Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 12 mal geteilt 20 Kommentare

Galaxy S3 und S4: Mit Sprachbefehl Aktionen vom Lockscreen aus starten

Sprachsteuerung setzt sich bei Smartphones immer mehr durch, Nexus 5 und Moto X sind nur zwei der jüngsten Beispiele. Doch auch Samsungs Kassenschlager Galaxy S3 und Galaxy S4 haben weitreichende Möglichkeiten zur Sprachsteuerung - mehr, als manche vielleicht wissen. Wir zeigen, wie man die Samsung-Phones ganz ohne Berührung entsperren und mit selbstgewählten Kommandos direkt Aktionen starten kann.  

galaxy s4 void commmand
Sprich mit mir: Mit ein paar Einstellungen könnt Ihr das S3 und das S4 mit Sprachbefehlen direkt aus dem Lockscreen steuern. / © AndroidPIT

Mit einem eigenen Chip zur Spracherkennung können die beiden Samsung-Topmodelle der vergangenen zwei Jahre zwar nicht dienen, und auch die tiefe Integration der Sprachkommandos von Google Now haben die beiden Phones nicht, doch mit ein paar einfachen Kofigurationen könnt Ihr S3 und S4 ähnlich komfortabel bedienen, ohne das Display zu berühren.

Um den Bildschirm mittels Sprachbefehl zu entsperren, wählt Ihr im Einstellungsmenü unter Mein Gerät den Punkt Sperrbildschirm und setzt dann das Häkchen bei Aktivieren bei gesperrtem Bildschirm. Diese Funktion ist nur dann aktiv, wenn Ihr als Entsperrmethode Streichen ausgewählt habt.  

s4 lockscreen 1
© AndroidPIT

Wählt anschließend den Punkt Aktivierungsbefehl festlegen. Hier lassen sich bis zu vier verschiedene Funktionen festlegen, die mit einem bestimmten, selbstgewählten Kommando verknüpft werden können. Die Optionen sind für jede der vier Weckfunktionen dieselben - Entsperren, Verpasste Anrufe, Verpasste Nachrichten, Kamera öffnen, Termine überprüfen, Musik wiedergeben, Sprachmemo, Fahrmodus ein/aus.

s4 lockscreen 4
© AndroidPIT

Zum Aktivieren der Funktion muss anschließend ein Sprachbefehl aufgezeichnet werden, der mit der entsprechenden Aktion verknüpft wird. Tippt hierzu auf den gewünschten Eintrag und sprecht dann Euren Wunschbefehl ein. Dabei ist es egal, ob Ihr zum Beispiel für die Kamera den Befehl "Kamera bereit machen" oder "Wurstbrot mit Käse" verwendet - wichtig ist, relativ gleichmäßig zu sprechen und immer den gleichen Satz zu sagen, um das Gerät zu "trainieren". Übrigens: Bei unserem S4 sagt die Software, dass wir Wörter mit 3-5 Buchstaben wählen sollen, im Englischen sind es allerdings 3-5 Silben, hier handelt es sich wohl um einen Übersetzungsfehler.  

s4 lockscreen 3
© AndroidPIT

Wenn Ihr die Sprachkommandos festgelegt habt, könnt Ihr künftig direkt aus dem Lockscreen heraus per Sprachbefehl die gewählten vier Aktionen starten. Einziger Haken: Der Weckruf funktioniert nur, wenn das Display schon an ist, das heißt, Ihr müsst immer zuerst die Powertaste drücken. 

Wenn Ihr noch mehr über die Sprachsteuerung beim Galaxy S4 erfahren wollt, schaut in unseren Test der Software-Features. Dort verraten wir auch gleich, wie nützlich die jeweiligen Funktionen am Ende überhaupt sind. 

12 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo zusammen ich habe das Galaxy Note 8.0 und viele sprachfunktionen sind bei mir nicht verfügbar und auch nicht zum aktivieren via haken.
    zum beispiel kann ich bei der option "sprache trainieren" kein haken setzen
    da es blass ist und nicht unterstützt wird. Auch wenn ich "ok google"nutze schließt sich die anwendung.Die spracheinstellungen kann ich auch nicht benutzen bis auf die verschiedenen sprachen.Die stimme kann ich nicht wählen ect.
    Auch als anderes bsp.ist die funktion"Multi Windows"nicht zu nutzen.
    Warum sind denn so viele Funktionen bei meinem galaxy note 8.0 nicht verfügbar, oder nicht unterstützt?
    Habe version 4.4.2 drauf und bekomme auch kein weiteres update.Was kann ich denn da machen?

  • Solche Beiträge sind klasse! Selbst ich als Power - User kann immer wieder neue Ideen bei euch sammeln und mehr aus meinem Handy rausholen!

  • Ich nutze keine Sprache . Habe das alles deaktiviert und Gesten Steuerung auch . so ein Schnick Schnack brauche ich nicht . Komme mir da reichlich doof vor WM ich mein Handy voll quatsche ! Zudem geht es niemanden was an um mich herum daher bin ich froh 10 gesunde Finger zu haben ;-)

  • War ja klar das der Ideenklau bei Samsung weitergeht.
    Ein Glück das bei deren jämmerlichen Versuche nichts funktioniert :D

  •   26

    Verbraucht im schnitt 10-15% das akkus wenn es eingeschaltet ist daher kann ich es nicht empfehlen. Was Motorola da gemacht hatt finde ich eher klasse ein Spezieller CPU nur für die befehle arbeitet.

  •   25

    Das Problem ist dass es nicht geht wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Und wenn ich es erst einschalten muss dann kann ich auch den Rest noch selbst machen. Letztlich ist des aber eine (fast) dauerhafte Überwachtung. Brauch ich nicht. Die NSA weiß auch so genug.

  • spracherkennung deaktiviert. ... der größte schwachfug den es gibt,bin mit nomaler Eingabe wesentlich schneller . genauso google now,das beste Überwachungsprogramm und obendrein sinnlos .

  • Bei neben Nebengeräuschen (z. B. im Auto) funktioniert es nicht mehr.

  • adi 13.02.2014 Link zum Kommentar

    und die Hard /software kommt damit auch bestens Zurecht

  • adi 13.02.2014 Link zum Kommentar

    also ich bin fan Von den ganzen schnulliefutz
    auch wenn manch einer dieses zeug nicht braucht
    aber woher wissen ob man es nicht branch wenn man es nicht mal probiert hat


    ich liebe das ganze Zeug bei mein Note 3

  • Sehr gut von Samsung obwohl ich HTC Fan bin

  • Hmm Custom Rom ? Mit Knox wird es wohl schwer ohne Einbußen :-P

  •   25

    Das geht übrigens auch beim S2 Plus. Denn der hat das selbe drauf, nur halt Android 4.2.3

  • Kein Thema, S5 gekauft, custom Rom drauf und es kann losgehen :-)

    • Dann doch lieber ein G2, das wahrscheinlich viel viel billiger ist, der Screen gleich groß ist und die KnockOn Funktion besitzt :P ?

    • Warum bezahlst du soviel Geld und machst dann n custom rom drauf? Dann kauf dir doch gleich was anderes.

      • Also ich hab ein S4 und nach einem Monat in der Android Welt kam auch schon eine Custom Rom drauf. Aber warum habe ich mir ein S4 gekuaft? Nun zunächst gabs es für 400€ bei Base (ohne Vertrag, Simlock und ähnlichen Schweinereien) und 50€ Neujahrsbonus also rund 350€, für ein neues Gerät mit der Leistung ein Toppreis.
        Andere Geräte hatten für mich halt einfach starke Nachteile. Ich wollte ein Gerät mit hoher Leistung haben. Da scheiden viele schon einmal aus. Und entweder sollte es ein Gerät sein mit _minimum_ 64GB internen Speicher (viel Spaß beim Suchen außerhalb horrenden Apple Preisen in DE) oder Micro SD erweiterbarkeit. Ein Austauschbarer Akku war jetzt keine Pflicht, aber sehr von Vorteil. Und ein Phablet will ich auch nicht, das S4 ist für mich schon das maximum an Größe (ein Hand Bedienbarkeit....).Hardwaretechnisch war das S4 für mich das einzige Gerät das ich gefunden habe, bei dem alles gepasst hat. Das einzige andere Gerät, das ich gefunden habe, bei dem nur der Wechselakku fehlt ist das Sony Xperia Z1. Hätte auch noch einen besseren Prozessor gehabt. Aber 350€ für ein komplett neues S4 sind nun mal ein sehr guter Preis. LG G2, Nexus 5 und HTC One schieden alle samt gnadenlos aus. Kleiner Speicher ohne SD Slot = für mich unbrauchbar.

        Das End vom Lied: Wer ein Gerät will, das Hardwaretechnisch das hat was man braucht, darf meistens bei der Software nicht wählerisch sein. Und wenn einem die ROM nicht gefällt, muss halt ne Custom ROM sein.

      • @ Thomas der Namenlose:

        Dann herzlichen Glückwunsch, dass du dein Handy absofort wertlos gemacht hast. Du hast offiziell keine Garantie mehr. Mit den alten a la Note II konnte man den Flash Counter resetten. Seit dem S4 ist der eFuse Chip verbaut. Der registriert ALLES und kann nicht resettet werden. Viel Spaß wenn was mit dem handy ist. Dann sind 350 Euro zum Fenster rausgeworfen worden.

        Das ist die Krankheit von Samsung, dass der Koreanische Hersteller immer mehr zum Gaunerverein mutiert. Dreistigkeit hoch 10 mit Regional Lock und eFuse Chip und obendrein, billige Hardware, für sau viel Geld anzubieten, wo am Ende Touchwiz einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht.

        Wer Samsung kauft, ist selber Schuld und in meinen Augen naiv!

        Bei mir ist der Hersteller unten durch. Ich kauf nurnoch Vanilla Android Handys. Hoffe, Google bleibt ihrer Nexus Reihe treu. Das Nexus 5 schießt sämtliche Geräte ab.

        Und wenn du 64 GB brauchst, hol dir nen MP3 Player. Keiner braucht mehr als 16 GB effizient an Speicher. Wenn du mehr brauchst, gibt es Tablets oder MP3 Player. Oder wie wärs mal mit nem Laptop? Unnötig alles was über 16 Gig geht. Ich hab zwar 32 Gig aber noch nie im Leben annähernd auch nur 16 gebraucht. Vielleicht maximal 10 GB, das wars dann auch.

        Immerhin ist ein Smartphone zum surfen, Emails, bissel daddeln und Facebook usw. da. Aber net zum Musik hören. Da gibt es bessere Geräte mit besserer Ausgangsleistung und besserer Akkumöglichkeit. Und klein gibts die auch noch heutzutage.

  •   32

    Bin gespannt wieviel Gig das S5 frisst.
    Das ganze Zeug nutzt doch kaum einer. Mehr mehr mehr bloat. Dann evtl noch Branding . .
    Wieviel Doppel Apps gibts denn (Google - Samsung) bis jetzt ?
    Wollt ihr Fans der Marke wirklich sowas ?
    Ich als Ex SGS Fan wills nicht.
    Es ist penetrant maßlos.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!