Samsung Galaxy A3 (2016) — A3 - Display kaputt (wie gelange ich an die internen Bilder)

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

03.09.2018, 10:55:28 via Website

Hallo,

ich habe ein defektes A3 (2016) von einer Bekannten bekommen, das Display ist hinüber, bleibt komplett schwarz (aber die Soft-Tasten unten gehen kurz an, wenn ich das Hany einschalte).

Habe ich noch eine Chance irgendwie an die Bilder zu kommen, die auf dem Handy gespeichert wurden?

Ich habe es mit SmartSwitch versucht, aber erhalte nach dem Einstecken (USB) leider nur diese Meldung wie im Screenshot gezeigt. Jetzt müsste ich wahrscheinlich am Handy die Datenverbindung zulassen, was ich aber mangels kaputtem Display nicht tun kann :(

image

Hab ich irgendwie die Möglichkeit noch an die Bilder zu gelangen?

Danke

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 424

03.09.2018, 11:37:32 via App

Hallo Jagg,

je nachdem wie deine "technischen und handwerklichen Fähigkeiten" sind, könntest du versuchen das Display zu tauschen oder einfach mal in einer Reperaturwerkstatt nachzufragen

— geändert am 03.09.2018, 14:23:47

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.402

03.09.2018, 13:05:36 via Website

Der Hinweis zu einem Backup ist sicher überflüssig, das ist dem TE nach diesem GAU auch klar!

Grundsätzlich kann man einen Monitor, eine Maus und auch eine Tastatur an Android Geräte anschließen. Man braucht dafür einen OTG-Adapter (wird bei vielen Geräten bereits mitgeliefert), einen USB-Hub wo man mehrere Geräte (Maus, Tastatur) anschließen kann, sowie einen sogenannten MHL-Adapter (USB zu HDMI). Der Hub sollte die Möglichkeit bieten mit einer Spannungsversorgung die Peripherie zu versorgen.

Das Problem wird jetzt sein, ob obiges Gerät z. B. einen MHL-Adapter überhaupt unterstützt, das müsste man 'ergooglen'! Zuletzt habe ich es, glaube ich zumindest, am S5 Plus oder S4 getestet. Meine S6 haben die Bildschirmausgabe via MHL-Adapter nicht supported, wenn ich mich recht erinnere, mein S8 soll es hingegen wieder erlauben.
Es gibt OTG fähige USB-Hubs mit integriertem MHL und der Möglichkeit die Versorgungsspannung einzuspeisen, da sollte man aber schon sicher sein, dass das Smartphone dabei nicht mit versorgt wird, denn dann könnte es knallen (durch den angeschlossenen OTG Adapter wird das Smartphone zur Spannungsquelle der angeschlossenen Peripherie! Bei einem USB Stick noch wünschenswert, bei der oben genannten Geräteanzahl hingegen nicht, denn die muss extern versorgt werden).

Für mein S8+ habe ich so eine eierlegende Wollmilchsau bekommen aber noch nicht getestet ...

Übrigens gibt es hier diverse Threads zu diesem Thema!

— geändert am 03.09.2018, 13:06:46

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 37

03.09.2018, 16:47:57 via App

Hey Jagg,
um an die Daten von dem Handy zu gelangen muss es zunächst entsperrt werden.
Da es etwas schwer ist mit kaputtem Display das Passwort einzugeben, kannst du es aber mit dem Fingerabdruck versuchen. Wenn du nun das Handy entsperrt hast und es bereits am PC angeschlossen ist, solltest du im Explorer dein Handy, inklusive Daten, finden können und die Bilder sollten unter "DCIM" zu fiden sein.
Grüße Mark

— geändert am 03.09.2018, 16:48:40

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 819

04.09.2018, 14:51:10 via Website

Nach dem Datenblatt von "Inside-Handy" unterstützt das A3 von 2016 "Mirrorlink", aber nicht "MHL"

https://www.inside-handy.de/handys/samsung-galaxy-a3-2016/daten

Wenn die anderen Vorschläge nicht fruchten sollten:
Die Firma W-Support und andere bieten auch Datenrettung als Dienstleistung zu bezahlbaren Preisen.

Quelle: inside-handy.de

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

10.09.2018, 11:47:32 via Website

Lt. der Bekannten war keinerlei Sperre eingestellt, somit sollten die Daten eigentlich im Explorer erscheinen (was sie eben leider nicht tun).

Komisch hierbei ist auch, dass nach dem Anstecken an den PC ich im Explorer das Handy sehe (aber wie gesagt, bei Doppeklick darauf leider keinerlei Dateien/Ordner erscheinen), aber nach ca. 5 Sekunden verschwindet es wieder. Dann dauert es wieder 1-2 Sekunden und das Handy ist wieder da und so geht das ständig weiter (als ob ich quasi das Handy ständig an- und ausstecken würde) :(

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.402

10.09.2018, 13:24:33 via Website

Jagg Crossbone

Komisch hierbei ist auch, dass nach dem Anstecken an den PC ich im Explorer das Handy sehe (aber wie gesagt, bei Doppeklick darauf leider keinerlei Dateien/Ordner erscheinen), aber nach ca. 5 Sekunden verschwindet es wieder. Dann dauert es wieder 1-2 Sekunden und das Handy ist wieder da und so geht das ständig weiter (als ob ich quasi das Handy ständig an- und ausstecken würde) :(

Das könnte ein Windows bzw. USB Problem sein. Versucht mal einen anderen USB Port, möglichst direkt am Mainboard (also hinten an der Backplane), bei einem Laptop ist das natürlich hinfällig, und auch mal ein anderes USB Kabel.

Bei einem funktionierenden Android (also nur das Display def.) könnte man auch noch einen Versuch mit adb (Entwicklerumgebung) oder Miniadb probieren, hier gibt es Befehle die Dateien und Verzeichnisse vom Smartphone herunter laden können, nur ist die Umgebung etwas altbacken, wer noch DOS kennt oder unter Unix/Linux arbeitet hat sicher keine Hemmschwelle. Hier auf APit gibt es ein Tutorial zu Anwendung von adb!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

10.09.2018, 13:51:38 via Website

Das passiert leider auch mit allen meiner Kabel.
Und ADB kenne ich, aber wenn ich es anschließe habe ich kein device (nach einem "adb devices"), d.h. USB-Debugging wird wohl nicht aktiviert sein bei diesem Handy :'(

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.402

10.09.2018, 16:14:58 via Website

Führe mal 'adb start-server' aus, evtl. mit einem vorausgehenden 'adb kill-server'. Mit 'adb devices' kannst du u.U. testen ob es etwas gebracht hat. Manchmal klemmt es auch bei mir.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel