Samsungs Exynos-7420-Prozessor aus dem Galaxy S6 ganz ohne Smartphone auskommt. 

Der schnellste Weg um in virtuelle Welten einzutauchen, ist sich eine VR-Brille, wie eine Gear VR, LG 360 VR oder ein Google Cardboard anzuschaffen. Leider hat das häufig einen Nachteil, denn man muss immer ein kompatibles Smartphone haben und das Smartphone wird während der VR-Sitzung dafür komplett blockiert. 

Es gibt aber von Idealens eine andere Lösung: Das K2 vereint VR-Brille und die Technik aus dem Galaxy S6. Diese Art von VR-Brille hat einen großen Vorteil, denn man braucht kein passendes Smartphone. Zu dem entfällt der lästige Ein- und Ausbau des Smartphones und man muss nicht vor einer langen VR-Sitzung darauf achten, dass der Akku aufgeladen ist. 

Im Inneren des K2 von Idealens sitzt ein AMOLED-Display mit 2.5K-Auflösung (wahrscheinlich QHD, also 1.440 x 2.560 Pixel). Bei einer Displaygröße von 3,81 Zoll kommt dieses Display auf sagenhafte 770 ppi. Solch eine Pixeldichte kann aktuell kaum ein Smartphone aufweisen. Der Nutzer der Idealens K2 soll dank dieses Displays ein 120-Grad-Sichtfeld auf die virtuelle Welt erhalten. 

Damit die hohe Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und die Latenzzeit von weniger als 17 ms erreicht werden kann, braucht die Idealens K2 auch sehr viel Rechenleistung. Hier setzt das junge VR-Unternehmen auf Samsungs Exynos 7420 aus dem Galaxy S6. Die Kombination aus dem leistungsstarken Prozessor, der Mali-T760-Grafikeinheit, 3 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher soll für realistische Grafik und Langzeitspaß sorgen. Für Letzteres soll auch der Akku mit 3.800 mAh sorgen. Eine Version mit Technik aus dem Galaxy S7 ist schon in Planung und soll später folgen. 

Wann das Produkt und zu welchem Preis das chinesische Unternehmen das Idealens K2 weltweit verfügbar macht ist noch unklar. Sobald wir mehr dazu erfahren, werden wir Euch selbstverständlich hier auf AndroidPIT informieren. Bis dahin können wir gemeinsam hier in den Kommentaren über die VR-Brille von Idealens diskutieren.

Via: SamMobile Quelle: Idealens

9 mal geteilt

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bestimmt wird das Teil unbezahlbar sein und nur Hardcore-VR-Nutzer werden sich das Teil zulegen... bin aber sehr gespannt auf die Fortsetzung des Artikels.
    Ich finde auch, das mehr auf Brillenträger eingegangen werden sollte.

  • Interessant. Im Zug sitzen, Brille auf und einen Film anschauen. Und nicht mitbekommen dass man von einem Taschendieb ausgeraubt wird. ;-) Aber doch lieber ein VR-Brille fürs Mobiltelefon. Stellt sich die Frage ob es auch Brillentaugliche gibt, denn ohne meine Sehhilfe ist nicht viel mit dem "schönen Erlebnis".

  • Tenten vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    @Shu:

    Wäre es möglich, bei Gelegenheit einen ausführlichen Test des Umi Super zu machen?

    •   15
      Volkan vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Ich empfehle dir diese Seite, habe dort nach lesen von Testberichten öfters China Handys bestellt und es stimmt immer.

      chinahandys.net/umi-s@per

      (Annstatt "@" muss da ein "u" hin, darf keine Links versenden...)

  • Edda314 vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Für viele User ist die Info über den Gerätepreis sehr wichtig, schon aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses.

    @APIt:
    Bitte so schnell wie möglich die Preisinfo besorgen 😎

    •   15
      Volkan vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      "Wann das Produkt und zu welchem Preis das chinesische Unternehmen das Idealens K2 weltweit verfügbar macht ist noch unklar. Sobald wir mehr dazu erfahren, werden wir Euch selbstverständlich hier auf AndroidPIT informieren. Bis dahin können wir gemeinsam hier in den Kommentaren über die VR-Brille von Idealens diskutieren."

    • nox vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Scheint eher ne Testbombe zu sein die nie in einem Laden landet.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!