Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 5 Kommentare

Offiziell: Honor 10 Lite mit Android Pie und Knaller-Preis

Huaweis Tochtermarke Honor hat wie erwartet offiziell ihr neuestes Smartphone, das Honor 10 Lite, vorgestellt. Das Mittelklasse-Modell verfügt über einen Kirin-710-Prozessor und wird mit Android 9 Pie geliefert - und das zu einem verlockenden Preis.

Der Honor 10 Lite verfügt über ein riesiges 6,2-Zoll-LC-Display mit einer kleinen, tropfenförmigen Notch an der Oberseite. Diese winzige Kerbe wird immer mehr zum Trend im mittleren Segment, und nicht nur da. Huawei hat auch im Mate 20 nur eine Mini-Notch verwendet, ebenso OnePlus im neuen 6T.

Honor 10 Lite 4
Das ist ein 6,2 Zoll großes LC-Display. / © PhoneArena 

Innerhalb der Notch steckt eine 24-Megapixel-Frontkamera. Auf der Rückseite befindet sich eine Doppelkamera, die aus einem 13-Megapixel-Objektiv und einem 2-Megapixel-Objektiv besteht. Diese Hauptkamera wird von einer ähnlichen KI-Technologie angetrieben, wie wir sie in diesem Jahr bereits von Honor und Huawei gesehen haben. Langsam setzt sich das auch in der Mittelklasse durch.

Honor 10 Lite 2
Die Hauptkamera sieht auf dem Papier beeindruckend aus. / © PhoneArena

Der Kirin-710-Prozessor wird von 4 GByte oder 6 GByte RAM unterstützt, intern sind es bis zu 128 GByte Speicher. Ihr könnt den internen Speicher aber auch über microSD um bis zu 512 GByte erweitern.

Insgesamt besitzt das Honor 10 Lite ein beeindruckendes Gesamtpaket. Ein kleiner Haken für einige Interessenten könnte aber der Akku sein. Mit 3.000 mAh ist der nicht allzu groß ausgefallen, und mit diesem riesigen Display und dessen Stromverbrauch könnte es schwierig sein, einen ganzen Tag mit einer Ladung zu überstehen. Das Honor 10 Lite verfügt über einige der KI-unterstützten Funktionen wie adaptive Akkusteuerung und flexible Helligkeit, die von Flaggschiff-Smartphones von Huawei bekannt sind und den eher schwachen Akku ausgleichen könnten. Es gibt keinen USB-Typ-C-Anschluss, aber immerhin einen Kopfhöreranschluss.

Honor 10 Lite 3
Ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und ein Micro-USB-Anschluss befinden sich an der Unterseite. / © PhoneArena

Das Honor 10 Lite wird in vier verschiedenen Farbversionen auf den Markt kommen, die allesamt einen Farbverlauf darstellen. Sie heißen Midnight Black, Lily White, Gradient Blue und Gradient Red. Das neue Smartphone ist ab sofort in China erhältlich, und die Preise beginnen bei umgerechnet rund 175 Euro für das Modell mit 4 und 64 GByte. Das 6/64-GByte-Modell kostet 215 Euro und das Honor 10 Lite mit 6/128 GByte schlägt mit 240 Euro zu Buche. Allesamt extrem günstig im Vergleich, selbst wenn man die chinesischen Preise nicht 1-zu-1 umrechnen kann.

Noch gibt es keine Informationen darüber, ob und wann das Honor 10 Lite auf den deutschen Markt kommen wird.

Was haltet Ihr vom Honor 10 Lite? Wünscht Ihr Euch, dass Honor das Ding nach Deutschland bringt?

Quelle: Phone Arena

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Schöne Preise für China aber dank unserer Mehrwertsteuer wird das Gerät deutlich teurer hier.
    Unsere Steuern sind doch Weltrekord.


  • Wirklich alle anderen Seiten im Netz berichten über einen 3.400 mAh Akku, ist Euch da vielleicht ein Fehler im Bericht unterlaufen?


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    finde immer noch witzig, dass bei der Frontkamera immer noch gilt "Mehr Megapixel = besser". Aber auf der Rückseite klatscht man neben "nur" 13MP sowas eigentlich sinnloses wie eine 2MP-Kamera für "Tiefenerkennung" hin.


  • Preis ist wirklich hot!


  • Naja um den Preis bekomme ich das Mi A2 ebenfalls mit 128 GB und 6GB Ram. Da habe ich zwar keinen 3,5 mm Klinkenanschluß, dafür aber einen USB C Anschluss , Quick Charge keine Notch und den Infrarot Blaster der als Fernbedienung wirklich trefflich funktioniert.

    Also das Honor 10 lite finde ich im Vergleich dazu wenig verlockend.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern