Schweizer Bundesverwaltung setzt auf Threema als Messenger

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 551

14.02.2019, 19:45:01 via Website

Da sind uns die Schweizer wohl einige Schritte voraus, was die Umsetzung der DSGVO angeht:

Statt Whatsapp oder Skype for Business soll in der Schweizer Bundesverwaltung Threema Work zum Einsatz kommen.

Die Schweizer Bundesverwaltung setzt künftig auf den Messengerdienst Threema Work des Anbieters Threema. Für als vertraulich eingestufte Kommunikation dürfe nur noch der Ende-zu-Ende verschlüssende Messenger genutzt werden, berichtet Inside-it.ch. Dem Bericht nach gab es bislang keine einheitliche Lösung, teils wurde bereits Threema verwendet, teilweise aber auch Whatsapp oder Microsofts Skype for Business.

Den ganzen Artikel gibt's hier:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Schweizer-Bundesverwaltung-setzt-auf-Threema-als-Messenger-4309713.html

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.990

15.02.2019, 06:08:54 via App

Hat Threema Work auch die Eigenart, empfangene Bilder direkt ungeschützt in der Galerie des Smartphones anzuzeigen - sprich: nach Empfang bzw. Öffnen des Bildes das JPG direkt unverschlüsselt im internen Speicher abzulegen?
Es nutzt ja nichts, Chats zu verschlüsseln und Bilder nach Empfang für andere Apps zugänglich zu machen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

15.02.2019, 08:36:55 via Website

Ja oder nein, je nach Benutzereinstellung innerhalb der App.

— geändert am 15.02.2019, 08:37:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16.454

15.02.2019, 09:15:26 via Website

König Frank I.

Hat Threema Work auch die Eigenart, empfangene Bilder direkt ungeschützt in der Galerie des Smartphones anzuzeigen

Threema speichert Bilder im Verzeichnis 'Threema/Threema Pictures' im internen Speicher. Aber nur

  • wenn man das über die von Andy genannte Option automatisch zulässt
  • oder Bilder aus dem Chat manuell abspeichert.

Ansonsten sind Bilder binär und verschlüsselt in der Datenbank gespeichert.

Threema weist in besagter Option darauf hin, dass die Speicherung bei Aktivierung unverschlüsselt ist. Die Option ist in der Voreinstellung inaktiv.

Also, keine unverschlüsselte Speicherung, ohne Nutzeraktion.

— geändert am 15.02.2019, 09:16:56

Grüße
Aries


#deletewhatsapp
Nutzt offene Systeme!

Jabber/XMPP!


Clientempfehlung:
Android: Conversations | iOS: ChatSecure | Windows/Linux: Gajim | MacOS: Monal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.990

15.02.2019, 11:35:07 via Website

Dann sollte ich nochmal meine Threema-Einstellungen durchgehen. Ich meine mich erinnern zu können, dass es zur Anfangszeit von Threema diese Einstellungsmöglichkeit nicht gegeben hat und jedes Bild, das ich empfing und öffnete, danach automatisch in der Galerie zu finden war (sprich: ungeschützt im internen Speicher).

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 551

15.02.2019, 12:58:33 via Website

War es nicht so, dass man die Option, Bilder zu speichern, erst aktivieren musste?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

15.02.2019, 13:53:41 via Website

Ja, war immer so gewesen. Macht auch anders keinen Sinn.

Antworten
Empfohlene Artikel