Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 65 mal geteilt 53 Kommentare

Dieses Smartphone ist cooler als das Nexus 5X

Der Smartphone-Mainstream bekommt gerade mächtig Konkurrenz aus China. Der nächste Hieb kommt von einer Lenovo-Tochtermarke und verpasst niemand geringerem als Googles Nexus 5X eine gerade Rechte. Warum das ZUK Z1 Euer Nexus-Ersatz 2015 und noch viel mehr ist, verraten wir Euch hier.

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
...
50
50
19433 Teilnehmer

Während mich das Nexus 5X im Test relativ unbeeindruckt ließ, hat das ZUK Z1 mein Herz tatsächlich höher schlagen lassen. Rein äußerlich beißt die Maus hier keinen Faden ab; beide Geräte gewinnen keinen Schönheitspreis. Aber das ZUK Z1 sieht im Ladenregal an einer anderen Stelle sehr schön aus: Der Preis liegt deutlich unter dem des Nexus 5X.

androidpit Nexus 5X 5 8
Das Nexus 5X ist nicht nur von vorne unscheinbar. / © ANDROIDPIT

Trotzdem bekommt man ein schnelleres Smartphone mit mehr Speicher, besserer Akkulaufzeit und größerem Display. Auch die Software, für die man China-Phones gerne mal aufs Korn nimmt, wird durch CyanogenOS schnell mit Updates versorgt und nützlichen Features aufgewertet. Betrachten wir die Unterschiede einmal im Detail.

lenovo zuk z1 screen
Das ZUK Z1 gewinnt auch keinen Schönheitspreis. / © ANDROIDPIT

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Preis und Verfügbarkeit

Das Google Nexus 5X gibt es nur bei ausgewählten Händlern und ist preislich noch recht festgelegt. Alle verlangen zwischen 479 und 529 Euro dafür; abhängig vom Speicher Ausbau, der mit 16 oder 32 GB in jedem Fall geringer ausfällt als beim ZUK Z1. Jenes beginnt im Preisvergleich bei knapp über 300 Euro und hat in jedem Fall 64 GB internen Speicher.

Günstigstes Angebot: Google Nexus 5X

Bester Preis

Günstigstes Angebot: ZUK Z1

Bester Preis

Bis es im Preisvergleich auftaucht, könnt Ihr das Z1 bei Amazon für knapp 320 Euro bestellen. Ab und zu verkauft ZUK es für unter 300 Euro. Packt es also auf die Wunschliste und erhaltet Infos über Preissenkungen.

androidpit Nexus 5X 6
Das Nexus 5X wird am Rücken per Fingerabdruck entsperrt. / © ANDROIDPIT

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Design, Verarbeitung

Das Nexus 5X hat sich beim Design am eigenen Vorgänger aus dem Jahr 2013 orientiert und kann äußerlich nicht überzeugen. Es besteht aus Plastik, die Knöpfe an der Seite sind aus Metall. Das Display ist per Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt.

lenovo zuk z1 camera 2
Im Schnelltest kann die ZUK-Kamera nicht überzeugen. / © ANDROIDPIT

Das ZUK Z1 hat einen Aluminium-Rahmen, einen kurvigen Plastik-Rücken und ein gläsernes Display, dessen Marke unerwähnt bleibt. Potenziell ist es damit anfälliger für Kratzer und Verschleißerscheinungen.

Das ZUK Z1 ist größer und schwerer als das Nexus 5X, hat aber einen 0,5 Zoll größeren Bildschirm und einen 50 Prozent größeren Akku. Wir haben es nicht mit dem gleich großen Nexus 6P verglichen, weil es bei der Auflösung und der Performance zu sehr abweicht.

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Performance

Überraschenderweise ist das Z1 schneller als das Nexus 5X. In unserem breit angelegten Benchmark-Parcours versagt das Nexus vor allem wegen seiner Hitzeprobleme. Nach nur wenigen Minuten halbiert der eigentlich schnellere Prozessor sein Arbeitstempo und sorgt für spürbare Leistungseinbußen.

androidpit Nexus 5X 2
Das Nexus 5X hat guten Empfang, aber mäßige Leistung. / © ANDROIDPIT

Beim ZUK Z1 passiert das nicht, sodass sein Snapdragon 801 (bekannt aus dem Galaxy S5, OnePlus One oder dem HTC One M8) bessere Ergebnisse erreicht. Ihr habt auch insgesamt mehr von dem schnellen Prozessor, weil der viel größere Akku ihn länger mit Strom versorgt.

Der LTE-Empfang war jedoch mit dem Nexus 5X ein wenig besser; das muss ich ihm zugestehen.

Google Nexus 5X vs. ZUK Z1: Technische Daten

  Google Nexus 5X ZUK Z1
Abmessungen: 147 x 72,6 x 7,9 mm 155,7 x 77,3 x 8,9 mm
Gewicht: 136 g 175 g
Akkukapazität: 2700 mAh 4100 mAh
Display-Größe: 5,2 Zoll 5,5 Zoll
Display-Technologie: LCD LCD
Bildschirm: 1920 x 1080 Pixel (424 ppi) 1920 x 1080 Pixel (401 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel 8 Megapixel
Kamera hinten: 12,3 Megapixel 13 Megapixel
Blitz: Dual-LED Dual-LED
Android-Version: 6.0 - Marshmallow 5.1.1 - Lollipop
Benutzeroberfläche: Stock Android Cyanogen OS
RAM: 2 GB 3 GB
Interner Speicher: 16 GB
32 GB
64 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden Nicht vorhanden
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 808 Qualcomm Snapdragon 801
Anzahl Kerne: 6 4
Max. Taktung: 1,8 GHz 2,5 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.0 HSPA, LTE, Dual-SIM , Bluetooth 4.1

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Kamera

Einen echten Kameravergleich müssen wir Euch leider noch schuldig bleiben, aber der erste Vorabvergleich macht das Nexus 5X zum Sieger. Google hat diesmal die Kameras so gut überarbeitet, dass die entscheidenden Schwächen der Vorgänger beseitig wurden. Hier noch einmal die Fotogalerie mit den Nexus-5X-Testbildern.

lenovo zuk z1 button
Dass das ZUK Z1 einen Fingerabdruckensor hat, kann man 2015 erwarten. / © ANDROIDPIT

Das bedeutet insbesondere, dass die ZUK-Z1-Kamera in schwachem oder künstlichen Licht schnell ins Rauschen abdriftet. Genau hier hat Google vorbildlich nachgebessert und kann diesen unerwünschten Effekt vermeiden. Foto-Freunde werden im ZUK Z1 also keine Alternative zum Nexus 5X sehen. Hier ist die vorläufige Bildergalerie der ZUK-Z1-Fotos.

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Akkulaufzeit

Nexus waren noch nie Wunderwerke der Technik, wenn es an die Akkulaufzeit geht. Vielleicht hat Google das in ihrem Design auch nicht wirklich vorgesehen. Im Battery-Benchmark von AnTuTu steht das aktuelle Nexus mit seinen rund 7.400 Punkten gar nicht mal so schlecht da (das ist kaum weniger als beim Galaxy S6 Edge), in der Praxis kommt man damit aber auch nur gerade so über den Tag.

androidpit Nexus 5X 3
Den Akku-Deckel öffnet man nicht, ohne Spuren zu hinterlassen. / © ANDROIDPIT

Der Akku des ZUK Z1 ist anderthalb mal so groß, und genau das spiegelt sich auch in der Laufzeit des Phablets wider. Mit ihm können Dauerzocker den ganzen Tag lang spielen und nachts vergessen, ihr Handy aufzuladen - und der Wecker klingelt am nächsten Tag trotzdem zuverlässig.

Beide Smartphones werden über den Typ-C-Anschluss (der neue USB-Standard) aufgeladen. Dank ihm erhöht sich der Ladestrom; das Z1 ist damit in unter zwei Stunden wieder für zwei Tage einsatzbereit. Das Nexus 5X setzt auf Quick Charge von Qualcomm, das binnen zehn Minuten Ladung für vier Stunden Betrieb einflößt.

In keinem der beiden Geräte könnt Ihr ohne handwerkliches Geschick den Akku austauschen.

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Software

Google hat die Nexus-Reihe ins Leben gerufen, um eine einheitliche Testplattform für sein Android-Betriebssystem zu schaffen. Diese Geräte werden zwei Jahre lang mit Patches und ein weiteres Jahr (inzwischen monatlich) mit Sicherheitsupdates versorgt (Details zu dieser Regel lest Ihr hier nach). Außerdem lassen sich die Geräte sehr einfach mit Drittanbieter-Firmware bespielen und bei diesbezüglichen Unfällen dank der Factory Images aus dem Reich der Toten zurückholen.

lenovo zuk z1 home button
Cyanogen OS moddet E-Mail, Kamera, Galerie, Launcher und mehr. / © ANDROIDPIT

Ob ZUK hier gleichzuziehen vermag, steht noch in der Schwebe. Aber es ist softwaretechnisch lobenswerter aufgestellt als Konkurrenten wie Samsung, LG, HTC, Sony oder Co. Dies schafft es aber nicht aus eigener Kraft sondern in Form von Outsourcing. Um die Software kümmert sich im Fall des Z1 Cyanogen Inc.

Diese Firma entsprang der Open-Source-Community um die kostenlose, freie Drittanbieter-Firmware CyanogenMod. Bis jetzt sind der Mod und das Inc.-Betriebssystem Cyanogen OS weitgehend identisch. Vor allem das OS wird angereichert um einige Features und bessere Apps und Optionen um verbesserte Privatsphäre. Für Euch wichtig ist: Es  wird regelmäßig gepflegt und steht dem Google-Android in Sachen Sicherheit in nichts nach.

Und hier hat man selbst mit renommierten Markengeräten von Sony, Honor, Xiaomi und den übrigen oft noch das Nachsehen. Von daher hat ZUK hier zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Es muss ich um die Software nicht selbst kümmern und hat eine wichtige Schwäche anderer Smartphone-Anbieter getilgt.

Was aber das Rettungsreifen-Potenzial der Factory-Images von Google angeht, ist man vorerst ohne Alternative zum Nexus 5X. Uns ist bisher nicht gekannt, dass man von ZUK Unterstützung bekommt, wenn Software-Experimente fehlschlagen.

Nexus 5X vs. ZUK Z1: Fazit

Das Nexus 5X ist für Software-Experimente gedacht und hat in allen anderen Kategorien bessere Alternativen. Das ZUK Z1 wird eine davon sein. Vor allem mit den Argumenten Software und Akku kann es locker mithalten, wenn nicht sogar vorbeiziehen.

Interessant ist das ZUK Z1 vor allem durch seinen günstigen Preis, mit dem es möglicherweise das beste Preis/Leistungs-Verhältnis 2015 für sich beansprucht.

65 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo 13.11.2015

    Super. Also man hätte außer dem N5X mal wieder jedes andere Smartphone nehmen können. Aber nachdem erst zahlreiche Anti-, dann ein Pro-Nexus, dann wieder ein Anti-Nexus Artikel kam, muss die allgemeine subjektive, tendentiöse Wahrnehmung in eurer Redaktion mal wieder "ins rechte Licht" gerückt werden?

    Macht halt einfach einen ausgiebigen Test, wenn ihr das ZUK ausgiebig getestet habt (inkl. Kamera und Langzeit-Alltagstest) und lasst die ständigen Vergleiche mit irgendwelchen zufällig gewählten Geräten! Das hilft SO nämlich keinem was. Vorallem wenn man sich nach Lesen des Artikels und der Zusammenfassung der technischen Details fragt was die Headline einem nun sagen soll. Es scheint ja nun nicht in allen Bereichen wirklich "besser" oder "cooler" zu seinem als das zum Vergleich herangezogene Konkurrenzgerät. Ja, dass ein 801er SD evtl. kühler bleibt als ein 808er, das wissen wir bereits. Dennoch ist der 808er der schnellere und modernere Prozessor.
    Kamera im N5X ist besser.
    Das N5X hat sich beim Design am eigenen Vorgänger aus dem Jahr 2013 orientiert und kann äußerlich nicht überzeugen?
    Doch, genau DESwegen kann es im Gegensatz zu den Blechbüchsen überzeugen.
    Glossy-Plastikrücken und Glasscheibe beim ZUK - zieht hier also wieder den Kürzeren.
    Habt ihr das mit dem Akku auch mal praktisch getestet, ob er wie im Text behauptet nach einer langen Zockersession immer noch am nächsten Morgen genug Kapazität hat? Oder wird das nur behauptet nach dem Motto "Größerer Akku, also muss er auch entsprechend lange halten"?

  • Tenten 13.11.2015

    Haben sie dich in der Schule wegen deinem Namen auch immer alle gehänselt, oder woher kommt dieser eklatante Mangel an Anstand?

  • meridiannet 13.11.2015

    So ziemlich jedes Smartphone ist cooler als das Nexus 5x... außer eben das vorgestellte China Gurkenphone.

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!