Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy S6: Erste Besitzer beklagen Probleme mit der Kamera-LED [Update: Samsung bezieht Stellung!]
Samsung Galaxy S6 Hardware Samsung 2 Min Lesezeit 79 Kommentare

Galaxy S6: Erste Besitzer beklagen Probleme mit der Kamera-LED [Update: Samsung bezieht Stellung!]

Das Galaxy S6 ist seit wenigen Tagen offiziell im Verkauf, in den USA hatten es die ersten Besitzer schon etwas früher, und die beklagen sich nun über Probleme mit dem Kamera-Blitz. Was es damit auf sich hat und ob Ihr Euch Sorgen machen solltet, erfahrt Ihr weiter unten. Update: Wir haben nun eine Antwort von Samsung bezüglich des Problems erhalten.

samsung galaxy s6 heart rate monitor
Der Kamera-Blitz des Galaxy S6 sorgt bei einigen Besitzern für Probleme. / © ANDROIDPIT

Wie wir bereits berichteten, haben Galaxy S6 und S6 Edge in den USA die ersten Besitzer erreicht und schon beim Galaxy S6 Edge gab es die ersten Probleme, wurden hier doch einige Geräte mit deutlichen Kratzern im Display ausgeliefert:

Beim Galaxy S6 scheint es nun auch Probleme zu geben und diese äußern sich darin, dass der Kamera-Blitz permanent leuchtet, wenn auch nur schwach. Das soll sogar dann der Fall sein, wenn das Galaxy S6 ausgeschaltet ist. Das hat natürlich nicht nur negative Auswirkungen auf die Akkulaufzeit, auch die Lebensdauer der LED könnte sich dadurch verkürzen.

Laut einem Forum-Mitglied von Android Central weiß Samsung bereits von dem Problem und arbeitet an einem Firmware-Update.

Update: Wir haben vergangene Woche bei Samsung nachgefragt und heute eine Antwort erhalten: Samsung ist sich des Problems bewusst und bestätigt, dass es einen Bug in Zusammenhang mit der Kamera-LED gibt. Es wird auch bereits an einer Lösung für dieses Problem gearbeitet, mehr konnte Samsung zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht sagen.

Das bedeutet, dass wir bisher noch nicht wissen, in welcher Form Samsung das Problem beheben wird (möglich wäre ein simpler Software-Patch, schlimmstenfalls müsste die Hardware überarbeitet werden, sollte das Problem tiefergreifend sein), auch ist gänzlich unbekannt, wann mit einem Update zu rechnen ist. Wie viele Geräte auch tatsächlich betroffen sind, wurde uns nicht mitgeteilt.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Martin 09.04.2015

    Die Geräte werden teurer aber die Fehler peinlicher.

  • Daniel U. 09.04.2015

    Standlicht

    oder Notlich falls es einen Stromausfall gibt, damit man sich orientieren kann.

    Warum macht ihr so als ob das ein Fehler wäre? Das ist ein Feature! :P

  • Goldjunge 09.04.2015

    sprach ein betender S6 Käufer.

  • Nobody 09.04.2015

    Und schon kommen alle Samsung hasser aus ihren löchern. Da habt ihr alle drauf gewartet oder? Keiner weiß was genaues aber gleich mal loshetzen. Kann ja gar nicht sein das Samsung ein gutes Handy gebaut hat. Ich frage mich warum die so viele Handys verkaufen wenn die doch alle so bescheiden sind. Ach ich weiß weil ja alle die keine Ahnung haben und doof sind Samsung kaufen. Und doof sind ja alle anderen außer euch. Gut das es euch gibt und das ihr uns an eurer Weisheit teilhaben lasst. Und trotzdem wird sich das S6 gut verkaufen auch wenn ihr euch noch so aufregt.

  • König Frank I. 09.04.2015

    Wie findet man sein S6 im dunklen Raum? Einfach dem Licht folgen ;-)
    Oder man bewirbt das Handy mit Slogans wie "Diesem Smartphone geht ein Licht auf - ständig!", "Das Galaxy S6 ist eine wahre Leuchte" usw. :-D

79 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern