Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 121 mal geteilt 3 Kommentare

Tipps und Tricks für Google Maps

Update: Komplett überarbeitet

Google Maps war einst eine einfache Karten-App. Inzwischen ist sie Reiseführer, Navigationsgerät, Taxi-Notruf und im jüngsten Update teilt Sie Euren Freunden in Echtzeit mit, wo Ihr gerade seid. Wir haben die wichtigsten Tipps für Google Maps hier für Euch zusammengestellt.

Springt direkt zum Abschnitt:

Teilt vorübergehend Euren Standort mit Euren Freunden

Ein Freund kommt Euch besuchen und braucht Hilfe bei der Naviagation? Dann soll er Euch den Standort freigeben. Das geht bald aus dem Hauptmenü von Google Maps heraus und sieht aus wie im Video demonstriert. Ihr bekommt dann einen Countdown darüber, wann voraussichtlich Euer Freund bei Euch eintrifft.

Verbessert Genauigkeit von GPS und Kompass

In all meinen Android-Geräten hatte ich bisher immer dasselbe Problem: Der Kompass zeigt zunächst in die verkehrte Richtung. Damit das Smartphone kalibriert wird, müsst Ihr einige Drehungen und Wendungen mit dem Smartphone machen; also ein paar Schleifen vollführen. Erst dann richtet sich der Magnet richtig aus und der Pfeil in Google Maps zeigt in die richtige Richtung.

Die GPS-Genauigkeit ist ein komplexeres Thema. Faustregel ist: Euer Smarpthone braucht freien Blickkontakt zum Himmel. Denn die Antennen müssen die Ortungssatelliten sehen können, sonst wird aus der Satellitennavigation nichts. Weitere Tipps sammeln wir im separaten Artikel.

ÖPNV- und Haltestellen-Infos

Wann fährt welcher Bus wo ab und wohin fährt er? Lasst es Euch in Echtzeit anzeigen. Zumindest in großen Städten wird Google von den Verlkehrtbetrieben mit den nötigen Informationen gefüttert, sodass Ihr nicht mehr auf den Aushang angewiesen seid.

google maps publics
Google Maps und der öffentliche Nahverkehr. / © AndroidPIT

Staus umfahren

Auch im Auto kann Maps helfen. Seid Ihr auf einer längeren Strecke oder in einer Stadt mit viel Verkehr unterwegs, wird Euch Maps unterwegs live Alternativen vorschlagen. Diese tauchen am Unteren Rand der Navgation auf und Ihr müsst sie akzeptieren. Tut Ihr das nicht, wird die optimierte Route ignoriert und Ihr geratet in den vermeidbaren Stau.

Orte-Listen erstellen/teilen/importieren

Ein Freund fragt Euch nach Reisetipps in einer bestimmten Stadt? Tut ihm doch einen Gefallen und erstellt für Ihn eine Liste, die er direkt mit Maps öffnen kann. Ihr geht dazu in Meine Orte > Gespeichert > Neu. Dann markeirt Ihr nach und nach die Orte auf der Karte und fügt sie der entsprechenden Liste hinzu. Abschließend könnt Ihr den Link zur Liste Eurem Freund schicken.

google maps places
Teilt Orte mit anderen Leuten. / © AndroidPIT

Findet belebte Orte in fremden Städten

Vielleicht sind Euch schon die neuen hell-orange eingefärbten Bereiche in Google Maps aufgefallen. Sie zeigen Gebiete in Städten, in denen sich besonderes viele Menschen aufhalten. Oft liegt dies daran, dass es dort Bars, Shops oder Restaurants gibt.

AndroidPIT google maps areas of interest 3
Orange Bereiche in Google Maps deuten auf belebte Orte hin. / © AndroidPIT

Flixbus-/Uber-/Taxi-Integration in Google Maps

Eine Monetarisierungsstrategie für Google Maps liegt in der Integration von Transport-Anbietern. In Google Maps könnt Ihr unter anderem Uber oder Taxis buchen. Auch Flixbus wird angezeigt, sofern Ihr Bus als Transportmittel bei den öffentlichen Verkehrsmitteln auswählt. Eine Buchung ist darüber aber noch nicht möglich.

google maps flixbus
Man kann sich Bus-Routen anzeigen lassen. / © AndroidPIT
google maps mytaxi integration
Auf den zweiten Blick erkennt man im linken Screenshot den kleinen Vermerk "Ads", was für Werbung steht / © ANDROIDPIT

Neben der Dauer der Fahrzeit werden außerdem die ungefähren Kosten dargestellt. Das alles ist aber nur zu sehen, wenn Ihr die Mytaxi-App auch auf Eurem Android-Smartphone installiert habt. Bei Uber geht die Integration weiter und Ihr könnt die Fahrt in der App buchen sowie die Position des ankommenden Fahrers live verfolgen.

mytaxi – Die Taxi App Install on Google Play

Losfahren: Navigation sofort starten

Für die Navigationsfunktion von Google Maps müsst Ihr typischerweise zunächst Euer Ziel eingeben und dann geht es erst los. Verzögerungen bei der Positionsbestimmung sind die Folge. Nun hat Google die Option "Losfahren" ins seitliche Menü integriert. Damit schaltet Google Maps sofort in den Navigationsmodus und bestimmt mittels GPS Euren aktuellen Standort. Derweil sucht Ihr Euer Ziel aus. Google bietet Shortcuts zu Restaurants und Tankstellen an, Ihr könnt Euch aus Eurem Suchverlauf bedienen oder einfach ein Ziel eingeben.

google maps losfahren
Sofort losfahren mit Google Maps / © Screenshot: ANDROIDPIT

Google Maps: Offline-Maps nutzen

Setzt Ihr in den Maps-Einstellungen Nur WLAN, werden nur zuvor herunterlgeladenene Offline-Karten verwendet. Auch die Navigation für Autos geht noch, Fußgänger- oder Fahrrad-Navigation hingegen ist nicht mehr möglich. Die Suche nach öffneltichen Verkehrsmitteln oder Taxis entfällt logischerweise auch. Mehr zum Thema behandeln wir separat:

Euer Tipp

Habt Ihr eine geheime Maps-Funktion entdeckt, die Ihr mit uns teilen wollt? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle davon profitieren.

Maps – Navigation, Bus & Bahn Install on Google Play
121 mal geteilt

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!